Der Totenstein, endlich mal gut in Szene gesetzt

Es ist gar nicht so einfach, den Totenstein zu fotografieren, der Fels wirkt auf Fotos oft nicht so eindrucksvoll, wie er eigentlich ist. Ich schätze, heute ist mir das ganz gut gelungen. Und das Einzige, was mich ärgert, ist, dass ich bei diesem Wahnsinnslicht nicht noch viel, viel mehr Fotos gemacht habe …

Der Bahnhofsberg ist wieder frei

Der Bahnhofsberg ist wieder frei für Autos und Fußgänger, die Felssicherungsarbeiten sind wohl so weit beendet.

Direkt am Fels liegen ein paar kleinere Brocken herum und der Fußweg direkt den Totenstein hoch ist noch gesperrt.

Ins Auge fällt, dass am Fuße des höchstes Felsens, unten am Bahnhofsberg hinter den Kauen, sämtliche Bäume gefällt wurden.