Aktuell: Baustellen Südanbindung, Straße Am Schloßwald, Kirchsteig

Die Stadtverwaltung Schwarzenberg informiert:

Fahrbahnerneuerung der Südanbindung

Aufgrund der Fahrbahnerneuerung der Südanbindung kommt es zur Vollsperrung für den Fahrzeugverkehr zwischen der Straße der Einheit (B 101) bis einschließlich der Kreuzung Roter Mühlenweg, Südanbindung, August-Bebel-Straße.

Die bauausführende Firma hat die Vollsperrung vom 14. September bis 2. Oktober 2020 beantragt.

Die Umleitung in den Stadtteil Sonnenleithe erfolgt über Beierfeld (Beierfelder Dreieck, Grünhainer Straße, August-Bebel-Straße, Richterstraße zur Sachsenfelder Straße).

Die Zu- und Abfahrt zum Einkaufszentrum am Roten Mühlenweg erfolgt aus und in Richtung Straße der Einheit (B 101).

Die Lichtsignalanlage an der Kreuzung Südanbindung wird ausgeschaltet. Für eine sichere Querung der Fußgänger wird mittels zweier Fußgängerquerungshilfen gesorgt.

Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf ca. 165.000 Euro. Beauftragtes Planungsbüro ist das Ingenieurbüro Peter Schwengfelder aus Schwarzenberg, ausführende Baufirma die Eiffage Infra-Ost GmbH aus Drebach.

Ausbau der Straße Am Schloßwald

Ab dem 14. September 2020 wird die Straße Am Schloßwald entlang der Stützmauer am Friedhof Sachsenfeld für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Es erfolgt der Ausbau der Straßenentwässerung und der Straßenoberfläche mit geregelter Bordführung und einer Fahrbahnbreite von mindestens 3,50 m.
Von beiden Seiten können die Anlieger nur bis an die Sperrstellen heranfahren.

Das Ende der Baumaßnahme ist für den 23. Oktober 2020 vorgesehen.

Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf ca. 170.000 Euro. Beauftragtes Planungsbüro ist die Bauplanung Fritzsch aus Schwarzenberg, ausführende Baufirma die Bauhof Dürigen GmbH.

Sanierung Kirchsteig – Stützmauern und Treppenanlage Restleistung wird erledigt

Am 10. und 11. September 2020 erfolgt die Montage des fehlenden Geländers am Kirchsteig als Restleistung zur Sanierung des Kirchsteigs. Hierfür ist die Sperrung des Kirchsteigs erforderlich, da das Geländer in Bodenhülsen einbetoniert wird. Der Beton muss einige Stunden trocknen und hart werden, bevor eine sichere Nutzung stattfinden kann.

Die Freigabe des Kirchsteigs ist für Freitag, den 11. September 2020, spätestens 14 Uhr, vorgesehen.“

-> Info: Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de