Himmel

War ein Hingucker heute, der Himmel, so ein spezielles Leuchten, schön …

Gartenstraße

Totenstein am Bahnhofsberg

Kraußpyramide am Unteren Tor

Unterer Markt mit Königseiche, im Hintergrund die St. Georgenkirche

Das Haus am Markt, in dem bis Frühling dieses Jahres das Gasthaus „Zur Sonne“ war, wird seit einer Weile saniert und hat jetzt einen neuen Anstrich bekommen.

Alte Schneeberger Straße

Angeschoben … die Schnitzverein-Pyramide

Dreht sich schon: die kleine, aber feine Pyramide an der Bahnhofstraße Ecke Gartenstraße, die der Schnitzverein Schwarzenberg alle Jahre wieder aufbaut und in Schuss hält … Ohne sie würde was fehlen, danke für die Arbeit.

Bahnhofstraße nur eingeschränkt befahrbar

Die Stadtverwaltung Schwarzenberg teilt mit:

„Im Zuge des Breitbandausbaus in der Stadt Schwarzenberg muss die Bahnhofstraße aus Richtung Gartenstraße gequert werden. Dies führt ab Mittwoch, 25. November 2020, bis voraussichtlich Freitag, 4. Dezember 2020, zu einer Vollsperrung zwischen dem Abzweig Bahnhofstraße/Gewerbegebiet und der Gartenstraße.

Die Gartenstraße kann nur aus Richtung Kreisverkehr Karlsbader Straße befahren werden und der Busbahnhof einschließlich der Zufahrt zum Gewerbegebiet nur aus Richtung Grünhainer Straße.

Ausführende Baufirma ist die NES-MIR Bau GmbH aus Darmstadt, die im Auftrag der Stadt Schwarzenberg tätig ist.“

-> Info: Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de

Vier Stadtteile in einer Runde

… und zwar Altstadt, Neustadt, Sachsenfeld und Wildenau.

Gartenstraße

Ginkgo an der Bahnhofstraße, jetzt wieder ohne Blätter

Bahnhof mit Erzgebirgsbahn und Bahnhof No 4

Erzgebirgsbahn nach Johannstadt

Das Gebäude vor lauter Gerüsten nicht sehen oder wie hieß gleich noch die Redewendung … ;) Die ehemalige Lenin-Oberschule in Sachsenfeld wird umgebaut und saniert, dort entstehen Eigentumswohnungen.

Robert-Koch-Straße, die Reisebusse von Lang Reisen bleiben im November in Schwarzenberg.

Blick von der Grünhainer Straße aufs Rittergut Schloss Sachsenfeld

Schlosswald

Wildenauer Weg, Große Mittweida

Altstadt, neue Gerüste an zwei Gebäuden am Markt

Bergab, bergauf

Altstadt, Bahnhofstraße, Kutzscherberg: erst bergab, dann bergauf.

Egal, ob man zu Fuß, per Fahrrad oder Motorrad im Erzgebirge unterwegs ist: Es lohnt sich, mal in der Stadtinformation Schwarzenberg am Oberen Tor 5 vorbeizuschauen, dort gibts jede Menge Flyer und Hefte mit Tourenvorschlägen.

Bahnhofstraße, links ist noch Platz für Fußgänger

Kutzscherfabrik

Kabelsalat

In Gartenstraße und Bahnhofstraße gucken gerade viele Kabel aus der Erde, teils sind sie auch schon verlegt und die Straße ist wieder geflickt.

Kutzscherberg bzw. Gartenstraße

… am Rand gucken noch Kabel raus.

Ecke Gartenstraße, Bahnhofstraße

Kabel!

Die Schilder stehen schon bereit: Ab morgen, Montag, den 17. August 2020, ist die Kauflandbrücke an der Bahnhofstraße sowohl für Fahrzeuge als auch Fußgänger voll gesperrt, bis voraussichtlich Ende Oktober. Die Brücke wird saniert. Zum Kaufland kommt man also bis auf Weiteres nur über die Karlsbader Straße.

Gleich bei dem Schild: mehr Kabel.