Baustelle Egermannbrücke (17.6.2013)

Das Jahr hat’s eilig, schon ist’s Mitte Juni, noch 78 Tage bis zum Tag der Sachsen in Schwarzenberg, die Uhr tickt laut für die Bauleute auf der Egermannbrücken-Baustelle. Aber die Brücke ist schon da, vielleicht geht es dann ja mal ganz schnell? Wäre den baustellengeplagten Autofahrern und Anwohnern zu wünschen.

Egermannbrücke

Blick von der Bahnhofstraße auf die Egermannbrücke bzw. auf die Baustelle

Egermannbrücke

Auf der anderen Seite, an der Straße des 18. März / Karlsbader Straße (S 272). Rechts, ganz schmal, ist die eine Fahrspur für Autos.

Egermannbrücke

Egermannbrücke

Die neue Brücke

Egermannbrücke

So sieht es jetzt noch auf der Brücke aus.

Egermannbrücke

Der Kreisverkehr ist schon markiert, schätze ich, diese weiße Spur links, mittig.

Egermannbrücke

Mittendrin – der Fußgängerweg an der Straße des 18. März / Karlsbader Straße

Baustelle Egermannbrücke (11.4.2013)

Pünktlich vor dem Tag der Sachsen, der vom 6. bis zum 8. September 2013 in Schwarzenberg stattfindet, soll die Egermannbrücke fertig sein – bis dahin sind es noch 147 Tage (auf der Sachsentag-Website ist ein Countdown).

Vier Monate, das ist nicht allzu viel, zumal ja auch die Kreuzung neu gestaltet wird, Ampel ade, hallo neuer Kreisverkehr … Wie die Baustelle und die entstehende Brücke zurzeit aussehen, habe ich heute – bei perfektem Aprilwetter (Sonne, Regen, Sonne, Regen) – fotografiert.

Baustelle Egermannbrücke Schwarzenberg

„Ersatzneubau der Egermannbrücke (BW 10) über das Schwarzwasser mit Ausbau und Neugestaltung einer Kreuzungsanlage im Zuge der S 272 in Schwarzenberg“. Alles klar?

Baustelle Egermannbrücke Schwarzenberg

Blick von der Bahnhofstraße aus auf die Egermannbrücke-Baustelle

Baustelle Egermannbrücke Schwarzenberg

Und ab dem nächsten Foto eine andere Perspektive – die Baustelle von der Straße des 18. März / Karlsbader Straße (S 272) aus geknipst:

Baustelle Egermannbrücke Schwarzenberg

Baustelle Egermannbrücke Schwarzenberg

Baustelle Egermannbrücke Schwarzenberg

Baustelle Egermannbrücke Schwarzenberg

Baustelle Egermannbrücke (16.9.2012)

Bei echtem Sonntagswetter, wenn noch dazu die Bauarbeiten ruhen, lässt es sich gut Fotos schießen, und somit gibt es schon wieder neue von der Egermannbrücke. Der nächste Eintrag dazu kommt aber erst, wenn die Brücke abgerissen wird, versprochen.

Alle Artikel zur Baustelle Egermannbrücke: schwarzenberg-blog.de

Rechts die Egermannbrücke, unten das Schwarzwasser, Blick auf das Eckhaus an der Bahnhofstraße.

Immer noch Blick auf die Häuser an der Bahnhofstraße, links im Bild der Freisitz des Restaurant Rrush.

Auf der Egermannbrücke lagern Rohre.

Die Bagger stehen an der Karlsbader Straße.

Und von der Karlsbader Straße kommt man nicht mehr auf die Egermannbrücke, das ist gründlich abgesperrt.

Baustelle Egermannbrücke (12.9.2012)

Heute mal Fotos von der Egermannbrücke am Abend, auf denen man nicht allzu viel erkennt. Zum einen ein Beweis dafür, dass die Tage wieder kürzer werden und es früher dunkel wird. Zum andern dafür, dass die Brücke zwar gesperrt ist und nicht mehr befahren werden darf, die Brücke selbst aber noch da ist bzw. aussieht wie sonst.

Fotografiert von der Bahnhofstraße aus, und das dritte Foto zeigt einen Ausschnitt eines Schaufensters an der Bahnhofstraße, in Brückennähe. Eine vermutlich selbstgebastelte Lichterkette mit gefilzten Blüten. Hübsch!

Alle Artikel zur Baustelle Egermannbrücke: schwarzenberg-blog.de

Keine Durchfahrt mehr, und Fußgänger dürfen auch nicht über die Brücke.

Die Bahnhofstraße und die Karlsbader Straße zu beiden Seiten der Brücke sind aber wie immer passierbar.

Schaufenster mit Blütenlichterkette