Nacht der Lichter 2020: in anderem Licht

Von 18 bis 21 Uhr war heute langer Einkaufsabend in Vor- und Altstadt, sonst „Nacht der Lichter“, in diesem Jahr „In anderem Licht“. Draußen gabs wegen Corona keine Gastronomie und keine Musik usw., alles sollte sich in den Läden und Lokalen abspielen. Beziehungsweise etwas war doch in den Straßen und an den Häusern zu sehen, auch an Schloss und Kirche: besondere Beleuchtung.

Zum Teil kannte man die schon von den vorigen Ausgaben der „Nacht der Lichter“, zum Beispiel die Königseiche am Unteren Markt in verschiedenen Farben und an Häusern in der Altstadt bestimmte Muster.

In der Altstadt waren durchaus Leute unterwegs, wenn auch deutlich weniger als sonst zu diesem Anlass, was ja genau so im Sinne der Veranstalter war. Manche Läden waren nicht geöffnet, und für die, die Extrastunden schoben, hat sich das hoffentlich gelohnt.

Fragen & Antworten zum Schlosspark

Am 3. Oktober 2020 war Neueröffnung des neu gestalteten Schlossparks, worüber ich berichtet hatte. In den Kommentaren zum Artikel auf Facebook gab es Fragen und Anmerkungen, die ich letzte Woche an die Stadtverwaltung Schwarzenberg weiterreichte. Vielen Dank an Frau Hübner für die Antworten.

1. Sind für die Beton-Sitzwürfel am Uferbereich des Hammerparkplatzes sowie im Schlosspark Holzgitter geplant, so wie bei den Sitzwürfeln auf dem Marktplatz?

Nein.

2. Welche Firmen/Unternehmen (Bau, Architektur usw.) waren an der Neugestaltung des Schlossparks beteiligt?

Beteiligt waren
– Hanisch Landschaftsarchitekten Weimar
– Fa. Rüdiger Baugesellschaft mbH Aue

3. Gibt es für die nahe Zukunft weitere Pläne für den Schlosspark, beispielsweise einen Spielplatz oder Spielgeräte etc.? Und wäre es denkbar, Johannisbeersträucher (wie sie vorher auf der Wiese beim jetzigen Kräutergarten standen) an einer anderen geeigneten Stelle zu pflanzen?

Dies ist aktuell nicht Bestandteil der Planung. Die vielfältigen Ideen rund um den Komplex Hammerparkplatz, Schlosspark, Kräutergarten entstanden als Gemeinschaftswerk zwischen Stadt Schwarzenberg, Erzgebirgskreis und auch Pflegeheim. Auf dem Hammerparkplatz finden sich Spielangebote für Kinder, welche den Gesamtkomplex bereichern.

(Foto: Eingang Schlosspark an der Karlsbader Straße)