Immer bergauf: Bahnhofsberg, Unterer Markt, Steinweg

Bei der AOK am Bahnhofsberg wird der Fußweg ausgebessert, die Pflastersteine waren zum Teil stark beschädigt – wer im Winter öfter dort langläuft, weiß, warum. (Streusalz nicht in Maßen, sondern in Massen.)

Unterer Markt, ein Teil des Hauses am Markt 3 ist eingerüstet, vermutlich Dacharbeiten. Links im Bild: die Königseiche.

Steinweg, Blick auf die Altstadt mit Schloss und Kirche

Rockelmann-Runde

Rein in den Rockelmannpark an der Erlaer Straße, ganz hoch zur Waldbühne und dann wieder runter über die Straße Am Rockelmann und den Pappelweg.

Rockelmannpark, Eingang Erlaer Straße. Die Treppe wird wohl gerade wieder geflickt.

Auf der Waldbühne ist Freitag bis Sonntag volles Programm, am Freitag „Ostrock meets Classic“, am Samstag Alphaville und am Sonntag Familienfest.

Blick von der Straße Am Rockelmann auf Schloss und Kirche

Rockelmann-Wohngebiet ohne Garagen, vor der Umgestaltung

Waldbühne anders erleben mit Ostrock, Alphaville und Peter Pan

Auf der Waldbühne hat der Aufbau schon begonnen, von Freitag bis Sonntag, 23. bis 25. August 2019, heißt es wieder „Waldbühne anders erleben“, Veranstalter ist Enrico Oswalds Laser Event Company.

– Freitag: „Ostrock meets Classic – 30-Jahre-Mauerfall-Tour 2019“, Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr, www.ostrock-meets-classic.com

– Samstag: Alphaville, Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr, www.alphaville.info

– Sonntag: Familienfest mit Spiel, Spaß und Mitmachaktionen sowie dem Kindermusical „Peter Pan“, Eintritt frei, Beginn des Festes 12 Uhr und des Musicals 14 Uhr

„Stains in the Sun 7“ am Oberbecken Markersbach

Der Schwarzenberger Verein Agenda Alternativ veranstaltet diesen Freitag und Samstag, den 23. und 24. August 2019, zum siebten Mal das Festival „Stains in the Sun“ mit Konzerten, Workshops und Kreativangeboten, diesmal am Oberbecken in Markersbach.

Das Programm:

Freitag, 23. August 2019:
tigeryouth (Akustikpunk aus Berlin), FCKR (Synthi/Garagepunk, Leipzig), ELMAR (Emo-Punk, Meißen), Harry Breast (HipHop, Leipzig), Shutcombo (Punkrock, Bad Dürrenberg)

Samstag, 24. August 2019:
Evergreen Terrace (Metalcore/Melodic Hardcore, Florida/USA), Toxoplasma (Punkrock, Neuwied), Lena Stoehrfaktor (HipHop, Berlin), 100 Kilo Herz (Skapunk, Leipzig), I SAW DAYLIGHT (Melodic HC, Ulm), Raucнen (Post-HC, Hamburg), Toxic Cure (Hardcore/Rap, Erzgebirge), Uprostřed Pádu (Hardcore-Punk, Ústecký/Tschechische Republik), RED LIST (Hardcore-Punk, Leipzig), Hauptsache anders (Alternative/Punkrock, Erzgebirge/Dresden), JOULES (Indie, Leipzig)

Aftershow:
FlexibleHeart vom ProZecco Kollektiv aus Dresden (Electro)

Workshop-Themen:
Freie Republik Schwarzenberg, Drug Scouts, Antiromaismus in der Tschechischen Republik, Rechte Strukturen im Erzgebirge

-> Infos: www.agenda-alternativ.de

Die neue Sauna im Sonnenbad

Heute war Tag der offenen Tür im Sonnenbad, von 10 bis 19 Uhr konnte man sich die neue Sauna anschauen. Im Anbau an der Rückseite des Sonnenbads gibt es nun eine 90-Grad-Sauna mit Sitzbänken aus Tropenholz, ein Sanarium (60 Grad) sowie ein Dampfbad (45 Grad). Außerdem ein Abkühlbecken und Becken fürs Fußbad, und die Sauna hat auch eigene Duschen und Toiletten, die muss man sich also nicht mit den Schwimmbadbesuchern teilen.

Zwei Ruheräume und eine Art Café komplettieren das Ganze. Im separaten Ruheraum ist ein Wandgemälde von Christine Beier im Blaudruck-Stil, im Café ein Bild von Lydia Schönberg mit einem Wassertropfen, in dem Schloss und Kirche schillern, die Perle eben.

In der Sommerpause wurde ein neues Schließsystem angeschafft, das nun mit Chips statt Schlüsseln funktioniert. Geöffnet ist die Sauna von Mittwoch bis Montag, Dienstag ist Schließtag. Am Mittwoch ist Frauensauna, sonst immer gemischt. Erwachsene bezahlen für 2 Stunden 12 Euro, unbegrenzt 14 Euro. Kinder bis 14 Jahren kosten 9 bzw. 12 Euro. Wenn das Schwimmbad geöffnet und frei ist, können Saunabesucher es auch nutzen, das ist inklusive.

Vom 1. Mai bis 30. September ist die Sauna von 15.30 bis 20.30 Uhr geöffnet, vom 1. Oktober bis 30. April bis 21.30 Uhr (am Sonntag schon ab 10 Uhr). An Feiertagen ist bereits 20 Uhr Schluss.

www.sonnenbad-schwarzenberg.de

Baustelle Grünhainer Straße (19.08.2019)

Straßenbauarbeiten Grünhainer Straße: Der erste Abschnitt, zwischen Neustädter Ring und Robert-Koch-Straße, ist fertig, jetzt ist der zweite dran, zwischen Robert-Koch-Straße und Weidauerstraße. Dieser Abschnitt ist für Autos gesperrt, zu Fuß sind aber alle Läden erreichbar.

Neueröffnung der Sauna im Sonnenbad Schwarzenberg: Tag der offenen Tür

Am Dienstag, den 20. August 2019, kann man sich von 10 bis 19 Uhr die neue Sauna im Sonnenbad anschauen, anlässlich eines Tags der offenen Tür. Der Saunabetrieb startet dann am Mittwoch 15.30 Uhr.

Seit heute ist auch das Schwimmbad wieder geöffnet, der Eintritt im Sonnenbad ist jetzt teurer. Preise, Öffnungszeiten und alle anderen Infos gibts auf der Bad-Website: www.sonnenbad-schwarzenberg.de