Tag der offenen Tür in Porsche-Ausbildungswerkstatt

Am Freitag, den 16. November 2018, findet in der Ausbildungswerkstatt von Porsche Werkzeugbau in Schwarzenberg, Straße der Einheit 24, ein Tag der offenen Tür statt, von 14 bis 18 Uhr. Er richtet sich vor allem an Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse und deren Eltern, aber auch an Abiturientinnen und Abiturienten.

Was Interessierte erwartet:

  • Vorstellung der Berufsausbildung und der Berufe Werkzeugmechaniker/in und Zerspanungsmechaniker/in
  • Information zu Studienangeboten und Praktika
  • Blick hinter die Kulissen in der Ausbildungswerkstatt
  • Möglichkeit, mit Azubis und Ausbildungsmeistern ins Gespräch zu kommen
  • Rundgänge durchs Unternehmen
  • Besuch des Formula-Student-Racing-Teams der Fachhochschule Zwickau mit ihrem Rennwagen

-> Fotos & Info: Porsche Werkzeugbau, www.porsche-werkzeugbau.com

Porsche Werkzeugbau am 06.04.2016

Porsche Werkzeugbau Schwarzenberg am 01.04.2016

Halloween-Party für Kinder auf Schloss Schwarzenberg

Am Freitag, den 26. Oktober 2018, erwartet die Kinder wieder eine Gruselfete im Schlosshof – mit Schlossdrache Spuki, Hofnarr Fürchtenix und den Schwarzwasser-Hexen.

Los geht es 18 Uhr. Es gibt ein Programm und zum Abschluss gegen 20 Uhr ein Feuerwerk.

Eintritt: 3 Euro pro Person. Einlass ab 17 Uhr. Bitte warm anziehen!

www.schlossschwarzenberg.de

Am Donnerstag: Mutter-Kind-Kreis in St. Georgen

Neu gibt es ab Oktober einen Mutter-Kind-Kreis der Kirchgemeinde St. Georgen. Eingeladen sind Mütter mit Kindern bis drei Jahren, und zwar ein Mal im Monat donnerstags jeweils von 9 bis 11 Uhr.

Im Pfarramt in der Oberen Schloßstraße 9 können sie sich beim gemeinsamen Frühstück austauschen, außerdem mit den Kindern spielen, singen und basteln.

Ansprechpartnerinnen sind Corina Dehnel und Heike Browa. Informationen gibt es über das Pfarramt unter Telefon 03774 22377.

Die Termine in diesem Jahr: 25. Oktober, 8. November, 13. Dezember.

Vorlesestunde in der Bibliothek: „Der kultivierte Wolf“

In der Stadtbibliothek Schwarzenberg beginnen morgen wieder die Vorlesestunden. Ein Mal im Monat immer donnerstags 16.30 Uhr können Kinder in die Welt der Bücher eintauchen.

Diesen Donnerstag, den 25. Oktober 2018, steht Bilderbuchkino auf dem Programm: „Der kultivierte Wolf“, ein Buch von Becky Bloom für Kinder ab vier Jahren.

Worum es geht? „Wölfe haben bekanntlich nur eins im Sinn: Fressen! Am liebsten machen sie sich über kleine Schweinchen, Geißlein und Großmütter her. Auch der Wolf in dieser Geschichte hat großen Hunger und gerät auf der Suche nach etwas Essbarem auf einen Bauernhof. Dort stellt er verblüfft fest, dass die Tiere sich von ihm nicht beeindrucken lassen, sondern ungerührt weiter in ihren spannenden Büchern lesen. Lesende Tiere! Da will der Wolf auch dazugehören. Doch um in den exklusiven Hofkreis aufgenommen zu werden, muss er erst lesen lernen.“

Europäischer Tag der Justiz auf Schloss Schwarzenberg

Am Donnerstag, den 25. Oktober 2018, ist Europäischer Justiztag, aus dem Anlass bietet das Schlossmuseum Perla Castrum zwei Veranstaltungen an. Der Ort passt dafür, denn Schloss Schwarzenberg ist ein Originalschauplatz, an dem es früher ein Gericht, ein Verlies, ein Gefängnis sowie eine Folterkammer gab.

Für Schüler/Schülerinnen:
Jeweils 9 und 10 Uhr geht es auf eine Zeitreise durch die Justizgeschichte: Warum gab es im Mittelalter Folter und wo wurden Hinrichtungen in Schwarzenberg durchgeführt?
Die Veranstaltung dauert ca. zwei Stunden und führt auch zu den Orten der ehemaligen Gerichtsbarkeit am und im Schloss, einschließlich Turm mit Verlies.
In einem Vortrag informiert Amnesty International über die Arbeit im Kampf gegen Folter.
Eintritt 4 Euro pro Person.

Für alle Interessierte:
17 Uhr beginnt eine ca. einstündige Führung durch das Schloss mit Fokus auf Gericht und Gefängnis.
Der Bogen wird von der Geschichte der Gerichtsbarkeit im Mittelalter in Schwarzenberg über das Königlich Sächsische Amtsgericht bis zum Kreisgericht 1990 gespannt.
Anschließend berichtet Sebastian Lupke über die Arbeit von Amnesty International.
Eintritt 6 Euro pro Person.

Um Anmeldung unter Telefon 03774 23389 oder perla.castrum@schwarzenberg.de wird gebeten.

-> Info: Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de

Herbstferien 2018 im Schloss Schwarzenberg mit dem kul(T)our-Betrieb

Der kul(T)our-Betrieb des Erzgebirgskreises bietet in den Herbstferien etliche Veranstaltungen im Schloss Schwarzenberg, von Puppentheater bis Schnupperklöppeln, außerdem Schnupperfilzen in Bermsgrün und eine Abenteuerwanderung.

Puppentheater: Kasper und das Chaos im Märchenwald
Donnerstag, 11. Oktober, 10 Uhr im Märchenkeller
Geeignet für Kinder ab ca. 3 Jahren, Dauer 1 Stunde
Eintritt: 1 Euro pro Person
Um Anmeldung unter Telefon 03774 505851 wird gebeten.
Ein neues Abenteuer mit Kasperle und seinen Freunden: Die kleine Hexe kommt bald in die Zauberschule. Vieles kann sie schon, aber einiges muss sie noch lernen. Da wirft Kasperle aus Versehen das große Zauberbuch herunter und alle magischen Sprüche geraten durcheinander … nun ist guter Rat teuer!

Schnupperfilzen in Schwarzenberg-Bermsgrün
Donnerstag, 11. Oktober, 17  bis 19 Uhr
Geeignet für Kinder ab ca. 8 Jahren
Preise: 5 Euro pro Kind, 8 Euro pro Erwachsener (inkl. Material)
Eine Anmeldung unter Telefon 03774 178673 bei Kursleiterin Sabine Schmidt ist erforderlich, der Kurs findet erst bei mind. fünf Teilnehmern statt.

Schnupperklöppeln in der zweiten Herbstferienwoche
Montag bis Freitag, 15. bis 19. Oktober, jeweils 10 bis 12 Uhr
Ort: Klöppelschule im Westflügel
Geeignet für Kinder ab ca. 8 Jahren
Preise: 1,50 Euro pro Kind, 5 Euro pro Erwachsener (inkl. Material)
Um eine Anmeldung unter Telefon 03774 178673 wird gebeten.

Abenteuerwanderung: Abenteuer im Koboldwald
Dienstag, 16. Oktober, 10 Uhr (bis ca. 14 Uhr)
Treff: Busbahnhof in Schwarzenberg
Geeignet für Kinder von ca. 5 bis 12 Jahren
Preise: 3 Euro pro Person (inkl. Essen und Getränke)
Bitte unbedingt anmelden unter Telefon 03774 505851
Auf dieser Wanderung werden die beliebtesten Figuren der vergangenen Jahre wieder auftauchen und für jede Menge Furore sorgen. Spannung und Spaß sind garantiert, wenn Räuber, Bären und Kobolde aufeinandertreffen.

Schnupperschnitzen in der zweiten Herbstferienwoche
Mittwoch 17. und Donnerstag 18. Oktober, jeweils 10 bis 12 Uhr
Ort: Schnitzerstube im Schlossturm
Geeignet für Kinder ab ca. 10 Jahren
Preise: 1,50 pro Kind, 5 Euro pro Erwachsener (inkl. Material)
Um eine Anmeldung unter Telefon 03774 178673 wird gebeten.

Schnupperkurs in der Keramik-Werkstatt
Freitag, 19. Oktober, 10 Uhr
Ort: Schlossturm
Kneten, formen, brennen – im Schnupperkurs werden erste Kenntnisse vermittelt und unter Anleitung kleine Kunstwerke geformt.
Geeignet für Kinder ab ca. 8 Jahren
Preis: 5 Euro pro Person
Begrenzte Plätze – bitte unbedingt anmelden unter Telefon 03774 505851!

-> Infos: www.volkskunstschule-erz.de und www.schlossschwarzenberg.de

Oktober 2018 im Schlossmuseum: Veranstaltungen für Kinder und die ganze Familie

Aufgepasst! Schule wie vor 100 Jahren
Dienstag, 9. Oktober, 10 Uhr
Kosten pro Teilnehmer: 3,50 €
Ort: Depot Bahnhof N°4 – ehemaliges Bahnhofsgebäude in Schwarzenberg
Wenn das Klingeln im alten Klassenzimmer ertönt, wird zur historischen Schulstunde wie vor 100 Jahren gerufen. In einem Spiel übernehmen die Kinder die Rolle der Schüler vergangener Tage und lernen alte Lehrmethoden, Unterrichtsinhalte und Verhaltensweisen kennen.

Sagenspektakel im Schlossmuseum
Samstag, 13. Oktober, 14 bis 18 Uhr
Eintritt für Erwachsene: 6 €, für Ermäßigte 3 €
Erstmals lädt das Schlossmuseum zu einem Sagenspektakel ein. Gemeinsam mit den Schwarzenberger Stadtführern kann man in die verschiedenen Sagen Schwarzenbergs und des Erzgebirges eintauchen, unter anderem kämpft Ritter Georg mit dem Lindwurm und Eufemia und die Weiße Frau von Bermsgrün streifen durch die Gänge.
Kinder und Erwachsene, die verkleidet zum Sagenspektakel erscheinen, erhalten an der Museumskasse eine kleine Überraschung.

Kleine Zinngießer ganz groß
Dienstag, 16. Oktober, 14 Uhr
Kosten pro Teilnehmer: 4 €
Ort: Schlossmuseum
Ganz in Familie oder in der Kindergruppe erkunden die Kinder die alte Zinngießerwerkstatt in der Dauerausstellung. Anhand einzelner Werkzeuge lernen sie den Weg vom Zinnerz zum fertigen Zinnprodukt kennen. Anschließend können sie sich selbst im Zinngießen ausprobieren.

Sagenhaftes Schwarzenberg
Donnerstag, 18. Oktober, 10 Uhr
Kosten pro Teilnehmer: 3 €
Treff: an der Museumskasse im Schloss Schwarzenberg
Während eines Rundgangs durch das Schloss und die Altstadt lernen die Kinder kuriose Sagen aus Schwarzenberg kennen und erfahren unter anderem, was es mit dem Schlossgespenst Eufemia oder dem kleinen Teufelchen am Ratskeller auf sich hat.

Tag des traditionellen Handwerks
Sonntag, 21. Oktober, 10 bis 17 Uhr
Am Tag des traditionellen Handwerks kann man beim Rundgang durch die Dauerausstellung des Schlossmuseums Handwerkern über die Schulter schauen.

Europäischer Justiztag
Donnerstag, 25. Oktober: 17 Uhr Führung, 18 Uhr Vortrag
Zum Europäischen Justiztag begeben sich die Besucherinnen und Besucher auf eine Zeitreise in das mittelalterliche Schwarzenberg, und in einem Vortrag von Amnesty International geht es um Folter und Hinrichtung.

-> Weitere Informationen zu den Veranstaltungen: Telefon 03774 23389 oder perla.castrum@schwarzenberg.de

-> Info: www.schwarzenberg.de