Am 24. und 25. August: Waldbühne anders erleben

Nicht vergessen: Diesen Freitag und Samstag kann man die Waldbühne wieder „anders erleben“, Veranstalter ist Enrico Oswalds Laser Event Company Eibenstock, es gibt also nicht nur Musik, sondern auch eine tolle Lasershow.

Freitag, 24. August 2018, 20 Uhr
„Ein Sommernachtstraum“ mit der Erzgebirgischen Philharmonie Aue, dirigiert von GMD Naoshi Takahashi. Auf dem Programm stehen unter anderem Stücke aus „Peer Gynt“ von Edvard Grieg, die berühmte „Carmen-Fantasie“ von Pablo de Sarasate, „Hoffmanns Erzählungen“ sowie Händels Feuerwerksmusik.

Samstag, 25. August 2018, 20 Uhr
Invisible Touch mit „The Best of Genesis & Phil Collins“ und die Maffay-Show-Band

Karten werden u. a. in der Stadtinformation Schwarzenberg, im Musikhaus Philipp und in Freie-Presse-Shops verkauft.

„Ein Sommernachtstraum“ und „The Best of Genesis & Phil Collins“ auf der Waldbühne

Im August kann man die Waldbühne wieder zweimal „anders erleben“, mit Musik und Laser-Show und den Zuschauern unten auf der Bühnenfläche und der Bühne in den Zuschauerrängen.

  • Freitag, 24. August 2018, 20 Uhr: „Ein Sommernachtstraum“ mit der Erzgebirgischen Philharmonie Aue
  • Samstag, 25. August 2018, 20 Uhr: „Invisible Touch – The Best of Genesis & Phil Collins“

Karten gibt es in der Stadtinformation Schwarzenberg, im Musikhaus Philipp und in Freie-Presse-Shops.

Ein Samstag im Februar

Schönes Wetter am Samstag, also raus in die Altstadt, Neustadt und Vorstadt …

Das Blumeneck an der Eibenstocker Straße in der Altstadt gibt es nicht mehr, aber die Räume haben wohl schon einen Nachmieter …

Im Winter an den Sommer denken … Am 24. August 2018 spielt die Erzgebirgische Philharmonie Aue „Ein Sommernachtstraum“, im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Waldbühne anders erleben“. Es gibt bereits Karten, unter anderem im Musikhaus Philipp und in der Stadtinformation Schwarzenberg.

Auf der Badwiese wird seit einer Weile gebaut, ein Gebäude mit Eigentumswohnungen.