Schwarzenberg mit neuem Schnee …

Unterer Markt mit Königseiche

Meißner Glockenspiel

Obere Schloßstraße

Marktplatz noch mit Weihnachtsbaum, bald ist er weg

Gloria in excelsis Deo – Detail an der alten Engel-Apotheke am Marktplatz

Erlaer Straße

Rockelmannpark

Bräuerteich

Eibenstocker Straße

Galgenberg

Steinweg

Schnee, Schnee, Schnee (und noch mehr Schnee)

So viel Schnee seit letzter Nacht, und es hört immer noch nicht auf zu schneien …

Alte Schneeberger Straße

Eibenstocker Straße

Am Oberen Tor

Marktplatz mit Ratskeller (und Weihnachtsbaum)

Obere Schloßstraße

Meißner Glockenspiel

Schloss Schwarzenberg

Untere Schloßstraße

Marktgässchen

Königseiche am Unteren Markt

Am Unteren Tor

Bahnhofsberg

Bahnhofstraße

Schneeberger Straße am Hofgarten

Weihnachtsmarkt am Donnerstag und Frau Holle verliert (wie gehabt) die Kontrolle

Heute war ich mal später auf dem Weihnachtsmarkt, nach 18 Uhr, und oh je, war das voll. Muss man mögen. Ging aber letztendlich doch und an manchen Ständen waren zwar längere Schlangen, an anderen aber kam man sofort dran.

Frau Holle und ihr Engel waren wieder da, heute gab es zwei Vorstellungen, am Dienstag hatte es schon zwei gegeben, an zwei Fenstern im Haus Oberes Tor 5. Hinter dem Fenstertheater „Frau Holle verliert die Kontrolle“ stecken Andrea Post und Tim Schreiber aus Dresden. Diesmal hatte Frau Holle den Engel quasi nonstop arbeiten lassen, bis er aus lauter Verzweiflung das Holle-Kissen kidnappte und Frau Holle für bessere Arbeitsbedingungen erpresste. Frau Holle ließ den Engel zwar auffliegen, kapierte aber trotzdem, dass sie mit Ausbeutung nicht weit kommen würde. Tja. Und nicht zu vergessen: Am Ende schüttelten Frau Holle und der Engel natürlich zusammen das Kissen und es schneite …

Auf der Bühne am Markt: Bernsbacher Musikanten

Meißner Glockenspiel und Märchenschaukästen: Alles ist erleuchtet.

Schlossinnenhof mit schönen Sternen und Mittelaltermarkt

Fenstertheater „Frau Holle verliert die Kontrolle“

Gestresster Engel am Telefon

Frau Holle: Huch, das Kissen ist weg!

Leg dich lieber nicht mit Frau Holle an!

Kidnapping war wohl nichts.

Happy End und Schnee!

Am Mittwoch auf dem Weihnachtsmarkt (12. Dezember 2018)

Der Schnee ist noch da und alles sieht wunderschön aus, die Bäume mit einer weißen Schicht. Und auch der Weihnachtsmarkt, auf dem es heute, zumindest als ich dort war, relativ entspannt zuging.

Kraußpyramide

Unterer Markt

Marktgässchen

Kafka im Marktgässchen mit Scherenschnitten und Weihnachtsbergfiguren im Schaufenster

Galerie Rademann

Meißner Glockenspiel und Märchenschaukästen

Schlossblick

Schloss Schwarzenberg

Obere Schloßstraße

Eine Schneefamilie

Marktplatz mit Weihnachtsbaum, Bühne und Ratskeller

Oberes Tor, Erlaer Straße

Und noch mal der Marktplatz

Weihnachtsmarkt am Dienstag (11. Dezember 2018)

Heute also Weihnachtsmarkt mit Schnee, wenn auch ziemlich nassem. Egal wie das Wetter ist, die Buden und Läden sind geöffnet, und auf der Bühne am Markt gibts Live-Programm.