Öffnungstage Depot Bahnhof N°4 im September und Oktober: Wendezeit als Thema

Am heutigen Freitag, den 6. September 2019, ist das Museumsdepot am Bahnhof 13 bis 19 Uhr geöffnet. Bei den stündlichen Führungen werden Exponate aus DDR-Produktion vorgestellt und teils auch vorgeführt.

Nach der Wende brachten Einwohner der Stadt aus ihren Haushalten oder aus inzwischen geschlossenen Betrieben Produkte aus DDR-Zeiten ins Museum, die hier bewahrt, erschlossen und zugänglich gemacht werden.

Der Öffnungstag am 4. Oktober 2019 steht unter dem Motto „Bewegte Zeiten“, zu den stündlichen Führungen werden Presseartikel über Ereignisse und Geschichten, die sich während des Wendeherbstes 1989 im damaligen Kreis Schwarzenberg ereigneten, vorgetragen.

-> Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de

Tag des offenen Denkmals mit Stadtschule und Brecht-Gymnasium Schwarzenberg

Diesen Sonntag, den 8. September 2019, ist Tag des offenen Denkmals, den die Deutsche Stiftung Denkmalschutz alljährlich koordiniert. Das Thema lautet diesmal: „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur.“ Schwarzenberg ist dabei, und zwar mit der Stadtschule und dem Bertolt-Brecht-Gymnasium, die jeweils von 10 bis 16 Uhr für alle Interessierten geöffnet sind.

Stadtschule Schwarzenberg

1888 begann der Bau der Stadtschule, 1889 wurde der Schulbetrieb aufgenommen, am 2. Oktober 2019 wird also 130 Jahre Stadtschule gefeiert. Im Laufe der Zeit wurde die Schule mehrfach um- und angebaut. Dazu gibt es Vorträge und anschließend Führungen durchs Gebäude:

– 10 Uhr Vortrag zur Baugeschichte der Stadtschule von Bauplaner Henrik Tischer
– 11, 13 und 14.30 Uhr Vorträge zur Geschichte der Stadtschule und zur Schulgeschichte der Stadt Schwarzenberg vom Schwarzenberger Türmer Gerd Schlesinger und vom Stadtführer Heinz Grieger

Bertolt-Brecht-Gymnasium Schwarzenberg

Hier kann man sich am Sonntag über die Geschichte des Hauses mit wechselnden Nutzungen sowie die jüngsten Baumaßnahmen informieren. Lehrpersonen sowie Schülerinnen und Schüler geben Auskunft.

-> Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de
-> www.tag-des-offenen-denkmals.de

Waldbühne anders erleben mit Ostrock, Alphaville und Peter Pan

Auf der Waldbühne hat der Aufbau schon begonnen, von Freitag bis Sonntag, 23. bis 25. August 2019, heißt es wieder „Waldbühne anders erleben“, Veranstalter ist Enrico Oswalds Laser Event Company.

– Freitag: „Ostrock meets Classic – 30-Jahre-Mauerfall-Tour 2019“, Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr, www.ostrock-meets-classic.com

– Samstag: Alphaville, Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr, www.alphaville.info

– Sonntag: Familienfest mit Spiel, Spaß und Mitmachaktionen sowie dem Kindermusical „Peter Pan“, Eintritt frei, Beginn des Festes 12 Uhr und des Musicals 14 Uhr

Neueröffnung der Sauna im Sonnenbad Schwarzenberg: Tag der offenen Tür

Am Dienstag, den 20. August 2019, kann man sich von 10 bis 19 Uhr die neue Sauna im Sonnenbad anschauen, anlässlich eines Tags der offenen Tür. Der Saunabetrieb startet dann am Mittwoch 15.30 Uhr.

Seit heute ist auch das Schwimmbad wieder geöffnet, der Eintritt im Sonnenbad ist jetzt teurer. Preise, Öffnungszeiten und alle anderen Infos gibts auf der Bad-Website: www.sonnenbad-schwarzenberg.de

Drei Flyer fürs Altstadtfest

Flyer oben: 7. Schwarzenberger Edelweißlauf, der am Sonntag, 18. August, auf dem Marktplatz startet, 10 Uhr Walking, 10.15 Uhr Bambino-Runde und 10.30 Uhr die Hauptläufe, hier führt die Strecke wieder durch den Eisenbahntunnel unterm Schloss. Startgebühr ist für Jugendliche und Erwachsene 10 Euro, Kinder bis U 12 sind frei. Alle Infos und Anmeldung unter: www.edelweisslauf-szb.de

Flyer Mitte: Teilnahmebogen für die Rittertour 2019, die Schnitzeljagd für Kinder zum Altstadtfest. Die Bögen gibt es unter anderem in der Stadtinformation am Oberen Tor 5 und im Schloss. Fünf Drachenstempel sind zu sammeln an fünf Stationen, und eine Belohnung wartet am Schluss auch. Die Stationen sind geöffnet am Samstag von 15 bis 19 Uhr und am Sonntag von 13 bis 18 Uhr.

Flyer unten: Das Programm zum Altstadtfest. Auf Papier gibt es ihn in Läden der Stadt, in der Bibliothek, im Rathaus, in der Stadtinformation usw., und online zum Runterladen hier: www.schwarzenberg.de

26. Altstadtfest in Schwarzenberg – vom 16. bis 18. August 2019

In einer Woche ist es so weit: Altstadtfest in Schwarzenberg! Von Freitag bis Sonntag wird die Altstadt wieder voller Menschen sein, auf mehreren Bühnen gibt es Musik und drumherum ist noch jede Menge los.

Ritter Georg feiert Geburtstag

Zum 26. Mal steigt das Altstadtfest bereits, und seit 20 Jahren ist Ritter Georg dabei, was mit einer Geburtstagsfete gefeiert wird, am Samstag auf der Bühne am Markt, ab 16 Uhr. Aus dem Anlass läuft eine Wette: Ritter Georg soll 33 kleine Ritter und einen Drachen auf die Bühne bekommen, die für ihn „Happy Birthday“ singen. Wer mitmachen will, kann sich ab 16.30 Uhr vor der Bühne am Markt einfinden, für alle Teilnehmer gibt es ein kleines Dankeschön.

Musik auf vielen Bühnen

Am Freitag spielt ab 19 bzw. 20 Uhr die Musik, auf der Bühne am Markt OB Live, auf der Vorstadt-Bühne Solar, am Springbrunnen sind Happy Feeling, am Schlossberg Chmelli’s, in der Eibenstocker Straße Rockfloor und DJ Engel B und am Unteren Markt gibts buntes historisches Treiben.

Am Samstag und Sonntag geht es 13 Uhr los, unter anderem treten auf: Big Band Rote Panther, Coco Band, Oldie Live Band, Ensemble vinoresque, Cultus Ferox, Fidele Jungs, De Erbschleicher.

Am Samstag ist im Festbereich Oberes Tor von 20 Uhr bis Mitternacht Tangonacht, im Festbereich Springbrunnen steigt am Samstag und Sonntag das 23. Fränkische Weinfest mit Musik des Musikvereins Ipsheim und der Ipsheimer Weinkönigin.

Rittertour für Kinder – und ein neuer Festbereich

Für Kinder läuft auch wieder die „Rittertour“, am Samstag von 15 bis 19 Uhr und am Sonntag von 13 bis 18 Uhr kann jeder bei der Schnitzeljagd mitmachen, den Teilnahmebogen bekommt man in der Stadtinformation am Oberen Tor 5 und im Schloss, die Stationen sind: Vorstadt, Schloss, Eibenstocker Straße, Unterer Markt und Erlaer Straße.

Neben den bisherigen sieben Festbereichen – Markt, Vorstadt, Unterer Markt, Springbrunnen, Schlossberg, Oberes Tor und Eibenstocker Straße – gibt es einen neuen in der Erlaer Straße, und zwar für Kinder, mit vielen Mitmachangeboten.

Ein großes Feuerwerk – vielleicht

Für Samstagabend ab 22 Uhr ist ein Feuerwerk geplant, vergangenes Jahr musste es ja wegen Waldbrandgefahr abgesagt werden. Falls es dieses Jahr wieder zu trocken ist, fällt es wiederum aus – aber vielleicht klappt es ja doch!

Ausstellungen und Stadtführungen

Der Schwarzenberger Modelleisenbahnclub SMEC zeigt am Samstag und Sonntag von 13 bis 18 Uhr seine Modelleisenbahnausstellung im Gebäude am Schulberg 1.

Die Volkskunstschule im Schloss ist am Wochenende von 12 bis 19 Uhr geöffnet, das Schlossmuseum am Samstag von 10 bis 19 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr, aktuell ist auch die Sonderausstellung mit art-figura-Exponaten zu sehen.

Stadtführungen werden am Samstag und Sonntag jeweils 14.30 Uhr ab Bahnhof hoch in die Stadt angeboten.

Wie gewohnt fährt der Königsteinexpress: am Samstag von 14 bis 19 Uhr und am Sonntag von 14 bis 18 Uhr.

Altstadtfest-Flyer: auf Papier und online

Alle Infos und Uhrzeiten finden sich im Altstadtest-Flyer, den es in Läden der Stadt, im Rathaus, in der Stadtinformation und anderswo gibt, aber auch online: www.schwarzenberg.de

-> Infos: Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de

Sommerfilmtage in Schwarzenberg

Kommenden Freitag bis Sonntag, den 2. bis 4. August 2019, sind die Sommerfilmtage im Naturtheater Schwarzenberg. Einlass ist jeweils ab 20 Uhr, los geht es 21.30 Uhr.

Am Freitag und Sonntag läuft „Alles auf Zucker“, die Komödie von Dani Levy hat zwar schon 15 Jahre auf dem Buckel, ist aber nach wie vor sehenswert, auch und gerade wegen den Hauptdarstellern Henry Hübchen und Hannelore Elsner.

Am Samstag wird erstmalig der neue Film von Udo Neubert gezeigt, „Eiserne Spuren – Schwarzenberg und die Bahn“. Infos zum Film: www.rockelmann-pictures.de