Becherberg am letzten Herbsttag

Im Dezember ist Winter, denkt man ja so, und wundert sich, wenn nicht sofort Schnee kommt, aber „Winteranfang“ stand erst am 22. Dezember im Kalender. Am letzten Herbsttag in diesem Jahr war ich auf dem Becherberg. Es war eher grau, kein Schnee weit und breit, aber die Sicht war gut.

IMG_9914

Aussichtspunkt Becherberg, Panoramaweg. Bisschen wacklig, der Wegweiser

IMG_9910

Aussichtspunkt

IMG_9911

IMG_9912

Die Aussicht vom Becherberg ohne Zoom und Kinkerlitzchen

Bunt, bunter, Schlosswald

Wald ist schon was Tolles, und ein bisschen toller als Nadelbäume sind vielleicht doch Laubbäume. Da kommt Abwechslung rein und der Wald ist plötzlich keine grüne Masse mehr, sondern grün mit bunten Einschlägen. Der Schlosswald sieht gerade ziemlich umwerfend aus, also gibts ein paar Fotos davon.

IMG_8101

Schlosswald vom Kutzscherberg aus

IMG_8105

An der Straße der Einheit, vorn das Rathaus, hinten der Schlosswald. Übrigens dachte Bernd-Lutz Lange, als er vor über zwei Jahren im Ratskeller lesen sollte, dass der Ratskeller sich doch bestimmt im Rathaus befände. Nun, nicht in Schwarzenberg …

IMG_8109

Noch mal Straße der Einheit, mit Gewächshäusern im Vordergrund

IMG_8112

Und zuletzt von der Gartenanlage am Weißen Hirsch aus: Schwarzwasser, Stadtstrand und Schlosswald. Am Uferpromenädchen beim Rathaus sind nun auch Bäume gepflanzt worden.

IMG_8113

Der Galgenberg im Oktober

So kann es ruhig noch eine Weile bleiben: grüne Wiesen, Blätter an den Bäumen, ein Herbst, der erstaunlich warm und sonnig ist. Aber manche Bäume sind schon kahl, und weiter geht’s …

IMG_7264

Blick vom Galgenberg Richtung Eibenstocker Straße und Becherberg

IMG_7281

Galgenberg Richtung Hofgarten und Altstadt

IMG_7284

Runter vom Berg, Schafe auf der Wiese

IMG_7256

Das alte Bauernhaus am Galgenberg