Frühjahrsputz im Stadtgebiet

Am Samstag, den 27. März 2021, findet in Schwarzenberg der Frühjahrsputz statt. Der städ­ti­sche Bauhof ist an verschie­denen Stellen in der Stadt im Einsatz: Bermsgrün – Wanderraststätten und Buswendeplatz, Erla-Crandorf – Am Rothenberg und Lindenhof, Pöhla – Fuß- und Radweg Am Schulanger, Grünstädtel – Fußwege entlang des Pöhlwassers, Heide – Heidepark, Fußwege um den Kreisverkehr und Buswendestelle, Sonnenleithe – Wohngebietspark und Parkplatz Sonnenbad, Neustadt – Kreisverkehr „Perle“ und Bahnhofstraße, Rockelmannpark – Ehrenmal.

Wer beim städ­ti­schen Frühjahrsputz mitma­chen und den Fußweg vor dem eigenen Grundstück reinigen möchte, kann beim Bauhof in der Grünhainer Straße 32 a in der Zeit von 8 bis 12 Uhr Laub und Straßenkehricht abgeben.

Zusätzlich stehen dafür an diesem Tag an folgenden Standorten Container bereit, von 8 bis 12 Uhr:

  • Bermsgrün, Buswendeschleife
  • Erla-Crandorf, Parkplatz neben Feuerwehr
  • Grünstädtel, Kreuzungsbereich Pöhlaer Straße / Am Pöhlwasser (Rosenbeet)
  • Pöhla, Glas-Containerstandort Pöhlaer Straße
  • Heide, Parkplatz Heidepark gegen­über Feuerwehr

-> Info: Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de

Heidepark

Aktuelles: Samstagsöffnung Einwohnermeldeamt, Straßensperrungen, Wartung Schrägaufzug

Die Stadtverwaltung Schwarzenberg teilt mit:

Samstagsöffnung Bürgerservice Einwohnermeldeamt

Die nächste Samstagsöffnung des Einwohnermeldeamts im Rathaus Schwarzenberg findet aufgrund des Feiertags nicht wie üblich am ersten Samstag des Monats, sondern am 10. Oktober 2020 in der Zeit von 10 bis 12 Uhr statt.

Straße Am Schloßwald für die Durchfahrt gesperrt

Ab Montag, 5. Oktober 2020, bis voraus­sicht­lich 13. November 2020 ist die Durchfahrt auf der Straße Am Schloßwald im Bereich des Sachsenfelder Friedhofes in Schwarzenberg nicht möglich.

Der Grund hierfür ist die Instandsetzung der Straße im Auftrag der Stadt Schwarzenberg. Die Anwohner errei­chen ihre Wohngebäude zum einen von der Grünhainer Straße und zum anderen vom Ortsteil Wildenau aus.

Vollsperrung der Kreuzung Pöhlaer Straße – Crandorfer Berg

Die Verlegung von Trinkwasserleitungen in der Pöhlaer Straße im Auftrag des Zweckverbandes Wasserwerke Westerzgebirge erfor­dert ab Montag, 5. Oktober 2020, eine Sperrung der Kreuzung Pöhlaer Straße – Crandorfer Berg für den Fahrzeugverkehr. Die betrof­fenen Anwohner wurden seitens der bauaus­füh­renden Firma infor­miert. Die Sperrung ist voraus­sicht­lich bis zum 9. Oktober 2020 erforderlich.

Schrägaufzug wird gewartet

Die regu­läre halb­jähr­liche Wartung des Schrägaufzuges erfolgt vom 12. Oktober, mittags, bis voraus­sicht­lich 15. Oktober 2020, abends.

Aus diesem Grund kann der Aufzug an diesen Tagen nicht genutzt werden. Im Zuge der Wartung erfolgt auch die regel­mä­ßige TÜV-Abnahme. Sobald die Wartung abge­schlossen ist, wird die Anlage wieder in Betrieb genommen.“

-> Info: Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de

Pyramidenanschieben in Schwarzenberg

Für die Kraußpyramide in der Altstadt und die anderen Ortspyramiden beginnt diese Woche die Saison, drei Pyramiden werden am Samstag ange­schoben, eine am Sonntag.

Alle Pyramidenanschiebzeiten:

Samstag, 30. November 2019
17.00 Uhr Grünstädtel, Pöhlaer Straße
17.30 Uhr Kraußpyramide, Bahnhofstraße/Ecke Badstraße
19.00 Uhr Bermsgrün, Gemeindestraße

Sonntag, 1. Dezember 2019
16.00 Uhr Pöhla, Hauptstraße

(Foto: Anschieben Kraußpyramide 2018)

Stadtratswahl in Schwarzenberg am 26. Mai: Briefwahl und Wahlberechtigte

Die ersten Wahlplakate hängen in der Stadt, und die Wahlbenachrichtigungen treffen nach und nach ein. In einem Monat, am 26. Mai 2019, ist Wahl: zum Stadtrat, Kreistag und Europäischen Parlament, zum Teil auch zum Ortschaftsrat.

Auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung ist der Wahlscheinantrag für alle, die Briefwahl machen wollen. Wer also an dem Tag nicht in der Stadt ist, schlecht zu Fuß ist usw., kann jetzt schon abstimmen. Aber nicht vergessen, den Brief recht­zeitig abzu­geben bzw. abzuschicken.

Wie viele Schwarzenbergerinnen und Schwarzenberger dürfen eigent­lich wählen? Der Stadtwebsite zufolge hatte Schwarzenberg am 30. Juni 2018 16.837 Einwohnerinnen und Einwohner, die in den zehn Stadtteilen Altstadt, Heide, Hofgarten, Neustadt, Neuwelt, Rockelmann, Sachsenfeld, Sonnenleithe, Vorstadt/Bärenackerweg, Wildenau/Brückenberg sowie in den vier Ortschaften Bermsgrün, Erla-Crandorf, Grünstädtel und Pöhla leben. Wie viele von ihnen zur Stadtratswahl wahl­be­rech­tigt sind, habe ich bei der Stadtverwaltung nach­ge­fragt: Es sind 14.256 Personen (Stand 18. April 2019).

Zur Stadtratswahl vor fünf Jahren, am 25. Mai 2014, waren es 15.109 Wahlberechtigte. 6.861 davon hatten gewählt, 8.248 nicht. Wie das wohl dieses Jahr wird?

Infos: www.schwarzenberg-blog.de, www.schwarzenberg.de

Wanderung: Wildenau – Brückenberg – Grünstädtel – Raschau

Dieses Auf und Ab, wenn man in Schwarzenberg und Umgebung wandert, ist manchmal anstren­gend, aber wenn man auf dem Berg steht, sich umschaut und sieht, welche Entfernung man zurück­ge­legt hat, ist das auch ein richtig gutes Gefühl. Erstaunlich, wie weit man in relativ kurzer Zeit kommen kann.

P1040590

Startpunkt Klempnerweg

P1040592

Wildenau, Elterleiner Straße

P1040594

Brückenberg, Weg Richtung Freitagsgut (Blick zurück)

P1040595

P1040599

Schon vorbei am Freitagsgut (das gelbe Haus)

P1040603

Nach Grünstädtel soll es gehen.

P1040611

P1040612

Weg zur Reitsportanlage des PSV Grünstädtel e. V.

P1040615

Grünstädtel

P1040618

St.-Annen-Kirche in Grünstädtel. Spätbarocke Hallenkirche, 1721 bis 1724 erbaut

P1040620

Kulturdenkmal Sühnekreuz unter­halb der St.-Annen-Kirche

P1040621

P1040623

Mittlerweile in Raschau, Berg hoch zum Knochen

P1040626

P1040631

Bank mit genialer Aussicht

P1040633

P1040643

Emmlerweg Richtung Wildenau

P1040647

Blick vom Knochen auf Schwarzenberg

P1040650

Wieder in Wildenau: ein Sieben-Zwerge-Zaun

P1040651

… und exklu­sive Wohnungen für Kleinstadtvögel