Bahnhofstraße in Weiß: vom Weihnachtsberg zur Pyramide

Bahnhofstraße heute Mittag. Mit Totenstein, Schwarzwasser und der Pyramide des Schnitzvereins. Die dreht sich nach wie vor …

Bahnhofsberg aka Weihnachtsberg

Totenstein

Brücke überm Schwarzwasser beim Kaufland

Schwarzwasser bei der Egermannbrücke

Pyramide des Schnitzvereins Schwarzenberg

Schnee, Schnee, Schnee (und noch mehr Schnee)

So viel Schnee seit letzter Nacht, und es hört immer noch nicht auf zu schneien …

Alte Schneeberger Straße

Eibenstocker Straße

Am Oberen Tor

Marktplatz mit Ratskeller (und Weihnachtsbaum)

Obere Schloßstraße

Meißner Glockenspiel

Schloss Schwarzenberg

Untere Schloßstraße

Marktgässchen

Königseiche am Unteren Markt

Am Unteren Tor

Bahnhofsberg

Bahnhofstraße

Schneeberger Straße am Hofgarten

Der Schwarzenberger Weihnachtsberg (am 3. Dezember 2017)

Jahr für Jahr öffnen sich zu Beginn der Adventszeit die Kauen am Bahnhofsberg und gewähren Einblicke in die Vergangenheit des Erzgebirges: alte Berufe, typische Tätigkeiten, Originale.

Die Figuren und das Drumherum stammen vom Schnitzverein Schwarzenberg, und die Schnitzer halten auch alles instand – da die Figuren von Dezember bis Februar Wind und Wetter ausgesetzt sind, braucht es früher oder später neue Farbe und das ein oder andere Ersatzteil …