Abriss Forsthäuser an der Uferstraße

An der Uferstraße hinter dem Wohnmobilstellplatz werden seit Anfang April die sogenannten Forsthäuser abgerissen, die früher zum Forstamt an der Erlaer Straße gehörten und schon lange leerstehen. Ein Teil ist bereits verschwunden, Fotos davon gibts hier: www.schwarzenberg-blog.de. Bis Ende April sollen die Abbrucharbeiten beendet sein.

Verkehrseinschränkungen in Schwarzenberg ab 19. April

Die Stadtverwaltung Schwarzenberg informiert zu aktuellen Verkehrseinschränkungen:

Sperrung Roter Mühlenweg

Am Montag, 19. April 2021, wird der Rote Mühlenweg zwischen der Brücke über das Schwarzwasser und der Straße der Einheit (B 101) für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Im gesperrten Abschnitt wird nach einer Trinkwasserhavarie die Asphaltdecke eingebaut. Die ansässigen Gewerbebetriebe bleiben über den Roten Mühlenweg erreichbar. Die Arbeiten werden am 19. April 2021 abgeschlossen.

Alte Annaberger Straße

Ab Montag, den 19. April 2021, ist im Bereich Alte Annaberger Straße 34 a, kurz vor dem Abzweig zum „Freitaggut“, für zwei Wochen die Durchfahrt nicht möglich. Die Vollsperrung für Tiefbauarbeiten ist zwingend erforderlich, um für das in der Sanierung befindliche Privathaus die Medien anschließen zu können.

Grünhainer Straße

Ebenfalls am 19. April 2021 beginnen Arbeiten zur Kabelverlegung im Auftrag der Stadtwerke Schwarzenberg GmbH auf der Grünhainer Straße. In zwei Abschnitten wird die Straße für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt.

Mit dem Abschnitt zwischen der Brücke Neustädter Hof und der Kreuzung Neustädter Ring – Grünhainer Straße – Roter Mühlenweg wird begonnen.

Nach ca. zwei Wochen wird die Kreuzung Grünhainer Straße – Robert-Koch-Straße an der ehemaligen Schule Sachsenfeld gesperrt. Spätestens am 14. Mai 2021 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Am Lehnberg

Seit dem 12. April 2021 ist die Durchfahrt Am Lehnberg im Bereich der Haus-Nr. 5 bis 13 nicht möglich. Hier erfolgt die Erneuerung von Gasanschlüssen im Auftrag der Stadtwerke Schwarzenberg GmbH. Die Vollsperrung ist bis zum 7. Mai 2021 beantragt.

Erzstraße

Die Reparatur einer Gasleitung erfolgt derzeit im Bereich der Erzstraße 2 im Stadtteil Heide. Die Durchfahrt für den Fahrzeugverkehr ist voraussichtlich bis zum 23. Mai 2021 gesperrt.

Ausbau des Breitbandnetzes

An mehreren Stellen im Stadtgebiet ist die Firma NES-MIR Bau aus Darmstadt mit dem weiteren Ausbau des Hochgeschwindigkeitsbreitbandnetzes im Auftrag der Stadt Schwarzenberg tätig. Bis voraussichtlich 14. Mai 2021 ist u. a. die Geschwister-Scholl-Straße für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt.“

-> Info: Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de

Frau Schwarz und Herr Berg: Scheiß Corona!

Frau Schwarz und Herr Berg leben in Schwarzenberg und laufen sich immer mal über den Weg. Ihre Gespräche sind erstunken und erlogen, absolut wahr und von der Kunstfreiheit gedeckt. Glück auf!

Na Frau Schwarz, lang nich gesehn!

Ja, stimmt, Herr Berg. Wir laufn uns ja sonst immer bei Festen übern Weg, und die falln halt seit Monaten aus.

Das is alles die Schuld von denen aus Dresden und Berlin!

Von wem?

Na von den Regierenden!

Wieso, was ham die damit zu tun?

Na die tun, als wär Pandemie und machn alles zu und verbietn alles, was Spaß macht!

Wieso tun die, als wär Pandemie. Es is Pandemie, Herr Berg!

Das is doch Quatsch, das is so ne Verschwörung, das Corona is doch bloß wie ne Erkältung oder Grippe, am besten machn wir alles auf und schützn halt die Alten und vielleicht die Kranken, und die andern machn weiter wie immer, dann is gut.

Ich glaub nich, dass das funktioniert, Herr Berg. Sie wissen schon, dass auch Kinder, junge Leute, Leute mit 30, 40, 50, 60 richtig krank werdn und dran sterbn können, an dem Corona?

Das sin dann Einzelfälle, so was passiert halt.

Nee, keine Einzelfälle. Deshalb isses ja ne Pandemie. Ich sag Ihnen mal was, Herr Berg, vor einem Jahr is ne entfernte Verwandte von mir dran gestorben, gleich am Anfang von der Pandemie. Eine Großtante oder was das von mir aus gesehn is, die war nich mehr jung, aber richtig alt auch nich, die war immer die Erste beim Feiern und konnte Klavier spieln und hat gern mal einen getrunken, die war ne Stimmungskanone. Dann hat se sich mit paar Leuten ausm Verein getroffn, die habn zusammen was getrunkn und dann hattn die alle Corona. Und sie is dran gestorben.

Na das tut mir leid für Sie und die Tante, aber es sterbn halt immer mal welche und damals vor paar Jahren bei der Grippewelle, wo so viele gestorbn sin, da hat kein Hahn nach gekräht!

Woher ham Se das denn? Aus so ner absolut seriösen Quelle ausm Internet oder was?

Na aus meinem Facebook halt, das öffnet dir die Augen, da kriegste mit, dass du früher ein Schlafschaf warst und die Regierenden dich für saudumm verkaufn, immer.

Na dass die Regierenden einen für dumm verkaufen, da mag was dran sein, Herr Berg! Ich find ja, mit Corona verkaufn die uns langsam, aber sicher für mehr als saudumm. Die schränkn dich privat immer mehr ein, aber auf Arbeit isses, als wär nichts, wenn ich mich so umhör. Die lassn die Schulen auf bei Wocheninzidenz straff auf 400 zu und sagn, Masken und Test und Abstand und Händewaschn reicht schon. Dass ich nich lache! Die in Dresden sind zu dämlich, nen ordentlichn und verbindlichn Onlineunterricht zu verlangen und zu organisiern, und dann kann jede Schule fröhlich machn, was se will. Wenn der Lehrer kein Bock hat auf Videokonferenz und Mails an die Schüler und sich die Lösungen von den Aufgaben nie anguckn will und den ganzn Scheiß, dann musser das nich machn, und das ein verdammtes Jahr, seitdem diese verdammte Pandemie am Laufn is!

Holla Frau Schwarz, Se sin ja richtig wütend.

Ja, Herr Berg, das könn Se laut sagn, ich bin wütend wie Sau! Ich hab die Schnauze voll und will endlich mein normales Leben zurück, und das geht nich, wenn mit diesen verdammten Wocheninzidenzen jongliert wird und nich mal ordentlich versucht wird, zu verhindern, dass sich die Leute wie blöde ansteckn!

Äh, Frau Schwarz, sin Se da auch schon auf ner Corona-Demo gewesn?

Ich bin doch nich bescheuert, ham Se sich schon mal angeschaut, wer da läuft! Da sin die Rechtn und die Esoteriker, solche Leute, die ne Krankheit mit Globuli heilen wolln und für den Weltfriedn tanzn. Is ja schön, wenn man tanzt, aber für Weltfriedn muss man schon mehr machn als tanzn. Und Globuli, da bin ich früher drauf reingefalln, aber da verdient sich doch nur ne Wirtschaft dran dämlich. Zuckerkugeln mit nix für gutes Geld, wie blöd kann man sein? Einfach pusten, trösten und wenn de Kinder richtig krank sin zum Arzt, alles andre is doch einfach nur Scheiß!

Äh, Rechte, das stimmt doch gar nich! Das sin normale Leute alle, die die Schnauze voll ham von Lockdown und so, die wolln ihr Leben zurück!

Herr Berg, stelln Se sich doch nich dumm! Wer redet denn immer von wegen Masken sin Blödsinn und bringen nichts und Lockdown sofort beenden, egal wie die Corona-Kacke grad am Dampfen is! Das sin Leute von der NPD, von der AfD, wie nennen Se die denn? Rechts oder rechtspopulistisch oder radikal oder bürgerlich?

Aber Schweden …

Komm Se mir nich mit Schweden! Die hattn dort auch kein Dolce Vita, die hattn dort auch Beschränkungen und die Zahln von den Corona-Toten sprechn für sich! Herr Berg, ich sag: Neuseeland! Dort ham se nen Lockdown gemacht, der den Namen auch verdient, und die könn jetzt Party machn, die ham ihr Lebn wieder!

Neuseeland is ne Insel, Frau Schwarz! Sin wir nich.

Nee, sin wir nich, aber wir hättens besser machn können, viel besser. Die CDU-Leute in Berlin habn mit Maskendeals ihre Zeit verjuxt, statt so schnell wie möglich genug Impfdosen an Land zu ziehn und die Impferei dann auch ordentlich zu organisiern!

Frau Schwarz, Se lassn sich doch nich impfn!

Doch, ich bin doch nich blöd! Ich lass mich impfn, sobald ich endlich mal dran bin, hörn Se mal, der ganze Vatikan hat sich mit Biontech impfn lassn, denken Se, die machn was, was denen schadet!

Was schert mich denn der Papst!

Der Landrat hat sich auch impfn lassn!

Was schert mich der Landrat!

Von der AfD ham sich auch welche impfn lassn!

Was schert mich … äh. Da ham sich welche impfn lassn?

Ja, könn Se mal googln. Steht wohl nich in Ihrem Facebook?

Frau Schwarz, ich muss langsam mal weiter. War, äh, nett, Se mal wieder zu sprechn. Man sieht sich vielleicht …

Herr Berg, nur eins muss ich noch sagn!

Ja, was denn?

Scheiß Corona!

Auch in diesem Jahr keine zentralen Hexenfeuer in Schwarzenberg

Die Stadtverwaltung Schwarzenberg teilt mit:

„Aufgrund der aktuellen Lage der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen finden die öffentlichen Brauchtumsfeuer auf den fünf zentralen Abbrennplätzen am 30. April in der Stadt Schwarzenberg nicht statt.

Die kleineren Brauchtumsfeuer von privaten Antragstellern können in der Stadt Schwarzenberg unter Einhaltung der Corona-Schutz-Verordnung nach entsprechender Antragstellung und Genehmigung durch die Stadtverwaltung durchgeführt werden – vorausgesetzt aber, für die unteren und mittleren Lagen des Erzgebirgskreises gilt nur die Waldbrandstufe 1 oder 2. Bei Waldbrandstufe 3 wird das Abbrennen der privaten Feuer nicht genehmigt.

Die Brauchtumsfeuer dürfen nicht zum Verbrennen von Abfällen, einschließlich pflanzlicher Abfälle, erfolgen. Es dürfen nur Brennstoffe verwendet werden, die speziell für das Ereignis hergestellt wurden, also naturbelassenes, gestückeltes Holz oder holziger Baumschnitt von künstlichen Anhaftungen befreit und für eine raucharme Verbrennung getrocknet. Die Einhaltung der Anforderungen wird kontrolliert. Für die Erlaubnis wird eine Gebühr in Höhe von 18,50 Euro erhoben.

Das Verbrennen von pflanzlichen Abfällen in den Monaten April und Oktober ist seit 2019 nicht mehr zulässig.

Keiner Erlaubnis bedürfen Koch- und Grillfeuer in befestigten Feuerstätten oder in handelsüblichen Grillgeräten. Das Abbrennen von handelsüblichen Schwedenfeuern und Holz in handelsüblichen Feuerkörben ist ebenfalls erlaubnisfrei. Für die Brennmaterialien gelten die gleichen Anforderungen wie bei einem Lager- bzw. Brauchtumsfeuer. Der Brandschutz ist in allen Fällen zu beachten und es dürfen keine Belästigungen Dritter durch Rauch oder Gerüche entstehen.

Ungenehmigte Feuer sowie Verstöße gegen das Verbot der Abfallverbrennung können als Ordnungswidrigkeit mit Bußgeld geahndet werden. Der Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Schwarzenberg zur Ablöschung ungenehmigter Feuer ist kostenpflichtig.“

-> Info: Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de

(Foto: Hexenfeuer in Bermsgrün 2019)

Bauarbeiten am Viadukt (14. April 2021)

Noch laufen die Vorbereitungsarbeiten zum Abriss und Neubau des Viadukts an der B 101, es gibt aber schon einiges zu sehen. So wird aktuell die Stützmauer zwischen den beiden Eisenbahnbrücken abgerissen, dort ensteht später zwischen den neuen Flügelmauern der Brücken eine Böschung. An der Straße des 18. März Richtung Annaberg-B. wurde am Viadukt eine Baustraße aufgeschüttet.

Der Ablauf der Baumaßnahme:

  • März bis April 2021: Baustelleneinrichtung, Verkehrsführung, Vorbereitungsarbeiten
  • 3. Mai bis 21. September 2021: Vollsperrung der Bahnstrecke mit Schienenersatzverkehr zwischen Schwarzenberg und Johanngeorgenstadt – in dieser Zeit Abbruch und Neubau des Bauwerkes
  • Oktober bis Dezember 2021: Fertigstellungsarbeiten, Straßenbau, Herstellung Böschungen, Rückbau Baustelleneinrichtung, Baustellenräumung

-> Fragen und Antworten zum Abriss und Neubau des Viadukts gibt es hier zu lesen, mit einem Bild von der neuen Brücke: www.schwarzenberg-blog.de

April, April

Ja, die volle Palette Wetter gabs heute, alle Fotos entstanden innerhalb ein bis zwei Stunden.

Schnee am Bahnhofsberg

Und immer noch in der Geschwister-Scholl-Straße mit Blick auf Porsche

Das Rathaus mal von hinten

Und der Stadtstrand

Wildenauer Weg, Große Mittweida

Schlosswald mit Blick zum Stadtstrand

Neustädter Hof

Sparkasse in der Grünhainer Straße, es wird gebaut

Busbahnhof mit blauem Himmel

Und die Forsythien blühen, hier in der Gartenstraße.