Der Schwarzenberger Weihnachtsmarkt ist eröffnet

Gegen 17 Uhr eröffnete Oberbürgermeisterin Heidrun Hiemer am heutigen Freitag den Weihnachtsmarkt, danach spielte das Bergmusikkorps „Frisch Glück“ Annaberg-Buchholz/Frohnau e. V. auf.

Täglich 11 bis 20 Uhr ist der Weihnachtsmarkt jetzt bis zum 13. Dezember geöffnet, und am Sonntag, den 6. Dezember, ist schon der Märchenumzug der Schwarzenberger Kindergärten, 14.30 Uhr laufen die Kinder am Busbahnhof los, den Bahnhofsberg hoch zum Marktplatz.

Schnee scheint es in den nächsten Tagen nicht zu geben, aber wenigstens ist auch kein Regen angesagt: Auf einen schönen Schwarzenberger Weihnachtsmarkt 2015!

P1000420

P1000424

P1000426

P1000433

P1000435

P1000436

Schloss und Kirche

… bis zum Umfallen. Also: Fotos bis zum Umfallen, genug für einen Tag. Oder für eine Woche. Schloss und Kirche auf Vorrat, sozusagen. Wenn das Wetter stimmt, muss man das halt nutzen und  Fotos machen. So ist das. Und hier sind sie:

IMG_6881

Karlsbader Straße

IMG_6882

IMG_6884

Karlsbader Straße, Kreuzung Badstraße. Ich fand diesen Baum in der Mitte so faszinierend: Er leuchtete.

IMG_6883

IMG_6887

IMG_6888

IMG_6892

Hammerweg mit „Alt Schwarzenberg“ (das Haus ist immer noch geschlossen)

IMG_6893

Fast schon Schlossschweine (auch am Hammerweg)

IMG_6894

IMG_6896

Macht auch jedes Foto zur Schnecke, ist aber nun mal leider da: der Schrägaufzug zwischen Kirche und Schloss

IMG_6904

IMG_6905

Zur Abwechslung ein Foto von Alt- und Vorstadt, Häuser wie gestapelt

IMG_6906

Brücke Vorstadt / Uferstraße

IMG_6910

Uferstraße

IMG_6913

Erlaer Straße, das Schloss in einem Fenster gespiegelt

IMG_6915

Jetzt die Kirche gespiegelt (auch Erlaer Straße)

IMG_6917

Forstparkplatz

IMG_6918

Sommerabend in der Altstadt

Eine Runde durch die Altstadt, wenn die Sonne nicht mehr ganz so sehr vom Himmel prallt und ab und zu ein Lüftchen weht: perfekt.

IMG_5491

Oberes Tor: Wimpelkette und Gerüst

IMG_5492

Obere Schloßstraße

IMG_5494

Gerüst am Turm der St. Georgenkirche: Die alten Glocken wurden am Freitag heruntergeholt, die neuen sollen noch dieses Jahr eingesetzt werden, deren Weihe ist für den 4. Oktober vorgesehen, auf dem Marktplatz.

IMG_5496

Sonnenuntergang, Obere Schloßstraße

IMG_5500

Quo vadis? Wegweiser auf dem Fußweg am Marktplatz

Eine einsame Sohle und eine Altstadtrunde

Wie man’s dreht oder wendet: Vor der Post in der Bahnhofstraße lag am Donnerstag eine Sohle auf dem Fußweg. Wie ist die dorthin gekommen, warum zeigte sie Richtung Bahnhof, welche Schuhgröße war das? Fragen über Fragen, und keine Antwort.

DSC01973

DSC01980

DSC01982

In der Altstadt lagen keine Sohlen herum, dafür sprang der Springbrunnen am Meißner Glockenspiel nicht. Auch gut, bei ruhigem Wasser konnte ich ein Spiegelbild von der St. Georgenkirche knipsen.

DSC01983

DSC01984

Obere Schloßstraße immer noch oder wieder mit Wimpeln. Das Altstadtfest ist in knapp zwei Wochen, am 15. und 16. August.

DSC01985

Uhr am Uhrenladen und die gespiegelte Ratskelleruhr im Schaufenster

DSC02006

Markt 13

DSC02020

Steinweg. Die Bäume im Abendrot sahen herbstlich aus, mitten im Sommer.

Am Abend eines windigen Tages

Dieser Samstag, der 25. Juli 2015, war ziemlich windig, manchmal fast stürmisch. Also gab es Wolkenkino, bis in die Nacht hinein.

DSC01790

Alte Schneeberger Straße

DSC01801

Marktgässchen

DSC01807

Marktplatz

DSC01812

DSC01810

DSC01809

DSC01817

Unterer Markt mit Königseiche

DSC01820

Badstraße, Kraußpyramide

DSC01823

Steinweg

DSC01824