Sommerferien 2018 im Perla Castrum und Bahnhof N°4

Das Schlossmuseum Perla Castrum bietet in den Sommerferien vom 2. Juli bis 10. August 2018 ein Ferienprogramm für Kinder ab fünf Jahren (und ihre Eltern, Großeltern usw.).

5. Juli und 26. Juli 2018, jeweils um 14 Uhr
Kleine Zinngießer ganz groß
Ganz in Familie oder in der Kindergruppe erkunden die Kinder die alte Zinngießerwerkstatt in der Dauerausstellung und lernen anhand einzelner Werkzeuge den Weg vom Zinnerz zum fertigen Zinnprodukt kennen. Anschließend können sich die Kinder selbst im Zinngießen ausprobieren.
Ort: Schlossmuseum Perla Castrum in Schwarzenberg
Dauer: ca. 1 Stunde
Kosten pro Teilnehmer: 4 Euro

10. Juli, 17. Juli und 7. August 2018, jeweils um 10 Uhr
Wäschewaschen wie zu Uromas Zeiten
Wie wurde eigentlich die Wäsche gewaschen, als es noch keine Waschmaschinen gab? Ausgestattet mit Zuber, Waschbrett, Kernseife und Bürste probieren sich die Kinder im Schrubben, Spülen, Wringen und Bleichen aus – so wie es vor 100 Jahren war. Nach getaner Arbeit, wenn die Wäsche zur Bleiche auf der Wiese liegt, stärken sich die Kinder bei einer wohlverdienten Brotzeit.
Ort: Depot Bahnhof N°4 – ehemaliges Bahnhofsgebäude in Schwarzenberg
Dauer: ca. 1,5 Stunde
Kosten pro Teilnehmer: 3,50 €

18. Juli und 1. August 2018, jeweils um 14 Uhr
Aufgepasst! Schule wie vor 100 Jahren
Wenn das Klingeln im alten Klassenzimmer ertönt, wird zur historischen Schulstunde wie vor 100 Jahren gerufen. In einem Spiel übernehmen die Kinder die Rolle der Schüler vergangener Tage und lernen so alte Lehrmethoden, Unterrichtsinhalte und Verhaltensweisen kennen.
Ort: Depot Bahnhof N°4 – ehemaliges Bahnhofsgebäude in Schwarzenberg
Dauer: ca. 1 Stunde
Kosten pro Teilnehmer: 3,50 Euro

31. Juli 2018 um 10 Uhr
Sagenhaftes Schwarzenberg
Sagen sind kurze Erzählungen, die auf mündlichen Überlieferungen beruhen und uns bis in die Gegenwart von fantastischen und mysteriösen Ereignissen erzählen. Was treibt Eufemia nachts im Schloss und was macht das kleine Teufelchen am Ratskeller? Während eines Rundgangs durch das altehrwürdige Schloss und die Altstadt lernen die Kinder kuriose Sagen aus Schwarzenberg kennen.
Ort: Schlossmuseum Perla Castrum in Schwarzenberg
Dauer: ca. 1,5 Stunde
Kosten pro Teilnehmer: 3 Euro

Hinweis: Kindergruppen ab 10 Personen können auch individuelle Termine vereinbaren.
Anmeldung unter 03774 23389 oder perla.castrum@schwarzenberg.de

-> Info/Quelle: www.schwarzenberg.de

Ein Platz am Wasser

Allzu viele Plätze, wo man sich ans Wasser setzen kann, gibts in Schwarzenberg nicht, obwohl das Schwarzwasser und die Mittweida das Stadtbild sehr prägen. Einer dieser Plätze ist im Bahnpark unter der alten Eisenbahnbrücke, beim Busbahnhof. Dort kann man auch Basketball und Tischtennis spielen. Also nichts wie hin in diesem Sommer!

Dass in der Stadt jede Menge Linden wachsen, riecht man derzeit: Die Linden stehen in voller Blüte und duften, was das Zeug hält.

Dieses Wochenende: Bahnhof N°4 geöffnet!

Am 30. September und am 1. Oktober 2017 ist das Museumsdepot am Bahnhof jeweils 11 bis 16 Uhr geöffnet.

Das Programm an beiden Tagen:

– 13 Uhr nimmt der Reichsbahn-Hauptsekretär die Besucher mit zu einer Reise in die Schwarzenberger Bahnhofsgeschichte.

– 14 Uhr ruft das Fräulein Lehrerin zur historischen Schulstunde, Kinder und Erwachsene schlüpfen in die Rolle der Schüler und lernen so alte Lehrmethoden, Unterrichtsinhalte und Verhaltensweisen kennen.

– 15 Uhr findet eine Führung durch den verschlossenen Depotbereich im Obergeschoss des Gebäudes statt.

Der Eintritt für Erwachsene kostet 4 Euro und für Ermäßigte 2,50 Euro.

-> Informationen: Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de, Telefon 03774 23389