Schwarzenbergs Oberbürgermeisterin zur Coronakrise: Hilfsprogramme und einheimisch kaufen

Die Stadtverwaltung Schwarzenberg hat heute folgende Worte von Oberbürgermeisterin Heidrun Hiemer an die Schwarzenbergerinnen und Schwarzenberger mitgeteilt, nachzulesen auch auf der Website von Schwarzenberg (klick):

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

die Hoffnung, dass die Ausgangsbeschränkungen noch vor Ostern gelockert bzw. aufgehoben werden können, hat sich leider nicht erfüllt.

Seit dem 1. April 2020 gilt die Sächsische Corona-Schutz-Verordnung. Dort finden Sie alle wichtigen Regelungen, um mitzuhelfen, die Ausbreitung des Corona-Virus aufzuhalten. Die Ausgangsbeschränkungen und Besuchsverbote stellen uns nochmal für die nächsten 14 Tage auf eine harte Probe. Für diejenigen, die ein gesichertes Einkommen, ob als Beschäftigte oder als Rentner haben, ist diese Ausnahmesituation sicher sehr schmerzlich. Aber für diejenigen, die dazu noch Existenzängste quälen, entwickelt sich diese Ausnahmesituation noch schmerzlicher. Deshalb sollten wir gemeinsam stark und diszipliniert sein, um diese Krise, die ein Ende haben wird, zu meistern. Die umfangreichen finanziellen Hilfsprogramme von Bund und Land unter dem Titel „Schutzschild für Deutschland“ tragen hoffentlich mit dazu bei, den Gewerbetreibenden über die wirtschaftlich schwierige Situation hinwegzuhelfen.

Entsprechend unserer Möglichkeiten möchten wir ebenso als Stadt Schwarzenberg unseren Beitrag leisten, um betroffene Firmen und Personen zu entlasten. Sollten Sie dazu Fragen haben, so wenden Sie sich bitte an uns.

Auch Sie können mithelfen, dass z. B. unsere innerstädtischen Einzelhändler nicht durch die vorübergehende zwangsweise Schließung ihrer Geschäfte aufgeben müssen. „Einheimisch kaufen“ sollte unsere Devise sein und nicht bei anonymen Großhändlern im Internet. Auch unsere Händler haben Online-Shops und bieten einen Abhol- und Lieferservice an, ebenso wie einige Gastronomen. Informieren Sie sich bitte dazu auf unserer Internetseite.

Hier finden Sie bestimmt ein passendes Ostergeschenk für Ihre Lieben, auch wenn ein persönliches Verschenken in den meisten Fällen wohl ausbleiben muss. Aber die Post hat neben den Lebensmittelgeschäften, Apotheken und Drogerien ja auch noch geöffnet.

Nun blicken wir alle gespannt auf die Tage nach Ostern. Dann will die Bundeskanzlerin Neues für uns verkünden. Ich persönlich vertraue darauf, dass unsere Regierungen die richtigen Entscheidungen treffen werden! Ich habe darüber hinaus die Hoffnung, dass dieser Virus durch die Medizin beherrscht werden kann und die Zeit der massiven Einschränkungen unseres Alltagslebens bald vorbei sein wird.

Ich wünsche Ihnen, dass Sie wohlbehalten und stark bleiben. Mein Dank gilt allen, die mit so vielfältigen Aktionen beitragen, den Menschen aktiv zu helfen oder einfach nur Trost zu spenden!

Ihre
Heidrun Hiemer
Oberbürgermeisterin

-> Einheimisch kaufen: Übersicht über Händler und Dienstleister in Schwarzenberg mit Abhol- oder Lieferservice – als PDF zum Herunterladen auf der Website der Stadt, wer noch nicht drinsteht, kann sich bei der Stadtverwaltung melden: www.schwarzenberg.de

Rathaus Schwarzenberg für Besucherverkehr geschlossen

Die Stadtverwaltung Schwarzenberg teilt mit, dass ab Donnerstag das Rathaus für Besucherverkehr geschlossen ist. Die Erreichbarkeit ist jedoch gesichert und es können weiterhin sowohl Wahlvorschläge als auch Unterstützungsunterschriften für die Oberbürgermeisterwahl eingereicht werden.

„Auf Grund der aktuellen Empfehlungen und Vorgaben zu Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus wird das Rathaus Schwarzenberg für den Besucherverkehr ab Donnerstag, dem 19.03.2020, geschlossen.

Dessen ungeachtet sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung telefonisch, auf dem Postweg und per E-Mail erreichbar.

In Ausnahmefällen kann mit vorheriger telefonischer Terminvereinbarung unter Telefon 03774 266-309 ein persönlicher Termin im Bürgerservice des Rathauses vereinbart werden. Dies gilt jedoch nur für dringende Anfragen und Vorgänge, die nicht bis zunächst 20.04.2020 aufgeschoben werden können. Dies wird im Vorfeld telefonisch mit dem jeweiligen Bearbeiter abgestimmt. E-Mail-Anfragen zu Terminvereinbarungen sind an stadtverwaltung@schwarzenberg.de zu richten.

Am Haupteingang des Rathauses befindet sich eine Klingel. Bei Rathausbesuchen zu den Sprechzeiten ohne vorherige Terminvereinbarung wird durch die Mitarbeiter/innen im Bürgerservice nach Benutzung der Klingel geklärt, ob es sich um einen dringenden Vorgang handelt oder nicht.

Keine Einschränkungen bei Vorgängen zur Wahl der Oberbürgermeisterin/des Oberbürgermeisters: Die Ausgabe von Formularen und die Entgegennahme der Wahlvorschläge erfolgen wie bekannt gemacht zu den Sprechzeiten im Bürgerservice der Stadt Schwarzenberg unter Benutzung der Klingel am Haupteingang oder nach telefonischer Vereinbarung (Telefon: 03774 266-311, auch hier muss am Haupteingang die Klingel genutzt werden).
Wahlvorschläge können noch bis spätestens 9. April 2020, 18:00 Uhr, beim Vorsitzenden des Gemeindewahlausschusses schriftlich eingereicht werden.

Ebenso können die Unterstützungsunterschriften ab dem ersten Arbeitstag nach Einreichung des jeweiligen Wahlvorschlages bis zum 9. April 2020,
18:00 Uhr ohne Einschränkung zu den bekannt gemachten Zeiten im Bürgerservice der Stadtverwaltung Schwarzenberg, geleistet werden. Auch hier ist die Klingel am Haupteingang für den Zutritt zum Rathaus zu nutzen.“

-> Info: Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de

(Foto: April 2019)

Neuer Bürgerservicebereich im Rathaus

Von vorn außen sieht das Rathaus aus wie immer, aber seit Ende Mai 2018 hat sich am und vor allem im Gebäude viel getan. Unter anderem entstand auf der Parkplatzseite ein Anbau mit zweitem Rettungsweg und Nebeneingang, und der alte Eingangsbereich wurde komplett umgebaut. Dort befindet sich nun ein neuer Servicebereich, der seit dem 9. Juli 2019 geöffnet ist.

Wenn man ins Rathaus kommt, geht man direkt auf einen Tresen zu, an dem man sein Anliegen äußert, ein zuständiger Mitarbeiter holt einen dann an einen Bearbeitungsplatz. Man muss keine Wartemarke ziehen und vor einer verschlossenen Tür warten, sondern im hellen, offenen Wartebereich rechts von der Eingangstür, wo es auch eine schöne Spielecke für Kinder gibt. An einer Infosäule kann man auf der Website der Stadt surfen.

Wer etwas Zeit hat: Vom Hauptgang geht es gleich rechts ins Treppenhaus, dort hängen 38 Bildtafeln zur Geschichte von Schwarzenberg.

Öffnungszeiten Rathaus:

Montag: 9 bis 12 Uhr
Dienstag: 9 bis 18 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 9 bis 16 Uhr
Freitag: 9 bis 12 Uhr
Samstag: Öffnung des Einwohnermeldeamtes jeden ersten Samstag im Monat von 10 bis 12 Uhr

-> Info: Stadtverwaltung Schwarzenberg, www.schwarzenberg.de

Ein neuer Baum und jede Menge Narzissen

Auf dem Spielplatz am Hofgarten steht nun ein weiterer neuer Baum. Schön, wenn in der Stadt nicht nur gefällt, sondern auch gepflanzt wird.

Vor dem Rathaus blühen die Narzissen und Tulpen. Und wie man am Blau des Himmels sieht, war heute wieder fantastisches Wetter.

Umbau des Schwarzenberger Rathauses: Standesamt und Einwohnermeldeamt ziehen vorübergehend um

Bald beginnen die Umbauarbeiten im Rathaus, unter anderem wird das Erdgeschoss umgestaltet und der Brandschutz durch die Schaffung eines zweiten Rettungsweges im 1. Obergeschoss verbessert.

Vom 4. bis 8. Juni 2018 ist das Rathaus geschlossen, da das Erdgeschoss für die Baumaßnahme freigezogen werden muss.

Ab dem 11. Juni 2018 sind folgende Fachbereiche außerhalb des Rathauses zu finden:

-> Standesamt und Einwohnermeldeamt:
im Gebäude der Stadtwerke Schwarzenberg GmbH, Straße der Einheit 42, 08340 Schwarzenberg (barrierefreier Zugang über die Rückseite des Gebäudes vom Parkplatz aus, Zufahrt über Robert-Koch-Straße)

-> Sachgebiet Ordnung, Sicherheit, Straßenverkehr:
im Gebäude des Bauhofes Schwarzenberg, Grünhainer Straße 32 a, 08340 Schwarzenberg

Die Sprechzeiten bleiben unverändert:

Montag: 9.00 – 12.00 Uhr
Dienstag: 9.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 18.00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 9.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 16.00 Uhr
Freitag: 9.00 – 12.00 Uhr
Samstag: Öffnung des Einwohnermeldeamtes jeden 1. Samstag im Monat von 10.00 – 12.00 Uhr

-> Info: Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de

(Foto: April 2018)

Es wird grün

Überall Knospen, erste Blätter und Blüten, endlich … Und der Ratskellerturm sieht nicht mehr nach Baustelle aus, die Bretter sind weg und neue Schallläden dran.