Dreimal hoch hinaus

Ratskeller, Totenstein, Viadukt: dreimal geht oder ging es hoch hinaus.

In den Ratskellerturm nimmt der Schwarzenberger Türmer Gerd Schlesinger manchmal Interessierte mit hoch, wenn er die Glocken dort läutet.

Auf den Totenstein konnte man vom Bahnhofsberg aus auch mal hochgehen, links vom Drachen sieht man das grüne Geländer. Der Weg ist jedoch seit Längerem gesperrt.

Ein Kran bei der Viadukt-Baustelle. Links und rechts davon entstehen die zwei Pfeiler der neuen Brücke.

Nebel und Advent

Steinweg, Altstadt, Vorstadt – es war dunkel und neblig, aber durch all die Lichter von Kraußpyramide über Weihnachtsbaum bis zu den Weihnachtssternen im Schlosshof eine schöne Stimmung.