Ralf Alex Fichtner am Busbahnhof Schwarzenberg

Wer in Schwarzenberg mit Bus oder Bahn ankommt und nicht gleich zur Bahnhofstraße strebt, sondern kurz zu den bunten Bildern geht, die sich quasi gegenüber von den Gleisen befinden, bekommt „New World Art“ von Ralf Alex Fichtner zu sehen.

Dargestellt in bunten Farben und fließenden Formen sind Schloss Schwarzenberg und die St. Georgenkirche, die Waldbühne sowie die Ritter-Georg-Halle.

P1090978

P1090979

P1090980

P1090981

Neues von der Museumsdepot-Baustelle

Bei dem schönen Wetter heute Nachmittag bot sich ein Abstecher zum ehemaligen Bahnhofsgebäude einfach an, um nach dem Stand der Arbeiten an der Fassade zu schauen.

Mittlerweile sind fast alle Gerüste weg, nur auf der Schienenseite stehen noch welche, hier wird weiter an der Fassade gearbeitet. Die neuen Farben am Haus strahlen regelrecht, das alte, heruntergekommene Bahnhofsgebäude ist Vergangenheit.

Und es passt ja auch, dass nur ein paar Schritte vom zukünftigen Museumsdepot mit Schauteil entfernt drei Bilder von Ralf Alex Fichtner zu sehen sind, echte „New World Art“.

Jetzt wartet in der Ecke noch die ehemalige Güterabfertigung auf ihre Sanierung, ob das Gebäude eine Chance hat?

DSC00532

Bahnhof Schwarzenberg

DSC00529

Das ehemalige Bahnhofsgebäude, das zum Museums-Schaudepot umgebaut wird

DSC00533

DSC00534

DSC00535

Links im Bild: die ehemalige Güterabfertigung

DSC00536

„New World Art“ von Ralf Alex Fichtner am Schwarzenberger Bahnhof

Ein Kunstklo in Schwarzenberg

Ralf Alex Fichtner hat Schwarzenberg an manchen Stellen seinen Stempel aufgedrückt. So soll es ja auch sein, schließlich wohnt der Maler und Grafiker im Schwarzenberger Ortsteil Neuwelt, und wenn es schon mal einen Künstler in der Stadt gibt.

Auf dem Busbahnhof- und Bahnhofsgelände entstehen seit einiger Zeit immer mal neue Bilder von Ralf Alex Fichtner oder RAF. Schloss und Kirche zu Schwarzenberg auf dem ersten Foto unten sind schon etwas älter, das Bahnhofsklo ist erst seit April verziert. Mittlerweile ist auch der Bus farbig, das Foto zeigt also nicht den aktuellen (fertigen) Zustand.

Den Stil, in dem Ralf Alex Fichtner noch gar nicht so lange malt und den er selbst kreiert hat, nennt er New World Art. Wenn man bedenkt, dass er in Neuwelt lebt, könnte man vielleicht ahnen, woher der Name kommt.

New World Art by RAF

Schloss und Kirche zu Schwarzenberg, gemalt von Ralf Alex Fichtner.

Kunstklo, Bahnhof Schwarzenberg

Das Bahnhofsklo von Schwarzenberg aus der Ferne …

New World Art by RAF

… und von Nahem. New World Art heißt der Stil, in dem RAF hier gemalt hat.