Buchsommer 2018: Zum Schluss gibts eine Lesung

101 Mädchen und Jungen nahmen in diesem Jahr an der Buchsommer-Aktion in der Stadtbibliothek Schwarzenberg teil und lasen insgesamt 460 Bücher. Mehr als zwei Drittel der Kinder und Jugendlichen haben drei oder mehr Bücher gelesen. Der Rekord liegt diesmal bei 20 gelesenen Büchern.

Zur Abschlussveranstaltung am Dienstag, den 28. August, 18 Uhr, liest Jugendbuchautor Björn Berenz aus seinem neuen Buch „Akte Ahhhh … Nachbarn des Grauens“. Wer beim Buchsommer mitgemacht hat, ist eingeladen, aber auch alle anderen, die gern zur Lesung kommen wollen.

-> Info: Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de

Gretchen, Konrad und Franz sagen adieu

Christine Nöstlinger hat richtig viele Bücher geschrieben, vor allem für Kinder und Jugendliche. Manche ihrer Bücher sind Klassiker, einige finden sich in der Stadtbibliothek Schwarzenberg, zum Beispiel „Wir pfeifen auf den Gurkenkönig“, „Maikäfer, flieg!“ und „Oh, du Hölle! Julias Tagebuch“.

Unheimlich gern gelesen habe ich außerdem „Geschichten vom Franz“, die Bücher über Gretchen Sackmeier und „Konrad, das Kind aus der Konservenbüchse“. Tja, und warum schreibe ich das jetzt? Weil ich vor ein paar Tagen gelesen habe, dass Christine Nöstlinger gestorben ist. 1936 wurde sie geboren, ihr erstes Buch hat sie 1970 veröffentlicht, einundachtzig Jahre ist sie geworden. Ohne ihre Bücher würde was fehlen.

Buchsommer 2018 in der Stadtbibliothek Schwarzenberg

Am Montag, den 18. Juni 2018, beginnt der Buchsommer Sachsen, und die Stadtbibliothek Schwarzenberg ist wieder mit von der Partie.

Rund 130 topaktuelle Kinder- und Jugendbücher warten auf die Mädchen und Jungen, die sich für die Buchsommer-Aktion anmelden – von Comic über Krimi bis Fantasy. Mitmachen können alle zwischen 10 und 16 Jahren, sie bekommen in der Bibliothek eine Buchsommer-Clubkarte und ein Logbuch (ist nur ein Kärtchen, kein Buch).

Wer bis zum Ende der Sommerferien drei Bücher gelesen hat, erhält ein Zertifikat, außerdem findet als Abschluss am 22. August 2018 eine Party statt. Zu Gast ist Jugendbuchautor Björn Berenz, der sein Buch „Akte Ahhhh – Nachbarn des Grauens“ vorstellt und quasi nebenbei erklärt, wie so ein Buch mit allem Drum und Dran entsteht.

Das Buchsommer-Regal ist ein echter Hingucker, freigegeben wird es am Montag, den 18. Juni. Bis dahin kann man sich ja schon mal ins Zelt setzen und ein anderes Buch lesen …

Noch bis Freitag: Blind Date mit einem Buch in der Stadtbibliothek

Am Montag war „Welttag des Buches“, und aus dem Anlass stehen in der Stadtbibliothek Schwarzenberg noch bis Freitag, den 27. April 2018, etliche verpackte Bücher herum. Auf dem Packpapier sind ein paar Stichwörter zum Inhalt zu lesen, mehr nicht.

„Blind Date mit einem Buch“ nennt sich diese Aktion, man kann sich das eingepackte Buch ausleihen und zu Hause dann auspacken. Denn es ist doch so: Oft wählen wir die Bücher, die wir lesen, nach dem Einband oder weil wir die Autorin / den Autor kennen. Warum nicht mal überraschen lassen und was Neues ausprobieren?

 

Am 7. Dezember: Bilderbuchkino in der Stadtbibliothek

Diesen Donnerstag, den 7. Dezember 2017, lädt die Stadtbibliothek Schwarzenberg um 16.30 Uhr zum weihnachtlichen Bilderbuchkino für Kinder ab drei Jahren ein.

In der Geschichte „Weihnachten nach Maß“ kauft ein König einen herrlichen roten Stoffballen, um daraus einen Umhang für seine Tochter schneidern zu lassen. Dass die Stoffreste noch vielen anderen Bewohnern seines Königreichs ein wunderbares Weihnachtsfest bescheren, hätte er sich nicht träumen lassen …

Im Anschluss an die Geschichte kann noch gebastelt oder gemalt werden.

Anmeldung erwünscht unter 03774 23031 oder bibliothek@schwarzenberg.de

-> Info: Stadtverwaltung Schwarzenberg, www.schwarzenberg.de

Grauer November? Egal!

Der graue November ist da, aber gegen Regen, Kälte und Dunkelheit gibts was in der Stadtbibliothek: Bücher für jeden Geschmack zum Abtauchen!

Wer zum Beispiel für Weihnachten Back- und Bastelideen sucht, wird vielleicht im eigens eingerichteten Regal fündig, zu erkennen an der weihnachtlichen Deko. Und ein Blick auf den kleinen Bücherflohmarkt könnte sich auch lohnen …

-> Stadtbibliothek Schwarzenberg, Schulberg 1, Telefon 03774 23031

Öffnungszeiten: Montag 10 bis 18 Uhr, Dienstag 10 bis 18 Uhr, Mittwoch geschlossen, Donnerstag 10 bis 18 Uhr, Freitag 10 bis 16 Uhr, Samstag 9 bis 11.30 Uhr

Am 12. Oktober: Bilderbuchkino in der Stadtbibliothek

In der Stadtbibliothek Schwarzenberg am Schulberg 1 finden ab Oktober wieder regelmäßig Vorlesestunden für Kinder ab 3 Jahren statt, mit Vorlesegeschichten, Bilderbuchkino oder Erzähltheater. Im Anschluss können die Kinder noch basteln oder malen.

Start ist am Donnerstag, den 12. Oktober 2017, 16.30 Uhr mit dem Bilderbuchkino „Die Olchis – So schön ist es im Kindergarten“.

Informationen und Anmeldung unter 03774 23031 oder bibliothek@schwarzenberg.de

Termine Bilderbuchkino:

– 12.10.2017, 16.30 Uhr: Die Olchis – So schön ist es im Kindergarten
– 9.11.2017, 16.30 Uhr: Bettmän kann nicht schlafen
– 7.12.2017, 16.30 Uhr: Weihnachten nach Maß

-> Info: Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de