Sonntagsrunde: Rockelmann und Heide

Erlaer Straße, das Gerüst ist weg. Vorher schmuddlig, jetzt wie neu: Was frische Farbe ausmacht …

Den Seitenweg hoch in den Rockelmannpark

Wasser aus dem Hahn mit Konfetti. Die kleinen runden bunten Blätter sehen wirklich aus wie Konfetti …

Mit bisschen Abstand gibts noch Schloss und Kirche. Aber auch nur, weil die Bäume und Sträucher am Weg kahl sind.

Rockelmannwohngebiet, sieht nach noch mehr Stellplätzen aus.

Grünfläche beim Edeka in der Heide, neuerdings komplett ohne Bäume.

Das Café Bartel hat keine Kegelbahn mehr.

Galgenberg, grasen mit Aussicht.

Hallo Luther, Kloßgut und Herbstliches

Altstadt runter, Hofgarten hoch – was es unterwegs so zu sehen gab.

Spannendes Licht in der Altstadt

„Hallo Luther“ – in diesem Jahr mit Kran.

Marktgässchen, ruhig mal einen Blick auf das Tor rechts werfen, dort ist eine Station des Schwarzenberger Sagenpfads.

„Das Kloßgut bei Schwarzenberg“

Die Deckensanierung Grünhainer Straße Abschnitt Weidauer Straße bis Busbahnhof war vergangenen Freitag noch nicht abgeschlossen, aber heute wurde auch noch am frühen Abend mit Hochdruck gearbeitet. Dürfte also bald so weit sein.

Gartenstraße bzw. Kutzscherberg

Hofgarten