September am Ottenstein (und neue Land-Art)

Der Ottenstein ist noch ziemlich grün, bloß am Felsrand zur Badwiese hin sind schon einige Bäume kahl wegen der extremen Trockenheit in den Sommermonaten. Zu sehen gab es trotzdem genug, allein der blaue Himmel, das tolle Licht – und natürlich neue Land-Art an einigen Bäumen.

Das ist ein Projekt der Eckert-Schulen unter Leitung von Lydia Schönberg, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kreieren vergängliche Kunst an Bäumen vor allem mit Naturmaterialien, also Beeren, Blättern, Zweigen, Kastanien …

Neue Farbe

Frische Farbe gibts für die Eibenstocker Straße 7–9. Wenn man Schloss Schwarzenberg aus der Nähe sieht, fallen einem auch Stellen auf, die mal neue Farbe vertragen könnten. Aber das wäre dann doch eine andere Hausnummer und wird wohl nicht so bald geschehen …

Eibenstocker Straße 7–9

Schloss Schwarzenberg und St. Georgenkirche heute mit wolkenlos blauem Himmel

Vom 28. September bis 21. Oktober: Vugelbeer-Wochen

Dieses Wochenende, vom 28. bis 30. September 2018, steigt in Lauter das Vugelbeerfast, und damit werden erstmals die Vugelbeer-Wochen eingeläutet. Einige Gastronomen und Händler der Region bieten in der Zeit ein Vugelbeer-Menü und besondere Produkte rund um die Vogelbeere an.

In Schwarzenberg nehmen teil: Sonnenhotel Hoher Hahn, Erzgebirgsgaststätte Haus des Gastes Bermsgrün, Ratskeller De gute Stub, Gasthaus Zur Sonne sowie die Bäckerei Kittel.

www.vugelbeerwochen.de

Ausschreibung art-figura 2019 // 8. Kunstpreis der Stadt Schwarzenberg

Für 2019 ist wieder der Schwarzenberger Kunstpreis art-figura ausgeschrieben, zum 8. Mal. Das Thema lautet: Nach allen Seiten. Bewerbungsschluss ist der 25. Januar 2019.

Pro Teilnehmer/-in kann ein Wettbewerbsobjekt – eine Skulptur oder eine Plastik – eingereicht werden. Das Kunstwerk darf zum Zeitpunkt der Bewerbung nicht älter als zwei Jahre sein und muss folgende Maße einhalten:

  • max. Größe für den Innenbereich: 2,5 x 1,3 x 0,75 m (H x B x L)
  • max. Gewicht Innenbereich: 75 kg, Außenbereich: 1.000 kg

Aus allen Einsendungen wählt eine Vorjury die Teilnehmer/-innen für die Kunstausstellung von Juli bis Oktober 2019 aus.

Vor der Vernissage am 5. Juli 2019 ermittelt die Jury dann gemeinsam vor Ort die drei Preisträger/-innen. Förderer und Unterstützer sind u. a. Porsche Werkzeugbau, der Verein Kunstfreunde Schwarzenberg, die Erzgebirgssparkasse, der Wirtschafts- und Gewerbeverein Region Schwarzenberg e. V. und der Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen.

Die Preisgelder:

  • 1. Preis: 5.000 €
  • 2. Preis: 3.000 €
  • 3. Preis: 2.000 €
  • Publikumspreis: 500 € (Abstimmung der Besucher/-innen während der Ausstellungszeit)

-> Info: Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de

(Die Fotos sind von der art-figura 2017, Thema war „Re-Formation“: www.schwarzenberg-blog.de/art-figura-2017-preistraeger-und-ein-blick-in-die-ausstellung)