Über die Eisenbahnbrücke zum Spielplatz am Viadukt

Unterhalb der alten Eisenbahnbrücke, die vom Bahnhof zum Viadukt führt, sind ein paar Bäume gefällt worden. Neulich stand in der Lokalzeitung, dass die Fläche umge­staltet werden soll, nächstes Jahr geht es wohl los.

Auf dem Spielplatz beim Viadukt hat sich schon etwas getan. Ende November habe ich dort die ersten neuen Spielgeräte gesehen, mitt­ler­weile wurden auch drei Bäume gepflanzt. Eröffnet wird er sicher erst im Frühjahr.

IMG_9688

Alte Eisenbahnbrücke, rechterhand Baumstümpfe

IMG_9690

Auf der Brücke, Blick nach links

IMG_0141

Auf der alten Eisenbahnbrücke Richtung Viadukt: links die Feuerwehr-Hauptwache, rechts die Wohnhäuser am Viadukt mit neu gestal­tetem Spielplatz

IMG_9692

Links der Spielplatz, rechts Garagen. Dafür ist irgendwie immer Platz.

IMG_9693

Klettergerüst, Schaukel, Sandkasten

IMG_9694

Tischtennisplatte

Der Spielplatz neben der Feuerwehr-Hauptwache ist weg

Gestern, am Mittwoch, war ich vom Bahnhof Richtung Viadukt unter­wegs, zu Fuß, und so nahm ich den Weg über die alte Eisenbahnbrücke, schneller gehts nicht. Das Brückengeländer zieht sich ja, ist auch noch da, wenn das Schwarzwasser und die Brücke längst vorbei sind. Und diesmal gabs eine Überraschung, als ich nach rechts schaute: Der Spielplatz dort, gegen­über von der Feuerwehr-Hauptwache, ist weg.

Als die Hauptwache reno­viert bzw. neu gebaut wurde, hatte man den Spielplatz bereits verklei­nert und viele große, alte Bäume gefällt, die dann wohl „im Weg waren“. Aber es standen noch einige wenige Bäume und auch Spielgeräte.

Die waren nun am Mittwoch alle weg. Alles platt­ge­walzt. Ich hatte in der Lokalzeitung vor einer ganzen Weile gelesen, dass das Gelände und der Spielplatz erneuert werden sollen. Aber dass das so radikal geschieht, war schon etwas scho­ckie­rend. Mal sehen, was dabei rauskommt.

IMG_6439

Vorerst kein Spielplatz mehr: das Gelände neben der Feuerwehr-Hauptwache Schwarzenberg, beim Viadukt

IMG_6440

Der Drache ist ausgeflogen

Der Spielplatz in der Altstadt, beim Meißner Glockenspiel, ist zurzeit gesperrt – der große Holzdrache ist ausge­flogen, nur noch die Halterung steht da. Sicher bekommt der Drache eine Generalüberholung (was wirk­lich nötig war).

IMG_4163

Der kleine Spielplatz in der Altstadt

IMG_4166

IMG_4165

Führt vom Spielplatz zum Marktplatz: das Marktgässchen