Am 3. Oktober: Familientag in der Altstadt und Eröffnung des Schlossparks

Was ist eigentlich mit dem Schlosspark, der ist schon ewig geschlossen, weil gebaut wird, wann öffnet der endlich wieder? Auf die Frage(n) gibts endlich eine Antwort: Am Samstag, den 3. Oktober 2020, findet in der Altstadt Schwarzenberg anlässlich 30 Jahre Deutsche Einheit von 10 bis 18 Uhr ein Familientag statt, in dessen Rahmen auch der neu gestaltete Schlosspark wieder eröffnet wird.

Auf dem Marktplatz, am Springbrunnen, beim Seniorenpflegeheim und im Bereich Schloss und Schlosspark wird ein buntes Programm geboten, Mitmachaktionen für Kinder, Stadtführungen, Musik und mehr. Auch Ritter Georg und Burgfräulein Edelweiß sind unterwegs.

In der St. Georgenkirche wird 10 bis 11 Uhr zur öffentlichen „Feierstunde 30 Jahre Deutsche Einheit“ eingeladen.

Das Programm zur Schlosspark-Neueröffnung:

  • 14 Uhr: Feierliche Eröffnung des Schlossparks durch den Landrat des Erzgebirgskreise und die Oberbürgermeisterin
  • 14.30 bis 18 Uhr: „Blickwinkel, Winkelblicke – der komplett neu gestaltete Schlosspark stellt sich vor“
    Spazieren, verweilen, genießen und Kunst erleben mit musikalischer Umrahmung Duo Roter Mohn
  • 15 Uhr: „Auf neuen (alten) Wegen“ – Führung durch den Schlosspark
  • 16 Uhr: „Kunst auf Schritt und Tritt“ – Führung durch den Schlosspark

Unterstützt wird die Stadtverwaltung Schwarzenberg bei der Ausgestaltung des Familientages von regionalen Partnern, unter anderem dem kul(T)our-Betrieb, Ratskeller, Kirchgemeinde St. Georgen und Stadtnetzwerkerin.

-> Info: Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de