Familientag „30 Jahre deutsche Einheit“ in Schwarzenberg

Der Familientag anlässlich 30 Jahre deutsche Einheit heute hat ein bisschen ans Altstadtfest erinnert: An verschiedenen Ecken in der Altstadt gabs Musik und Tanz oder etwas anderes war los, in den Straßen flanierten und unterhielten sich Leute miteinander, auch Ritter Georg und Burgfräulein Edelweiß waren unterwegs und die Obere Schloßstraße war autofrei …

Reden wurden auch gehalten, denn 14 Uhr wurde der Schlosspark nach langer Bauzeit wiedereröffnet, von Oberbürgermeisterin Heidrun Hiemer und Landrat Frank Vogel. Sehr viele Interessierte schauten sich den Schlosspark im Anschluss gleich an, dazu mehr in einem Extra-Artikel.

Warten auf die Gäste …

Im Ratskeller gibts heute ab 18 Uhr ein moderiertes Zeitzeugengespräch mit Jörg Beier und Heinz Rall, sie erzählen über ihre Zeit als politische Häftlinge in der DDR und wie sie die Friedliche Revolution und die deutsche Wiedervereinigung erlebt haben. Veranstalter ist der Lern- und Gedenkort Kaßberg-Gefängnis e. V. aus Chemnitz.

19 Uhr beginnt die Lauschnacht auf dem Marktplatz und im Marktgässchen mit Musik von Krähe sowie Sterni und Freunde, organisiert vom Ratskeller Schwarzenberg und Kunst und Kneipe.

Museumsnacht ist auch: von 18 bis 24 Uhr, mit dabei sind unter anderem das Schlossmuseum Perla Castrum, die St. Georgenkirche Schwarzenberg, einige Galerien und der Herrenhof Erla, es lohnt sich also, vorbeizuschauen.

Ratskeller Schwarzenberg, bereit für die Lauschnacht

Im Marktgässchen sind später Sterni und Freunde zu hören.

Sieht man auch nicht so oft in Schwarzenberg, ein paar Stellplätze auf dem Hammerparkplatz sind für „VIPs“ abgesperrt. Sicher für Samstag, ab 10 Uhr findet in der St. Georgenkirche eine Feierstunde „30 Jahre Deutsche Einheit“ statt und 14 Uhr wird der Schlosspark eröffnet.

Die Hecke am Hammerparkplatz mit frischen Lückenfüllern (siehe hier: „Fragen & Antworten zur Neugestaltung des Hammerparkplatzes“)

Am 3. Oktober: Familientag in Schwarzenberg zu 30 Jahre deutsche Einheit

Am Samstag, den 3. Oktober 2020, findet 10 bis 18 Uhr in der Vor- und Altstadt Schwarzenberg ein Familientag statt, in verschiedenen Bereichen wird ein Programm geboten.

Bereich Marktplatz
11 bis 18 Uhr: Livemusik auf der Terrasse, Hüpfburg auf dem Markt, Essen und Trinken
10.30 und 17 Uhr: Stadtführungen ab Stadtinformation

St. Georgenkirche
10 Uhr Feierstunde 30 Jahre Deutsche Einheit

Bereich Springbrunnen + Obere Schloßstraße
11 bis 18 Uhr: Mitmachaktionen für Kinder, Flame Dancers, Sportakrobaten, Luftballonmodellage und mehr
13 bis 18 Uhr: Geschichtenschnitzer und Stelzenläufer Swen Kaatz

Bereich Seniorenpflegeheim Schlossberg
11 bis 17 Uhr Essen und Trinken
13.45 Uhr Schlossmusikanten

Bereich Schloss mit Schlosspark
14 Uhr Eröffnung des Schlossparks
14.30 bis 18 Uhr Schlosspark mit Musik von Duo Roter Mohn
15 und 16 Uhr Führungen durch den Schlosspark

Außerdem
13.30 bis 17 Uhr Ritter Georg und Burgfräulein Edelweiß unterwegs
Drachenweg entdecken: Drachenspuren führen vom Busbahnhof in die Altstadt