Gasleck in der Erlaer Straße und in der Uferstraße

Ein Gasleck in der Erlaer Straße, ein paar Tage Vollsperrung, und seit Donnerstag ist die Straße wieder frei. In den Tagen der Vollsperrung hat der Umleitungsdschungel in der Stadt eine neue Stufe erklommen: Wer Pech hatte, durfte, um von A nach B zu kommen, zur Abwechslung über Bermsgrün oder Neuwelt fahren, und man hat wieder mal gemerkt, wie wichtig diese Straße an der Altstadt vorbei ist, über Erlaer Straße, Schulberg und Eibenstocker Straße.

Ideal ist das nicht, und eigentlich müsste man versuchen, den Verkehr auf dieser Strecke zu reduzieren. Allerdings plant die Stadt ein Parkhaus auf dem Forstparkplatz, das den Verkehr dort tatsächlich noch intensivieren wird.

Ein weiteres Gasleck wurde in der Uferstraße gefunden, die nun für Abbieger von der Erlaer Straße gesperrt ist.

Vom Bahnhofsberg zum Schulberg: ein bisschen Winter in der Altstadt

Was man bei einer nachweihnachtsmärktlichen, vorweihnachtlichen Runde durch die Altstadt so sieht – zum Beispiel eine schöne alte, große Pyramide in einem Schaufenster und dass die Märchenschaukästen beim Meißner Glockenspiel noch da sind. Und Schloss und Kirche, vom Forstparkplatz aus.

   

Wiedereröffnung der Stadtbibliothek Schwarzenberg am 9. Mai 2017

Den ganzen April über war die Stadtbibliothek am Schulberg 1 geschlossen, vermutlich eine harte Zeit für so manche Leseratte. Doch es gab ja einen sehr guten Grund dafür: Die Bibliothek wurde renoviert und modernisiert. Konkret wurde der Eingangsbereich neu gestaltet, der Fußboden ausgetauscht, Wände gemalert, es wurden teils neue Möbel angeschafft und Arbeiten an der Elektroanlage waren ebenfalls nötig.

Am Dienstag, den 9. Mai 2017, ist für 16 Uhr die offizielle Übergabe nach den Renovierungsarbeiten angesetzt, danach können endlich wieder Bücher ausgeliehen werden.

Die Stadt hat die Renovierung aus Eigenmitteln finanziert, die Kosten belaufen sich auf über 70.000 Euro.

Info: Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de