Osterschmuck für die Innenstadt basteln

Wir haben ja gerade schönsten Winter und der April scheint noch weit weg, aber warum nicht jetzt schon was für Ostern basteln? Die Stadtverwaltung hat mitgeteilt, dass der Ostermarkt auch in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie und der geltenden Regelungen nicht stattfinden kann. Dennoch soll Osterstimmung in die Stadt einziehen und zum Bummeln einladen. Unter anderem werden in der Alt- und in der Vorstadt 30 bis 40 Birken aufgestellt, für die einiges an Osterschmuck benötigt wird.

Die Stadt bittet deshalb die Schwarzenberger Kinder, Osterschmuck zu basteln, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt: Ei, Hase, Huhn, Baum, Blume als Motiv – alles ist möglich! Die Bastelarbeiten können in der Ferienwoche Ende März abgegeben werden, der Ort wird noch bekannt gegeben.

Die Stadtverwaltung wird auch wieder Händler und Gewerbetreibende mit den Samstags-Themeneinkaufstagen unterstützen, sobald das möglich ist.

-> Info: Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de

Am Ostermontag 2019 auf dem Ostermarkt in Schwarzenberg

Bis 18 Uhr war der Ostermarkt heute wieder auf, und kurz vor Schluss bin ich noch mal eine Runde durch die Altstadt gelaufen. Die Händler räumten ihre Sachen weg, einige Leute saßen und standen noch entspannt in den Straßen und unterhielten sich, das Riesenosterei am Meißner Glockenspiel war so ziemlich lückenlos bemalt …

Voll abgefahren! Neue Motive der Schwarzenberg-Postkartenaktion

Jetzt zum Ostermarkt sind zwei neue Motive der Stadtmarketing-Postkarten von Schwarzenberg erschienen. Beide drehen sich um den Verein Sächsischer Eisenbahnfreunde, der seit 1993 das Eisenbahnmuseum in der Schneeberger Straße 60 betreibt und seit 2009 mit die Fahrten der Erzgebirgischen Aussichtsbahn organisiert.

Auf der einen Karte steht: „Voll abgefahren“, auf der andren: „Ich liebe Schwarzenberg … denn hier kommt man zum ZUG“. Modell auf letzterer Karte ist Axel Schlenkrich vom Verein Sächsischer Eisenbahnfreunde.

Die Postkartenaktion startete 2016, mittlerweile gibt es 10 Motive. Die Karten sind kostenlos und in diversen Einrichtungen und Geschäften der Stadt erhältlich, unter anderm in der Stadtinformation.

www.vse-eisenbahnmuseum-schwarzenberg.de
www.erzgebirgische-aussichtsbahn.de
www.schwarzenberg.de

Am Ostersonntag 2019 auf dem Ostermarkt in Schwarzenberg

Ostermarkt bei Sommerwetter, heute und morgen jeweils 11 bis 18 Uhr in der Altstadt. Mit etlichen Händlern, dem Riesenosterei zum Bemalen beim Meißner Glockenspiel, niedlichen Kaninchen des Kaninchenzüchtervereins S22 Bermsgrün im Marktgässchen beim Spielplatz, mit einem Fahrgeschäft in der Oberen Schloßstraße, Unterhaltungsprogramm auf dem Marktplatz, Oldtimern bei der Stadtinformation und vielem mehr …

Am 21. und 22. April: Ostermarkt in Schwarzenberg

Ostern steht vor der Tür und damit auch der Ostermarkt in Schwarzenberg. Am Ostersonntag und Ostermontag jeweils von 11 bis 18 Uhr gibt es ein Musikprogramm auf der Bühne am Markt und der Osterhase schaut vorbei.

Über 50 Händler bieten unter anderem Handwerkskunst, Glaswaren und Schmuck sowie Korb- und Spielwaren, einige Läden in der Altstadt sind auch geöffnet.

Das Riesenosterei zum Bemalen steht wieder am Springbrunnen beim Meißner Glockenspiel, dort ist auch ein kleiner Streichelzoo und Kinderschminken.

In der Stadtinformation können Osterfiguren aus Holz und Ton bemalt werden. Im Schlossmuseum kann man jeweils von 13 bis 18 Uhr Osteranhänger aus Zinn selbst gießen. Und am Ostersonntag 14.30 Uhr geht es im Schloss auf die Suche nach dem Osterschatz, bei der man einiges über Osterbräuche erfährt.

Am Montag ist 14 bis 16 Uhr noch Osterreiten mit dem PSV Grünstädtel am Schlosshof.

Info: Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de