Ampel an der Kreuzung Schneeberger Straße / Eibenstocker Straße

Wegen der Baustelle am Kreisverkehr Viadukt sind Schneeberger Straße und Eibenstocker Straße mal wieder Umleitung und die Vorfahrt wurde geändert. Nachdem es gleich an den ersten Tagen zwei Unfälle an der Kreuzung gab, stehen dort nun Ampeln.

Start in den Mai

… mit Aprilwetter.

Los gings mit blauem Himmel und Sonne in der Altstadt.

In der Neustadt, an der Straße der Einheit, fings dann wieder an zu regnen.

Neustädter Hof

Ring-Center mit Olaf

Abzweig Schneeberger Straße am Nixbach

Gartenverein am Hofgarten

Apfelblüten an der Gartenstraße, wieder mit Sonne und blauem Himmel.

Abendrot und Schwibbögen

Zur Abwechslung mal abends die Runde gelaufen, Galgenberg, Ölpfannerweg, Galgenberg. Erst mit Abendrot und dann mit Laternen- und Schwibbogenlicht.

Galgenberg

Blick Richtung Sachsenfeld und Sonnenleithe, ganz hinten ist der Spiegelwaldturm.

Hofgarten mit Beruflichem Schulzentrum

Neuwelt

Ölpfannerweg

Feuerwehr Heide im Bockauer Weg

Galgenberg

Schneeberger Straße mit Schwibbogen

Aktuelle Straßensperrungen in Schwarzenberg

Die Stadtverwaltung informiert über diverse Baumaßnahmen in der Stadt und damit zusammenhängende Straßensperrungen:

Felssicherungsarbeiten an der Grünhainer Straße

Wegen des Starkregens vor ca. 14 Tagen sind Felsstücke in Höhe Einfahrt „Am Lehnberg“ vom Grundstück der Stadt Schwarzenberg auf die Grünhainer Straße gefallen. Das Grundstück ist eine Waldfläche des Kommunalwaldes der Stadt Schwarzenberg. Es ist zu befürchten, dass weitere Felsen herabstürzen, wenn keine Felssicherung durchgeführt wird.

Zur Felssicherung ist es notwendig, den Arbeitsbereich von Bäumen zu beräumen. In diesem Zusammenhang wird die außerdem notwendige Verkehrssicherung auf der Kommunalwaldfläche durchgeführt, gefahrenträchtige Bäume müssen zeitnah beräumt werden. Die Gehölzschutzsatzung der Stadt findet für Waldflächen keine Anwendung. Die Arbeiten werden durch die Firma Forst- und Gartentechnik Escher in der Woche vom 6. bis 9. April 2020 durchgeführt. Es ist eine halbseitige Sperrung mit Ampelregelung notwendig.

Stadtgebiet Schwarzenberg

Im Stadtgebiet von Schwarzenberg sind einige Baumaßnahmen angelaufen bzw. beginnen demnächst, die Vollsperrungen für den Fahrzeugverkehr nach sich ziehen. Die Sperrungen werden u. a. erforderlich aufgrund von Kanalbau, Verlegung von Medienleitungen und der Realisierung von Hausanschlüssen.

In der Ortschaft Pöhla betrifft dies die Straßen Am Sportplatz und Am Stein sowie die Paul-Schneider-Straße. Die Arbeiten in den drei Straßen haben diese Woche begonnen. Die Straße Am Sportplatz ist voraussichtlich bis 15. Mai 2020 und die Straße Am Stein voraussichtlich bis 30. Juni 2020 voll gesperrt.

Die Sperrung der Paul-Schneider-Straße betrifft auch Teile der Straße Am Pfeilhammer und den Gartenweg. Der Gartenweg und der hintere Teil der Paul-Schneider-Straße sind derzeit nur über die Zufahrt aus Richtung Globenstein erreichbar. Im weiteren Verlauf der Baumaßnahme muss auch die Zufahrt nach Pöhla über das Hohe Rad gesperrt werden. Bis zum 31. Juli 2020 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Vom 14. April bis voraussichtlich 17. April 2020 wird der Birkenweg gegenüber Haus-Nr. 11 voll gesperrt. Am gleichen Tag beginnen Arbeiten auf der Straße Am Lehnberg, Einmündung Walther-Rathenau-Straße. In diesem Kreuzungsbereich ist keine Durchfahrt möglich.

Verlegung von Telekommunikationsleitungen in der Schneeberger Straße

In der Schneeberger Straße in Schwarzenberg, zwischen der Straße der Einheit (B 101) und der Einmündung Auer Straße, beginnen am Dienstag, dem 7. April 2020, Tiefbauarbeiten zur Verlegung von Telekommunikationsleitungen. Bis voraussichtlich 8. Mai 2020 wird dieser Abschnitt für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Straße der Einheit, Straße des 18. März, Karlsbader Straße, Erlaer sowie Eibenstocker Straße und umgekehrt.

Die Sperrung erfolgt in drei Abschnitten, um die Erreichbarkeit der an dieser Straße ansässigen Firmen weitestgehend zu gewährleisten. Der erste Bauabschnitt liegt zwischen der Einfahrt zur Firma Carlack und dem Abzweig Industriestraße, der zweite folgt im Abschnitt darüber, zwischen der Einfahrt zur Firma Carlack und der Einfahrt zum Autohaus Keller. Der dritte Abschnitt führt zur Sperrung zwischen der Kreuzung Straße der Einheit / Schneeberger Straße und dem Abzweig Industriestraße.
Die Industriestraße bleibt zu jedem Zeitpunkt erreichbar, entweder über die Straße der Einheit (B 101) oder über die Auer Straße.

-> Info: Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de

Der Weihnachtsmarkt ist vorbei …

Heute früh stand der Weihnachtsmarkt-Engel noch an der Schneeberger Straße, mittlerweile ist er weg. Nach zehn Tagen Weihnachtsmarkt hat das große Aufräumen begonnen.

Wenn man Jahr für Jahr den Weihnachtsmarkt besucht, geht der Aha-Effekt vielleicht ein bisschen verloren: Man kennt die Altstadt und die meisten Stände sowie Läden aus dem Effeff, das Bühnenprogramm ähnelt sich in all den Jahren auch, dieses Jahr gabs keinen Schnee, was sonst doch immer für eine schöne, spezielle Stimmung sorgt.

Ist das jetzt schlecht, ist das negativ? Nein, ist es nicht. Ich schätze, die meisten Besucherinnen und Besucher des Weihnachtsmarkts hatten eine gute Zeit, man geht ja auch hin, um Leute zu treffen und einfach zu bummeln, und ein Weihnachtsmarkt, der bloß zehn Tage dauert, ist so oder so etwas Besonderes.

Es braucht ja auch viel, damit alles reibungslos funktioniert, damit auf der Bühne, an den Ständen, auf den Parkplätzen, bei Höhepunkten wie dem Märchenumzug und dem Bergaufzug usw. alles klappt, dafür sorgen vor und hinter den Kulissen sehr viele Leute. Denen an dieser Stelle gedankt sei.