Ab 20. Juli Kreisverkehr Viadukt in Schwarzenberg teilweise gesperrt

Die Stadtverwaltung Schwarzenberg teilt mit:

„Die Deutsche Bahn plant den Neubau der Brückenpfeiler am Kreisverkehr Viadukt in Schwarzenberg. Dazu müssen im Vorfeld Telekommunikationsleitungen umverlegt werden. Ein erster Bauabschnitt wurde durch die Firma Morfeld Tiefbau GmbH im Auftrag der Deutschen Bahn bereits in den letzten Wochen mit einer teilweisen Sperrung des Kreisverkehrs Viadukt bewältigt.

Am Montag, dem 20. Juli 2020, beginnt der zweite Bauabschnitt, der eine Vollsperrung der Straße des 18. März (B 101) für den Fahrzeugverkehr zwischen dem Kreisverkehr Viadukt und der Einmündung Wildenauer Weg nach sich zieht.

Die Umleitung erfolgt wie schon im ersten Bauabschnitt aus Richtung Aue kommend ab der B 101 (Beierfelder Dreieck) über Grünhain-Beierfeld, Elterlein nach Scheibenberg bzw. man gelangt auch über Waschleithe wieder zur Elterleiner Straße nach Schwarzenberg. Die Gegenrichtung wird ebenso über die genannten Orte ausgeschildert.

Der Kreisverkehr Viadukt ist in Richtung Johanngeorgenstadt und in Richtung Aue befahrbar und von der Sperrung nicht betroffen.

Die anliegenden Gewerbetreibenden zwischen Kreisverkehr Viadukt und Wildenauer Weg bleiben fußläufig erreichbar.

Die Stadt Schwarzenberg nutzt die Baumaßnahme zur gleichzeitigen Verlegung von Leerrohren für den Ausbau des Hochgeschwindigkeitsbreitbandnetzes und die Stadtwerke Schwarzenberg GmbH erneuert Stromleitungen.

Das Ende der Baumaßnahme ist für den 14. August 2020 geplant.“

-> Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de

(Foto von Mai 2020)

Vollsperrung der Erlaer Straße auf Höhe Uferstraße ab 20. Juli

Die Stadtverwaltung Schwarzenberg teilt mit:

„Die Arbeiten in der Uferstraße durch die GSG Baugesellschaft mbH aus Lauter-Bernsbach werden ab Montag, 20. Juli 2020, auf die Erlaer Straße, Einmündung Uferstraße ausgedehnt. Dies führt zu einer Vollsperrung für den Fahrzeugverkehr. Aus beiden Richtungen kann man bis an die Baustelle heranfahren.

Die großräumige Umleitung führt über den Stadtteil Neuwelt, Schneeberger Straße, Eibenstocker Straße, Schulberg zur Erlaer Straße.

Der Busverkehr in Richtung Heide geht über die Bahnhofstraße durch die Altstadt. Dazu werden Ersatzhaltestellen an der Bahnhofstraße (Aufgang Bahnhofsberg), an der Eibenstocker Straße (Höhe Apotheke) und an der Bermsgrüner Straße eingerichtet. Die Haltestellen Kaufland, Herrenmühle und Stadtschule entfallen für den Stadtverkehr.

Die Baumaßnahmen dauern voraussichtlich bis zum 21. August 2020.

Durch das Landesamt für Straßenbau und Verkehr wird die Sperrung in der Erlaer Straße/Kreuzung Uferstraße genutzt, um eine eigene Deckensanierungsmaßnahme auf der Karlsbader Straße (S 272) im Kreuzungsbereich am Einkaufsmarkt Lidl durchzuführen. Der Verkehr in und aus Richtung Johanngeorgenstadt wird dann per Lichtsignalanlage bei einer halbseitigen Sperrung am Baubereich vorbeigeführt. Die Deckensanierung soll im Zeitraum 3. bis 21. August 2020 erfolgen.“

-> Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de

(Foto von Mai 2020)

Baumaßnahmen Grünhainer Straße und Eibenstocker Straße

Die Stadtverwaltung Schwarzenberg teilt mit:

„Die Bauarbeiten am Kreisverkehr Viadukt werden spätestens am 27. Juni 2020 beendet und die Vollsperrung für den Fahrzeugverkehr einschließlich der einspurigen Verkehrsführung in Richtung Annaberg-Buchholz mittels Lichtsignalanlage aufgehoben.

In der Woche darauf beginnen in Schwarzenberg weitere Baumaßnahmen.

Ab Montag, 29. Juni 2020, kommt es zur Vollsperrung der S 270 – Grünhainer Straße – auf Höhe der Entstaubungstechnik Schwarzenberg GmbH. Bis voraussichtlich 10. Juli 2020 wird an dieser Stelle ein Abwasserhausanschluss realisiert. Die Umleitung in beide Richtungen erfolgt über die Straße der Einheit (B 101), Südanbindung, Clara-Zetkin-Straße, Sachsenfelder Straße, Richterstraße nach Beierfeld. An der Kreuzung Richterstraße – August-Bebel-Straße wird die Vorfahrtsregelung geändert.

Am Dienstag, 30. Juni 2020, beginnt eine Baumaßnahme auf der Eibenstocker Straße. Im Kreuzungsbereich Eibenstocker Straße – Bockauer Weg – Anton-Günther-Straße werden im Auftrag der Stadtwerke Schwarzenberg Strom- und Gasleitungen verlegt, was zu einer Vollsperrung der Eibenstocker Straße führt.

Die Eibenstocker Straße in Richtung Anton-Günther-Straße bleibt befahrbar. Fahrzeugführer, die in Richtung Sosa wollen oder in den Stadtteil Heide, müssen die Umleitung über Bermsgrün nutzen: Karlsbader Straße (S 272) – Dorfstraße – Pappelweg – Eibenstocker Straße. Die Umleitung der Gegenrichtung erfolgt über dieselben Straßen. Das Ende der Vollsperrung ist für den 10. Juli 2020 geplant.“

-> Info: Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de

Ampel an der Kreuzung Schneeberger Straße / Eibenstocker Straße

Wegen der Baustelle am Kreisverkehr Viadukt sind Schneeberger Straße und Eibenstocker Straße mal wieder Umleitung und die Vorfahrt wurde geändert. Nachdem es gleich an den ersten Tagen zwei Unfälle an der Kreuzung gab, stehen dort nun Ampeln.

Bauarbeiten am Kreisverkehr Viadukt (3. Juni 2020)

Seit gestern ist die Straße der Einheit vom Kreisverkehr am Viadukt quasi abgekapselt und gesperrt. Die Straße des 18. März ist dagegen befahrbar, die Durchfahrt am Viadukt wird einspurig via Ampel geregelt. Die Arbeiten an diesem ersten Bauabschnitt sollen circa vier Wochen dauern.

Beim zweiten Bauabschnitt ist dann die Straße des 18. März (B 101) zwischen dem Kreisverkehr Viadukt und der Einmündung Wildenauer Weg voll gesperrt, Baubeginn ist hier für den 20. Juli 2020 geplant.

Diese Bauarbeiten – es werden Telekommunikationsleitungen umverlegt – sind lediglich die Vorbereitung für den geplanten Neubau der Viadukt-Brückenpfeiler, damit soll es Anfang 2021 losgehen.

Die derzeitige Sperrung betrifft auch die Feuerwehr-Hauptwache, die Feuerwehrautos sind deshalb vorübergehend im städtischen Bauhof in der Grünhainer Straße untergebracht.