Neues vom Buchsommer in der Stadtbibliothek

Die Sommerferien sind vorbei, und damit auch der Buchsommer Sachsen, an dem die Stadtbibliothek Schwarzenberg bereits zum 10. Mal teilgenommen hat. Wer beim Buchsommer mitgemacht hat, sollte bis Samstag, 5. September 2020, sein Logbuch in der Bibliothek abgeben. Ab dem 10. September können die Teilnahme-Zertifikate in der Bibliothek abgeholt werden.

126 Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 16 Jahren waren diesmal beim Buchsommer dabei, im letzten Jahr waren es 106. 2019 gab es 450 Buchsommer-Entleihungen, 2020 knapp 900. Über 90 Teilnehmende haben mehr als 3 Bücher ausgeliehen.

Ein Lesekönig oder eine Lesekönigin soll in diesem Jahr auch wieder gekrönt werden, wer es ist, wird Ende September bekannt gegeben, dann steht auch der Preisträger des Buchsommerleserpreises fest.

-> Infos: Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de

Buchsommer Sachsen: Mini-Videos aus Schwarzenberg bei YouTube

Heute hat der Buchsommer Sachsen begonnen. Ein besonderer Buchsommer für die Stadtbibliothek Schwarzenberg, da sie in diesem Jahr Sitz der Jugendjury ist. 10 Jugendliche aus Schwarzenberg und Umgebung haben viele Neuerscheinungen gelesen und ihre 10 Favoriten gewählt. Die Mädchen und Jungen haben zu je einem Buch ein Mini-Video gemacht. Wegen Corona mussten die Jury-Treffen ab März ausfallen, ebenso der geplante Film-Workshop. Es gehörte also ganz schön viel Engagegment dazu, am Ball zu bleiben, alles ist in Eigenregie entstanden, hausgemacht quasi.

Seit heute kann man die 10 Mini-Videos bei YouTube anschauen, die Macherinnen und Macher freuen sich über Klicks und Likes. Und die Mitarbeiterinnen der Bibliothek, die in das Projekt viel Zeit und Nerven gesteckt haben, freuen sich über zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Buchsommer Sachsen. Einfach in der Bibliothek vorbeigehen, die (sehr kurze) Anmeldung ausfüllen und neu erschienenene Bücher mit nach Hause nehmen, unter anderem die 10 Favoriten der Leserjury.

-> Hier gehts zu den Videos: www.youtube.com

Jetzt anmelden für den Buchsommer

Die Stadtbibliothek Schwarzenberg ist auch dieses Jahr wieder beim Buchsommer Sachsen dabei, zum zehnten Mal bereits. Man kann sich dafür schon anmelden, mitmachen können Kinder und Jugendliche von zehn bis sechzehn Jahren.

Ab dem 6. Juli können sie exklusiv Bücher aus dem Buchsommerregal mit vielen Neuerscheinungen ausleihen. Wer im Laufe der Sommerferien drei Bücher liest, bekommt am Ende ein Zertifikat.

Öffnungszeiten Stadtbibliothek Schwarzenberg:
Montag 10 bis 18 Uhr, Dienstag 10 bis 18 Uhr, Mittwoch geschlossen, Donnerstag 10 bis 18 Uhr, Freitag 10 bis 14 Uhr, Samstag 10 bis 13 Uhr

Raupenparty und Buchsommer-Party in der Stadtbibliothek

Gleich zwei Veranstaltungen gibts diese Woche in der Stadtbibliothek Schwarzenberg:

Am Donnerstag, den 12. September 2019, sind Kinder ab 3 Jahren 16.30 Uhr zur „Raupenparty“ eingeladen, denn die kleine Raupe Nimmersatt wird dieses Jahr 50. Auf eine Mitmachlesung folgt eine Raupenrallye mit Bastelangeboten. Mit dieser Veranstaltung eröffnet die Stadtbibliothek die Vorlesesaison. Der Eintritt ist frei, Anmeldung erwünscht: Telefon 03774 23031, E-Mail: bibliothek@schwarzenberg.de

Am Freitag, den 13. September 2019, findet in der Stadtbibliothek Schwarzenberg die zentrale Abschlussfeier zum Buchsommer Sachsen 2019 statt. Die Teilnehmer bekommen ihre Zertifikate, die Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, Dr. Eva-Maria Stange, gibt den Siegertitel des Buchsommer-Leserpreises bekannt und Autor Florian Sussner liest aus seinem Buch „Das Feuer des Mondes“. Los geht es 16.30 Uhr, eine Anmeldung ist erforderlich unter Telefon 03774 2301 oder per Mail bibliothek@schwarzenberg.de.

-> Zum Buchsommer-Leserpreis: Dieser Preis wird 2019 zum zweiten Mal vergeben. Bewerben können sich dafür deutschsprachige Jugendbuch-Neuerscheinungen. Eine Jugendjury nominiert daraus 10 Titel. Über diese 10 Bücher können die Teilnehmer des Buchsommers abstimmen. Der Sitz der Jugendjury wandert von Jahr zu Jahr, für den Buchsommer 2020 ist es Schwarzenberg.

-> Info: Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de

Buchsommer 2019 in der Stadtbibliothek Schwarzenberg

In der Stadtbibliothek sieht es nach Ferien aus, denn gestern hat der Buchsommer begonnen.

Bei der Buchsommer-Aktion können alle mitmachen, die zwischen 10 und 16 Jahre alt sind. Auf sie warten über 100 topaktuelle Kinder- und Jugendbücher im Buchsommer-Regal. Einfach anmelden, kostet auch nichts.

Wer bis zum Ende der Sommerferien drei Bücher gelesen hat, erhält ein Zertifikat, außerdem findet eine Abschlussparty statt.

Bitte beachten: Bis zum 31. August 2019 gelten in der Bibliothek verkürzte Öffnungszeiten:

Montag 10 bis 15 Uhr
Dienstag 10 bis 18 Uhr
Donnerstag 10 bis 15 Uhr
Samstag 9 bis 11.30 Uhr
Mittwoch und Freitag bleibt die Bibliothek geschlossen.

-> Buchsommer Sachsen: www.bibliotheksverband-sachsen.de

Buchsommer 2018: Zum Schluss gibts eine Lesung

101 Mädchen und Jungen nahmen in diesem Jahr an der Buchsommer-Aktion in der Stadtbibliothek Schwarzenberg teil und lasen insgesamt 460 Bücher. Mehr als zwei Drittel der Kinder und Jugendlichen haben drei oder mehr Bücher gelesen. Der Rekord liegt diesmal bei 20 gelesenen Büchern.

Zur Abschlussveranstaltung am Dienstag, den 28. August, 18 Uhr, liest Jugendbuchautor Björn Berenz aus seinem neuen Buch „Akte Ahhhh … Nachbarn des Grauens“. Wer beim Buchsommer mitgemacht hat, ist eingeladen, aber auch alle anderen, die gern zur Lesung kommen wollen.

-> Info: Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de

Buchsommer 2018 in der Stadtbibliothek Schwarzenberg

Am Montag, den 18. Juni 2018, beginnt der Buchsommer Sachsen, und die Stadtbibliothek Schwarzenberg ist wieder mit von der Partie.

Rund 130 topaktuelle Kinder- und Jugendbücher warten auf die Mädchen und Jungen, die sich für die Buchsommer-Aktion anmelden – von Comic über Krimi bis Fantasy. Mitmachen können alle zwischen 10 und 16 Jahren, sie bekommen in der Bibliothek eine Buchsommer-Clubkarte und ein Logbuch (ist nur ein Kärtchen, kein Buch).

Wer bis zum Ende der Sommerferien drei Bücher gelesen hat, erhält ein Zertifikat, außerdem findet als Abschluss am 22. August 2018 eine Party statt. Zu Gast ist Jugendbuchautor Björn Berenz, der sein Buch „Akte Ahhhh – Nachbarn des Grauens“ vorstellt und quasi nebenbei erklärt, wie so ein Buch mit allem Drum und Dran entsteht.

Das Buchsommer-Regal ist ein echter Hingucker, freigegeben wird es am Montag, den 18. Juni. Bis dahin kann man sich ja schon mal ins Zelt setzen und ein anderes Buch lesen …