Weihnachtsausstellung zu Harry Schmidt im Schlossmuseum

Seit dem 2. Dezember 2017 ist im Schlossmuseum Perla Castrum eine neue Sonderausstellung zu sehen: „Harry Schmidt – Schnitzkunst mit Weltklasse“.

Alles dreht sich um Leben und Werk des Bermsgrüner Schnitzers, der in diesem Jahr 90 geworden wäre. Seine Astmännel, Holzreliefs, Miniaturschnitzereien und mehr sind auf jeden Fall einen Besuch wert.

Am Sonntag, den 17. Dezember 2017, bietet das Schlossmuseum ab 14.30 Uhr eine Sonderführung zur Weihnachtsausstellung an. Die Teilnahme kostet nicht extra, nur den normalen Eintritt fürs Museum.

Das Schlossmuseum ist Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Während des Weihnachtsmarkts vom 8. bis 17. Dezember 2017 ist es täglich 10 bis 19 Uhr geöffnet.

Die Weihnachtsausstellung läuft bis zum 28. Januar 2018. Nicht verpassen!

Weihnachtsmarkt in Schwarzenberg vom 8. bis 17. Dezember 2017

Kaum zu fassen, aber in weniger als einer Woche ist es so weit und der Schwarzenberger Weihnachtsmarkt wird wieder eröffnet und zwar am Freitag, den 8. Dezember 2017, 17 Uhr auf der Bühne am Markt.

Der Weihnachtsmarkt ist täglich 11 bis 20 Uhr geöffnet.

In diesem Jahr wird wieder der schönste Weihnachtsmarktstand gesucht, diesmal dürfen alle Gäste abstimmen – die Stimmzettel bekommt man in der Schwarzenberg-Information am Oberen Tor 5.

Das Programm gibt es auf Papier u. a. in der Stadtinformation, im Rathaus und in Läden der Stadt. Als PDF kann man es sich auf der Website der Stadt herunterladen: www.schwarzenberg.de.

Ein paar besondere Angebote und Höhepunkte:

  • Märchenumzug am 10. Dezember 2017, 14.30 Uhr ab Busbahnhof bis hoch auf den Marktplatz
  • Große Schwarzenberger Bergparade am 16. Dezember 2017, 17 Uhr ab Busbahnhof bis hoch auf den Marktplatz
  • Sonderausstellung im Schlossmuseum Perla Castrum „Harry Schmidt – Schnitzkunst mit Weltklasse“, während des Weihnachtsmarkts täglich 10 bis 19 Uhr geöffnet
  • Modelleisenbahnausstellung im Tunnel unter dem Schloss, Eingang am Hammerparkplatz / Schrägaufzug
  • Im Schlosshof gibt es einen mittelalterlichen Weihnachtsmarkt.
  • „Frau Holle verliert die Kontrolle“ ist wieder dabei, mit ihrem Fenstertheater an der Stadtinformation, und zwar am 12. und 14. Dezember.
  • Schnitzausstellung des Schnitzvereins Schwarzenberg in der Gartenstraße 4, geöffnet an den Wochenenden jeweils 11 bis 18 Uhr
  • Weihnachtsstübel Oberes Tor 1, täglich 13 bis 19 Uhr zahlreiche Bastelangebote

Diesen Sonntag: Adventskonzert in der St. Georgenkirche

Am ersten Advent, diesen Sonntag, den 3. Dezember 2017, findet in der St. Georgenkirche Schwarzenberg das Adventskonzert der Kantorei statt.

Chor, Posaunenchor, Kurrendesolisten, Collegium musicum und Musikschüler der Kreismusikschule Erzgebirge und der Musikschule Philipp singen und spielen Advents- und Weihnachtslieder. Los geht es 17 Uhr.

Leitung: KMD Matthias Schubert

Eintritt frei, Kollekte für die Kirchenmusik herzlich erbeten!

www.st-georgen-schwarzenberg.de

Pyramidenanschieben in Schwarzenberg

Im Advent leuchten die Ortspyramiden wieder und drehen sich, und angeschoben wird am ersten Adventswochenende.

Samstag, 2. Dezember 2017:
17.00 Uhr: Grünstädtel, Ortszentrum
17.30 Uhr: Kraußpyramide, Bahnhofsberg / Ecke Badstraße
19.00 Uhr: Bermsgrün, Gemeindestraße

Sonntag, 3. Dezember 2017:
16.00 Uhr: Pöhla, Ortszentrum

-> Info: Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de

(Foto vom 28. November 2016)

Weihnachtsdrahsch in der Vorstadt am 2. und 3. Dezember

Am Samstag und Sonntag, den 2. und 3. Dezember 2017, findet in der Vorstadt der Weihnachtsdrahsch statt, jeweils von 15 bis 20 Uhr.

Das Programm:

Samstag, den 2.12.2017

15:00 Uhr Musikalischer Auftakt mit Disco Original
16:00 Uhr vorweihnachtliches Programm der Kindertagesstätte Wirbelwind Erla-Crandorf
16:30 Uhr Der Nikolaus kommt
17:00 Uhr In der Hutz’n Stub, Lustiges zur Vorweihnachtszeit
18:30 Uhr Konzert mit den Vereinigten Posaunenchören der ev.-luth.- und der ev.- meth. Kirchen
19:30 Uhr Musikalischer Ausklang mit Disco Original

Sonntag, den 3.12.2017

15:00 Uhr Musikalischer Auftakt mit Disco Original
16:00 Uhr vorweihnachtliche Weisen mit dem Posaunenchor der Landeskirchlichen Gemeinschaft
16:30 Uhr Der Nikolaus kommt
17:00 Uhr Adventskonzert mit den Fidelen Jungs
18:30 Uhr vorweihnachtliches Konzert mit dem Spiegelwaldensemble Grünhain-Beierfeld
19:30 Uhr Musikalischer Ausklang mit Disco Original

-> Info: Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de

Perla Castrum: Nachts ins Museum am 25. November

Im Schlossmuseum Perla Castrum wird die Weihnachtsausstellung vorbereitet, deswegen ist es am 21., 23. und 24. November 2017 geschlossen.

Am Mittwoch, den 22. November, dem Buß- und Bettag, ist das Museum jedoch geöffnet und regulär geht es ab 25. November weiter – dann steht gleich etwas Besonderes an: Das Museum erwacht zum Leben!

Von 18 bis 21 Uhr tummeln sich am Samstag in verschiedenen Schlossräumen Bürger und bekannte Persönlichkeiten früherer Jahrhunderte – so der Reichsbahn-Hauptsekretär, eine Tanzgesellschaft, Klöpplerinnen, die Bäckersfrau …

Eintritt: Erwachsene 6 Euro, Ermäßigte 3 Euro, Kinder unter 7 Jahren kostenfrei

-> Info: Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de

Am Buß- und Bettag: Mozarts Requiem in St. Georgen

Der Kartenvorverkauf läuft bereits: Am Mittwoch, den 22. November 2017, dem Buß- und Bettag, ist in der St. Georgenkirche Schwarzenberg Mozarts „Requiem“ zu hören. Das Konzert beginnt 17 Uhr.

Es singen Solisten sowie der Chor der Kantorei St. Georgen und es spielt die Erzgebirgische Philharmonie Aue-Annaberg unter der Leitung von KMD Matthias Schubert.