Aussicht am Schwarzwasser bei der Herrenmühle

Seit über einem Jahr ist die Herrenmühle schon weg, im Januar 2020 wurde sie abgerissen. Auf der Fläche, wo sie stand, waren dann immer mal Baumaschinen zugange, auch, weil ein Stück der Ufermauer bei der Brücke erneuert wurde.

Das ist nun fertig, und beim Trafohäuschen gibt es neu eine eingezäunte kleine Aussichtsfläche. Dort wurde ein Baum gepflanzt und eine Bank kommt wohl noch hin. Man hat von da einen schönen Blick auf Schloss und Kirche, Vorstadt, Schwarzwasser und Brücke.

Es geht bergab

Ja, und zwar runter vom Hofgarten in die Vorstadt. Stationen: alte Schneeberger Straße, Erlaer Straße mit Forstparkplatz und frisch gestrichenem Haus am Rockelmannpark, Vorstadt mit Herrenmühle und Blick auf Schloss und Kirche.

Frühlingslicht

… am letzten Samstag im März.

An vielen Fenstern in der Stadt stehen jetzt wieder Blumenkästen mit Primeln, Veilchen, Narzissen und Co. Hier die Stadtinformation …

… und ein Haus in der Vorstadt.

Noch Platz auf dem Hammerparkplatz

Schwarzwasser am Parkplatz, das Licht!

Vorstadtbrücke mit Schloss und Kirche und ein paar Vorstadthäusern

… und endlich mal wieder Enten unter der Brücke. Im Winter hab ich die dort gar nicht gesehen, also irgendwie auch Frühjahrsboten.

Und noch mal dieses Licht, Blick vom Steinweg auf die Altstadt