Ostern in der Altstadt

Ostern kann kommen, die Zweige in der Altstadt sind fertig geschmückt. Den bunten Osterschmuck haben Kinder und Erzieherinnen der drei städtischen Kindereinrichtungen gebastelt, Pfiffikus Neuwelt, Spatzennest Grünstädtel und Wirbelwind Erla-Crandorf.

Ein neuer Baum und jede Menge Narzissen

Auf dem Spielplatz am Hofgarten steht nun ein weiterer neuer Baum. Schön, wenn in der Stadt nicht nur gefällt, sondern auch gepflanzt wird.

Vor dem Rathaus blühen die Narzissen und Tulpen. Und wie man am Blau des Himmels sieht, war heute wieder fantastisches Wetter.

Am 21. und 22. April: Ostermarkt in Schwarzenberg

Ostern steht vor der Tür und damit auch der Ostermarkt in Schwarzenberg. Am Ostersonntag und Ostermontag jeweils von 11 bis 18 Uhr gibt es ein Musikprogramm auf der Bühne am Markt und der Osterhase schaut vorbei.

Über 50 Händler bieten unter anderem Handwerkskunst, Glaswaren und Schmuck sowie Korb- und Spielwaren, einige Läden in der Altstadt sind auch geöffnet.

Das Riesenosterei zum Bemalen steht wieder am Springbrunnen beim Meißner Glockenspiel, dort ist auch ein kleiner Streichelzoo und Kinderschminken.

In der Stadtinformation können Osterfiguren aus Holz und Ton bemalt werden. Im Schlossmuseum kann man jeweils von 13 bis 18 Uhr Osteranhänger aus Zinn selbst gießen. Und am Ostersonntag 14.30 Uhr geht es im Schloss auf die Suche nach dem Osterschatz, bei der man einiges über Osterbräuche erfährt.

Am Montag ist 14 bis 16 Uhr noch Osterreiten mit dem PSV Grünstädtel am Schlosshof.

Info: Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de