Lauschnacht am 2. Oktober in Schwarzenberg

Am Freitag, den 2. Oktober 2020, ist nicht nur Museumsnacht von 18 bis 24 Uhr, sondern es gibt auch was für die Ohren in der Schwarzenberger Altstadt, organisiert von Kunst & Kneipe und dem Ratskeller Schwarzenberg.

Von 19 bis 23 Uhr sorgen Krähe (ehem. Six) sowie Sterni und Freunde auf dem Markt bzw. im Marktgässchen für Livemusik, Eintritt ist frei, für Essen und Trinken ist natürlich auch gesorgt.

-> https://www.facebook.com/KunstundKneipe
-> https://www.facebook.com/ratskellerschwarzenberg

Weinfest in Schwarzenberg

Der Ratskeller Schwarzenberg veranstaltet an diesem Wochenende ein Weinfest in der Altstadt, am heutigen Sonntag geht es noch von 12 bis 19 Uhr. Glück mit dem Wetter haben sie schon mal, und ein interessantes Konzept auch: Vom Marktplatz bis zum Areal am Meißner Glockenspiel gibt es quasi eine Festmeile, Zugang ist nur an den Eingängen möglich, wegen der Corona-Regelungen ist die Anzahl der Besucher beschränkt und es muss eine Kontaktmöglichkeit hinterlegt werden.

Mein Eindruck von Samstagabend: Zu Wein, anderen Getränken und Essen gab es Musik und schöne Lichteffekte. Das Fest war gut besucht, aber es herrschte nicht das sonst bei Festen in der Altstadt übliche Gedränge. Im Juli und August wurde in Chemnitz ja eine mehrwöchige Veranstaltung, das Weindorf, mit einem ähnlichen Corona-Konzept durchgeführt. Hut ab vor den Organisatoren und Mitwirkenden, die so etwas in Schwarzenberg auf die Beine gestellt haben und etlichen Besuchern ermöglich(t)en, im schönen Flair der Altstadt ein paar nette Stunden gemeinsam mit anderen zu verbringen.

Freitag bis Sonntag: Weinfest in der Altstadt

Der Ratskeller Schwarzenberg richtet vom 18. bis 20. September 2020 in der Altstadt das 1. Weinfest aus, der Aufbau hat bereits begonnen. Der Festbereich umfasst den Markt, das Marktgässchen und den Brunnenbereich beim Meißner Glockenspiel, verschiedene Weingüter präsentieren sich und es gibt Livemusik. Die Zeiten:

Freitag 17 – 23 Uhr
Samstag 16 – 23 Uhr
Sonntag 12 – 19 Uhr

Verkehrsinformationen:
Ab Donnerstag, 17. September, 15 Uhr, entfallen die Parkmöglichkeiten vor den Gebäuden Markt 6 bis 11 und Markt 2 und 3. Die Durchfahrt aus Richtung Bahnhofstraße über den Markt ist ab Freitag, 18. September, 10 Uhr, nicht mehr möglich. Das Untere Tor wird für den Fahrzeugverkehr in beide Richtungen freigegeben, d. h. man kann den Unteren Markt unter Beachtung des Gegenverkehrs nur in Richtung Bahnhofstraße – Badstraße verlassen.

Info: Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de und www.facebook.com/ratskellerschwarzenberg

Wolkenbruch

Zeitweise sahs heute Vormittag, Mittag und am frühen Nachmittag ganz gut aus, es blieb trocken und die Sonne hat sich ab und zu gezeigt. Also raus in die Altstadt, und dann zog der Himmel langsam zu. Es war immer noch ein Stück hell, aber – um es kurz zu machen – ich kam in den heftigsten Wolkenbruch seit Langem.

Urlaub drham

Von 10 bis 16 Uhr lief heute der Einkaufs-Aktionstag unter dem Motto „Urlaub drham“ in Vor- und Altstadt. Läden waren geöffnet und hielten besondere Angebote parat, es gab Straßenmusik und in der Vorstadt einige Stände, an denen regionale Produkte angeboten wurden, unter anderem vom Ziegenhof Stubenrauch aus Waschleithe, vom Kräuterreich Waschleithe, vom Landwirtschaftsbetrieb Nestler Rittersgrün und von RegioErz.

Perfektes Wetter zum Bummeln und für einen Plausch bei einem kühlen Getränk, einem Eis oder etwas Herzhaftem war auch … Wäre eigentlich schön, wenn es samstags regelmäßig einen solchen kleinen Markt gäbe, könnte ein Anziehungspunkt sowohl für Einheimische als auch Touristen werden.