Katz auf dem Baum und Rotkehlchen im Kaufland

So, ich hatte lange keine Tierfotos im Blog (glaube ich zumindest), also gibts jetzt welche: Katz und Vogel, frisch von Samstag.

IMG_0562

Hofgarten. Die Katze war auf den Baum gerast und beobachtete von dort Leute und einen Minihund, sodass ich sie in Ruhe knipsen konnte.

IMG_0568

IMG_0569

IMG_0577

Ins Kaufland hatte sich ein Rotkehlchen verirrt, es flog bei den hinteren Kassen herum, die nicht geöffnet waren. Der Vogel wirkte nicht panisch, aber ich hoffe mal, dass er längst wieder rausgefunden hat.

IMG_0580

Kondensstreifen über Schwarzenberg

Die ersten Tage in diesem November: nicht grau und regnerisch, sondern fast sommerlich, T-Shirt-Wetter. Am späten Samstagnachmittag war ein Kondensstreifenkreuz über Schwarzenberg zu sehen, erst weiß, dann rosa. Das war schon ein ziemlich spezieller Anblick.

Und angesichts dieses verrückten Wetters Anfang November, mit der Aussicht auf einen Winter, der diesen Namen nicht verdient, hat man quasi den Beweis vor Augen, dass Flugzeuge – unter anderem durch diese Kondensstreifen – das Klima verändern

Verschwörungstheorien gibt es zu den Kondensstreifen natürlich auch, aber lassen wir das.

IMG_8118

Kondensstreifen über dem Schwarzenberger Busbahnhof

IMG_8122

Und hier über dem Kutzscherberg, in Rosa

IMG_8124

Herbstfarben

Bei blauem Himmel und bestem Licht muss ich knipsen, geht nicht anders.

IMG_6909

Hagebutten

IMG_6907

Kutzscherberg / Gartenstraße

IMG_5265

Morgenhimmel

IMG_7196_blog

Farben wie aus dem Bilderbuch an der Straße der Einheit

IMG_7195

Eibenstocker Straße, Altstadt, mal eine andere Perspektive

IMG_7190

Grünhainer Straße, Laub zum Durchrascheln

Regen, Nebel, Wochenende

Was für ein schönes Septemberwochenende das doch war: zumindest für Leute, die lieber drinbleiben. Die anderen durften sich über Regen, Nebel, grauen Himmel ärgern – und sind hoffentlich trotzdem rausgegangen. Es hat ja nicht die ganze Zeit geregnet, und Regen macht die Farben klar. Was fürs Auge.

IMG_6382

Kutzscherberg bzw. Gartenstraße

IMG_6387

IMG_6384

Duftender Strauch mit sperrigem Namen

An einigen Stellen in der Stadt wächst dieser Strauch mit länglichen rosa Blüten, die stark duften. Wie der heißt, wusste ich bisher nicht, aber wer (im Internet) sucht, der findet: Es ist ein Spierstrauch, genauer gesagt eine Kolbenspiere. Hm, nun ja, es gibt wirklich schönere Namen. Aber den kennt sicher sowieso kaum jemand …?

IMG_3739

Kolbenspiere an der Gartenstraße bzw. Kutzscherberg

IMG_3741

Vorne Hecke, hinten Riesenrad

Am Kutzscherberg bzw. in der Gartenstraße sind ja rechterhand (wenn man hochläuft) Kleingärten. Wenn man dieser Tage über Hecken, Wiesen, Bäume Richtung Bahnhof schaut, sieht man ein Riesenrad – auf dem Bahnhofsgelände wird für den Tag der Sachsen ein Rummel aufgebaut …

IMG_5869

Kleingarten-Hecke am Kutzscherberg

IMG_5876

Riesenrad hinter Hecke, Zaun, Sträuchern, Bäumen …