Sonntag

Totensonntag ist heute und damit ist der November fast schon wieder vorbei, in einer Woche ist bereits erster Advent.

Der Comunalweg Richtung Lauter-Bernsbach, konkret das Stück zwischen Bockauer Weg und Einmündung Fischteich und Danelchristelgut, hat eine provisorische neue Decke bekommen, der Weg war vorher eine Katastrophe gewesen, ein Loch am anderen.

So richtig schön war das Wetter nicht, eher nasskühl, dafür gabs am Bockauer Weg beinahe einen Regenbogen.

Samstag

Gestern war so richtiges Novemberwetter, grau und regnerisch. Heute Kontrastprogramm, zum Glück.

Die Hülle ist weg, für die Kraußpyramide beginnt bald die Saison.

Hammerparkplatz

War kalt in der vergangenen Nacht, was man auch an diesem Spielgerät am Schwarzwasser auf dem Hammerparkplatz sah.

Uferstraße

Fällt auf: Der Zaun um den Bermsgrüner Friedhof wurde zum Teil erneuert.

Feiertag

Buß- und Bettag, Feiertag nur in Sachsen … Viele nutzten das schöne Wetter zum Spazierengehen.

(Altstadt, Vorstadt, Galgenberg)

Dienstagfrüh

Dienstagfrüh in der Altstadt: Beim Bäcker in der Oberen Schloßstraße wird Mehl geliefert, 25-Kilo-Säcke, unter anderem Stollenmehl. Im Schaufenster gegenüber warten Nussknacker auf ihren Einsatz, und Schneekugeln auch. Und im Schlosspark sind die Bäume langsam kahl, aber es sieht immer noch ziemlich herbstlich bunt aus.

Geflickte Straßen

Und weiter gehts mit der Kabelverlegung fürs schnelle Internet. Im Hofgarten werden die Gräben wieder verfüllt und die Straßen geflickt, teils eher schlecht als recht, dafür sind die Arbeiten unter anderem an der Gartenstraße bzw. Kutzscherberg in vollem Gange. Beim Viadukt gibts auch interessante Einblicke in die Unterwelt, aber der Verkehr rollt.