Was haben Telefonzelle und Erzgebirgsbahn gemeinsam?

… sie verschwinden aus dem Erzgebirge.

Die Telefonzelle am Bahnhof verdient den Namen schon lange nicht mehr, es gibt keine Kabine. Nun ist auch der Hörer ab. Seit Montag, 21. November 2022, ist in allen Telefonzellen bundes­weit keine Münzzahlung mehr möglich, Telefonkarten gehen nur noch bis Februar 2023. Die Telekom schafft die Telefonzellen komplett ab, da sie kaum noch genutzt wurden.

Die Erzgebirgsbahn hält sich etwas länger als die Telefonzellen im Erzgebirge, die Züge fahren bis Mai 2024, dann über­nimmt die City-Bahn Chemnitz die Strecken.

Ein Bummel durch die Altstadt, zwei Tage vor dem Weihnachtsmarkt

Ein grauer Tag war heute ange­sagt, sonnig ists geworden. Gut, wenn man dann Zeit für einen kurzen Bummel hat, zum Beispiel durch die Altstadt, wo jetzt mit Hochdruck die Aufbauarbeiten für den Weihnachtsmarkt laufen, schließ­lich gehts am Freitag los.

Bahnhofsberg als Weihnachtsberg, bei schönem Wetter noch netter anzusehen

Vom Fußweg bietet sich dieser Blick: jede Menge Autos. Wenn Weihnachtsmarkt ist, kann dort nicht geparkt werden, dann ist freie Sicht auf die Kauen und die großen Holzfiguren.

Brunnengraben

Marktplatz mit Weihnachtsbaum, drum­herum wird aufgebaut

Auf dem Spielplatz im Marktgässchen ist der Holzdrache weg, ein neuer lässt noch auf sich warten.

Marktgässchen

Oder auch: Künstlergässchen

Bei der mitt­leren Markthütte weiß man wenigs­tens gleich, was es dort gibt.

Und zwar Räucherkerzen aus Crottendorf

Die Märchenhäuser beim Springbrunnen. Das Meißner Glockenspiel ist leider immer noch defekt.

Schloss Schwarzenberg

St. Georgenkirche

Obere Schloßstraße

Unterer Markt

Ab Montag: Vollsperrung der Gartenstraße

Die Stadtverwaltung Schwarzenberg infor­miert, dass ab Montag, 18. Juli 2022, die Gartenstraße ab der Bahnhofstraße für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt ist – wegen Kanal- und Straßenbaus.

Für Anlieger, die in den oberen Teil der Gartenstraße müssen, besteht die Möglichkeit, mit Pkw oder Motorrad über den St.-Georg-Ring den sonst als Fußweg ausge­schil­derten Weg am Friedhof zu nutzen. Geregelt wird die Zu- und Abfahrt mit einer Lichtsignalanlage.

Für Fußgänger steht der Weg durch den Friedhof zur Verfügung.

Gebaut wird im Auftrag des Zweckverbandes Wasserwerke Westerzgebirge und der Stadt Schwarzenberg. Geplant sind die Arbeiten bis zum 28. Oktober 2022.

-> Info: Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de