Bewerbungsschluss für Kunstpreis art-figura 2021 am 28. Februar

Für den Kunstpreis der Stadt Schwarzenberg art-figura 2021 können Künstlerinnen und Künstler noch bis zum 28. Februar 2021 einen Beitrag zum Thema „Distanz“ einreichen.

Über 60 Bewerbungen sind bereits eingegangen, laut Stadtverwaltung leben die meisten Bewerberinnen und Berwerber in Deutschland, stammen aber ursprünglich unter anderem aus Frankreich, Österreich, Dänemark, Portugal, Japan und Serbien. Unter den Wettbewerbsbeiträgen sind zum Beispiel ein Totenschädel aus Elektrokabel, beleuchtete Figuren aus dem 3D-Drucker, Lindenholzfiguren und ein 1,75 Meter hohes und 250 kg schweres Kunstwerk aus Beton.

Aus allen Einsendungen wählt eine Vor-Jury aus Kunst, Kultur, Wirtschaft und Politik in anonymisierter Form die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus. Die ausgewählten Kunstwerke werden vom 16. Juli bis 16. Oktober 2021 im Schlossmuseum Perla Castrum sowie im Stadtgebiet Schwarzenbergs präsentiert.

Zur Eröffnung am 16. Juli 2021 werden die drei von der Jury gewählten Preisträgerinnen und Preisträger bekannt gegeben, die Preise sind wie folgt dotiert:

1. Preis: 5.000 Euro
2. Preis: 3.000 Euro
3. Preis: 2.000 Euro

Über den Publikumspreis in Höhe von 500 Euro stimmen die Besucherinnen und Besucher während der Ausstellung ab, vergeben wird er am 16. Oktober.

-> Informationen zu Bewerbungsmodalitäten und Bewerbungsunterlagen: www.art-figura.de

-> Info: Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de