Schlagwort: Straßensperrung

Straßensperrungen im November/Dezember: B 101 / Viadukt, Am Schloßwald, Sachsenfelder Straße

Die Stadtverwaltung Schwarzenberg infor­miert zu drei Straßensperrungen in den kommenden Wochen:

„Straße der Einheit – Straße des 18. März (Kreisverkehr Viadukt)

Die letzte Bauphase am Kreisverkehr Viadukt mit der Sanierung der Fahrbahndecke beginnt am Montag, 15. November 2021. Die notwen­digen Bauarbeiten einschließ­lich des Asphalteinbaus bedingen voraus­sicht­lich bis zum 30. November 2021 eine Vollsperrung für den Fahrzeugverkehr.

Die Umleitung in Richtung Annaberg-Buchholz erfolgt ab der Kreuzung Beierfelder Dreieck über die S 270 Beierfeld, Grünhain nach Zwönitz und von dort über die S 258 über Elterlein nach Scheibenberg, wo man wieder auf die B 101 trifft. Die Gegenrichtung wird ebenso über die genannten Orte ausge­schil­dert. Für den Busverkehr sowie Feuerwehr und Rettungsdienst gibt es eine Sonderregelung.

Die Umleitung in und aus Richtung Johanngeorgenstadt wird ab dem Stadtteil Neuwelt über die Schneeberger Straße, die Eibenstocker und Erlaer Straße zur Karlsbader Straße ausgeschildert.

Aus Richtung Annaberg-Buchholz kommend in Richtung Johanngeorgenstadt erfolgt die Umleitung von Raschau-Markersbach aus über die S 271 und die S 273 über Rittersgrün nach Breitenbrunn zur S 272.

Am Schloßwald

Im Bereich des Hausgrundstückes Am Schloßwald 19 ist vom 15. November bis voraus­sicht­lich 10. Dezember 2021 keine Durchfahrt möglich. Im Auftrag der Stadt Schwarzenberg erfolgt in diesem Abschnitt eine Böschungssanierung. Die anderen Hausgrundstücke bleiben aus Richtung Sachsenfeld bzw. aus Richtung Wildenau erreichbar.

Sachsenfelder Straße

Vom 4. bis 8. November 2021 erfolgen im Stadtteil Sonnenleithe in der Sachsenfelder Straße, Einmündung Am Talblick, Instandsetzungsarbeiten an der Fahrbahn im Auftrag der Stadt Schwarzenberg. Die Arbeiten werden unter Vollsperrung für den Fahrzeugverkehr ausge­führt. Für den Busverkehr wird gegen­über dem Sonnenbad eine Sonderhaltestelle einge­richtet, da die beiden Haltestellen an der Sachsenfelder Straße während der Bauzeit entfallen.“

-> Info: Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de

Baumaßnahme Viadukt beginnt am 1. März

Zu den Bauarbeiten am Viadukt infor­miert die Stadtverwaltung Schwarzenberg:

„Voraussichtlich am 1. März 2021 beginnen die Bauarbeiten zum Abriss der Bahnbrücke über dem Kreisverkehr Viadukt in Schwarzenberg, infor­mierte die Erzgebirgsbahn. Der massive Betonpfeiler wird durch zwei Stützkonstruktionen und einen Stahlüberbau ersetzt.

Mit Beginn der Arbeiten wird die Straße des 18. März (S 272) zwischen den beiden Kreisverkehren für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Die Umleitung für diese Vollsperrung erfolgt ab dem Stadtteil Neuwelt über die Schneeberger Straße, die Eibenstocker und Erlaer Straße zur Karlsbader Straße. Die Zufahrt zum Autohaus und zum Spielplatz Straße des 18. März ist weiterhin möglich.

Aus Richtung Annaberg-Buchholz kommend in Richtung Johanngeorgenstadt wird die Umleitung von Raschau-Markersbach aus über Rittersgrün (S 271) nach Breitenbrunn (S 273) zur S 272 ausgeschildert.

Am Kreisverkehr Viadukt wird der Verkehr einspurig mittels Lichtsignalanlage an der Baustelle auf der B 101 vorbeigeleitet.

An der Kreuzung Schneeberger Straße / Eibenstocker Straße wird eine Lichtsignalanlage installiert.

Fußgänger aus und in Richtung Kreisverkehr Egermannbrücke müssen die Anliegerstraße hinter den Gebäuden Straße des 18. März sowie die Fußgängerbrücke über das Schwarzwasser und die Geschwister-Scholl-Straße nutzen.

Späterer Verlauf der Baumaßnahme:

Beim eigent­li­chen Abbruch des Betonpfeilers und beim Einbringen der Bitumendecke wird es zu Vollsperrungen der B 101 kommen. Der Abschluss aller Arbeiten ist für Ende Oktober geplant.

Vom 3. Mai bis 21. September 2021 wird auf der Bahnstrecke zwischen Schwarzenberg und Johanngeorgenstadt ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Weiterhin bereitet das Landesamt für Straßenbau und Verkehr eine Erneuerung des Fahrbahnbelages auf der B 101 zwischen dem Kreisverkehr Viadukt und der Einmündung zum Gewerbegebiet Raschauer Weg vor. Die Bauarbeiten sind unter Vollsperrung in drei Abschnitten geplant. Über den Zeitplan und die Verkehrsregelungen wird recht­zeitig nach Vergabe der Bauleistungen und Abstimmung mit dem Auftragnehmer informiert.“

-> Info: Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de

(Foto von 2020)

Kreuzung Bockauer Weg / Heilig-Acker-Weg gesperrt

Die Stadtverwaltung Schwarzenberg teilt mit:

„Seit dem 19. November 2020 laufen Bauarbeiten im Bereich der Kreuzung Bockauer Weg und Heilig-Acker-Weg in Schwarzenberg. Im Auftrag der Stadtwerke Schwarzenberg GmbH werden an dieser Stelle bis voraus­sicht­lich 4. Dezember 2020 Stromkabel erneuert.

Die Bauarbeiten finden unter Vollsperrung statt. Von beiden Seiten kann man bis an die Baustelle heran­fahren. Aus Richtung Oelpfannerweg ist die Kreuzung gesperrt, eine Zufahrt in den Heilig-Acker-Weg ist an dieser Stelle nicht möglich.“

-> Info: Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de

Straßensperrungen aktuell: Alte Bahnhofstraße, Grünhainer Straße, Roter Mühlenweg

Zu Straßensperrungen in Schwarzenberg teilt die Stadtverwaltung mit:

Alte Bahnhofstraße

Ab Dienstag, 13. Oktober 2020, bis voraus­sicht­lich 30. Oktober 2020, wird die Alte Bahnhofstraße im Schwarzenberger Ortsteil Grünstädtel zwischen der Einmündung B 101 und dem Landgasthof für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt.

Grund hierfür sind unter anderem Arbeiten zur Baufeldfreimachung für die Umsetzung des Hochwasserschutzkonzeptes. Weiterhin werden Stromkabel im Auftrag der Stadtwerke Schwarzenberg GmbH verlegt und seitens der Stadt Schwarzenberg Glasfaserkabel für das Hochgeschwindigkeitsbreitbandnetz in den Ortschaften der Stadt.

Die Pöhlaer Straße ist bis zum Beginn der Sperrung wieder befahrbar und als Umfahrung nutzbar.

Grünhainer Straße nur halb­seitig befahrbar

Wegen der Herstellung einer Baugrube zum Anschluss von Telekommunikationsleitungen der Telekom macht sich auf der Grünhainer Straße auf Höhe des ehema­ligen Rittergutes Sachsenfeld eine halb­sei­tige Sperrung erfor­der­lich. Ab Montag, 12. Oktober, bis voraus­sicht­lich 23. Oktober 2020, wird der Verkehr mittels Lichtsignalanlage an der Baustelle vorbeigeführt.

Gehwegbau am Roten Mühlenweg

Nachdem die Fahrbahnsanierung der Südanbindung abge­schlossen ist, beginnen am Montag, 12. Oktober 2020, im Auftrag der Stadt Schwarzenberg der Gehwegbau und die Erledigung von Restarbeiten auf dem Roten Mühlenweg. Dazu muss der Bereich zwischen der Einmündung B 101 und der Einfahrt zum Einkaufszentrum für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt werden. Die Zufahrt zum Einkaufszentrum ist dann nur über die Südanbindung möglich. Bis zum 30. Oktober 2020 sollen die Baumaßnahmen abge­schlossen sein.“

Info: Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de

(Foto Rittergut Schloss Sachsenfeld von April 2020)

Aktuell: Baustellen Erlaer Straße, Karlsbader Straße, Crandorfer Straße (Stand 21. August 2020)

Bis Freitag, den 21. August 2020, sollte die Baustelle auf der Erlaer Straße Höhe Uferstraße weg und die Vollsperrung aufge­hoben sein. Dort ist jedoch nach wie vor gesperrt und auch keine neue Straßendecke aufge­bracht. Laut Freie Presse wurde bei den Bauarbeiten ein Betonrohr der Wasserwerke beschä­digt, dieses wird jedoch nicht ausge­tauscht, sondern repa­riert, der Austausch erfolgt nächstes Jahr. Durch diesen Zwischenfall verlän­gern sich die Bauarbeiten und die Sperrung bleibt bis 28. August 2020.

Auf der Karlsbader Straße im Kreuzungsbereich Lidl wurde eine neue Straßendecke aufge­bracht, das Ganze sieht schon fertig aus und sollte auch bereits wieder frei­ge­geben sein, doch laut Stadtverwaltung Schwarzenberg benö­tigt die Firma, die im Auftrag des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr die Fahrbahnerneuerung durch­führt, die halb­sei­tige Sperrung für den Fahrzeugverkehr noch bis Mittwoch, den 26. August 2020.

Zur Sperrung an der Crandorfer Straße teilt die Stadtverwaltung Schwarzenberg mit: „Erforderliche Mehrleistungen, zusätz­liche Höhenanpassungen zum Gehweg und lange Lieferzeiten von weiteren Stützwandelementen verzö­gern auch das Bauende des Stützmauerbaus an der Crandorfer Straße – eine Baumaßnahme des Erzgebirgskreises. Die Vollsperrung wird aus den genannten Gründen voraus­sicht­lich noch bis zum 4. September 2020 benötigt.“