Am Ostersonntag 2019 auf dem Ostermarkt in Schwarzenberg

Ostermarkt bei Sommerwetter, heute und morgen jeweils 11 bis 18 Uhr in der Altstadt. Mit etlichen Händlern, dem Riesenosterei zum Bemalen beim Meißner Glockenspiel, niedlichen Kaninchen des Kaninchenzüchtervereins S22 Bermsgrün im Marktgässchen beim Spielplatz, mit einem Fahrgeschäft in der Oberen Schloßstraße, Unterhaltungsprogramm auf dem Marktplatz, Oldtimern bei der Stadtinformation und vielem mehr …

Ostern in der Altstadt

Ostern kann kommen, die Zweige in der Altstadt sind fertig geschmückt. Den bunten Osterschmuck haben Kinder und Erzieherinnen der drei städtischen Kindereinrichtungen gebastelt, Pfiffikus Neuwelt, Spatzennest Grünstädtel und Wirbelwind Erla-Crandorf.

Frisches Grün und Meißner Glockenspiel

Frisches Grün gibts jetzt in der Altstadt zu sehen, und damit haben die Vorbereitungen für den Ostermarkt begonnen. Manche Zweige waren heute bereits geschmückt, die anderen warten noch auf Osterbasteleien von Kindergärten der Stadt.

Und seit dem 21. März ist auch das Meißner Glockenspiel wieder zu hören, die Winterpause ist also schon eine Weile vorbei. Viermal am Tag erklingt es, jeweils 9, 11, 14 und 17.05 Uhr.

Helle Tage, kalte Nächte (und stinkende Gartenfeuer)

Es ist wieder kühler geworden, in der Nacht sind Minusgrade und am Samstag soll es noch mal schneien. Das verkraften die Bäume und Sträucher, die am Austreiben und Blühen sind, unterschiedlich gut. Die Magnolien zum Beispiel nimmt es ziemlich mit, das Rosa wird braun, schade um die schönen Blüten.

Kastanie in der Bahnhofstraße

Magnolie im Hofgarten

Kühl, aber sonnig. Ein Hingucker: das rosa blühende Bäumchen beim Meißner Glockenspiel

Tja, wenn Frühling ist, verbrennen so manche Gartenbesitzer auch ihre Winterabfälle und nebeln mit dem stinkenden Qualm die ganze Gegend ein, hier in der Gartenstraße.

Der obere Parklpatz am Zentralfriedhof soll bis 17. April fertig werden.

In der Altstadt ist die Springbrunnensaison eröffnet

Das gehört ja auch zum Frühling, dass die Springbrunnen in der Altstadt wieder angestellt werden. Das Foto vom Marktplatz ist von gestern Abend, heute Nachmittag war der Brunnen nicht an. Aber der beim Meißner Glockenspiel …

Frühlingslicht

… am letzten Samstag im März.

An vielen Fenstern in der Stadt stehen jetzt wieder Blumenkästen mit Primeln, Veilchen, Narzissen und Co. Hier die Stadtinformation …

… und ein Haus in der Vorstadt.

Noch Platz auf dem Hammerparkplatz

Schwarzwasser am Parkplatz, das Licht!

Vorstadtbrücke mit Schloss und Kirche und ein paar Vorstadthäusern

… und endlich mal wieder Enten unter der Brücke. Im Winter hab ich die dort gar nicht gesehen, also irgendwie auch Frühjahrsboten.

Und noch mal dieses Licht, Blick vom Steinweg auf die Altstadt

Regen, Nebel und ein Lichtblick

Direkt schön ist das Wetter nicht, graue Tage schlagen nach dem Winter ja auch mal aufs Gemüt. Aber wer weiß, wie der Sommer in diesem Jahr wird, wieder so heiß und trocken wie 2018? Dann ist es gut, wenn Bäume und Boden jetzt viel Wasser tanken können …

Und, ein Lichtblick: neue Blumen in den Pflanzkübeln in der Altstadt.