Baumaßnahme Viadukt beginnt am 1. März

Zu den Bauarbeiten am Viadukt informiert die Stadtverwaltung Schwarzenberg:

„Voraussichtlich am 1. März 2021 beginnen die Bauarbeiten zum Abriss der Bahnbrücke über dem Kreisverkehr Viadukt in Schwarzenberg, informierte die Erzgebirgsbahn. Der massive Betonpfeiler wird durch zwei Stützkonstruktionen und einen Stahlüberbau ersetzt.

Mit Beginn der Arbeiten wird die Straße des 18. März (S 272) zwischen den beiden Kreisverkehren für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Die Umleitung für diese Vollsperrung erfolgt ab dem Stadtteil Neuwelt über die Schneeberger Straße, die Eibenstocker und Erlaer Straße zur Karlsbader Straße. Die Zufahrt zum Autohaus und zum Spielplatz Straße des 18. März ist weiterhin möglich.

Aus Richtung Annaberg-Buchholz kommend in Richtung Johanngeorgenstadt wird die Umleitung von Raschau-Markersbach aus über Rittersgrün (S 271) nach Breitenbrunn (S 273) zur S 272 ausgeschildert.

Am Kreisverkehr Viadukt wird der Verkehr einspurig mittels Lichtsignalanlage an der Baustelle auf der B 101 vorbeigeleitet.

An der Kreuzung Schneeberger Straße / Eibenstocker Straße wird eine Lichtsignalanlage installiert.

Fußgänger aus und in Richtung Kreisverkehr Egermannbrücke müssen die Anliegerstraße hinter den Gebäuden Straße des 18. März sowie die Fußgängerbrücke über das Schwarzwasser und die Geschwister-Scholl-Straße nutzen.

Späterer Verlauf der Baumaßnahme:

Beim eigentlichen Abbruch des Betonpfeilers und beim Einbringen der Bitumendecke wird es zu Vollsperrungen der B 101 kommen. Der Abschluss aller Arbeiten ist für Ende Oktober geplant.

Vom 3. Mai bis 21. September 2021 wird auf der Bahnstrecke zwischen Schwarzenberg und Johanngeorgenstadt ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Weiterhin bereitet das Landesamt für Straßenbau und Verkehr eine Erneuerung des Fahrbahnbelages auf der B 101 zwischen dem Kreisverkehr Viadukt und der Einmündung zum Gewerbegebiet Raschauer Weg vor. Die Bauarbeiten sind unter Vollsperrung in drei Abschnitten geplant. Über den Zeitplan und die Verkehrsregelungen wird rechtzeitig nach Vergabe der Bauleistungen und Abstimmung mit dem Auftragnehmer informiert.“

-> Info: Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de

(Foto von 2020)