Kreisverkehr Heide (im Oktober)

Wie man sieht, ist die Kreisverkehr-Insel im Wohngebiet Heide aktuell eher unspektakulär, wenn man vorbeifährt oder -läuft, muss man schon zweimal hinschauen, um überhaupt was zu erkennen.

Das ist okay so, schließlich soll die Insel-Gestaltung die Autofahrer nicht ablenken – und zu teuer und pflegeaufwendig darf sie sicher auch nicht sein. Also: außen ein paar Steine aus dem Rockelmann, drumherum Heidekraut und innen noch ein paar andere Pflanzen.

DSC02291

DSC02276_kreiselheide

DSC02277_kreiselheide

Kreisverkehr Heide

In der Insel im Kreisverkehr im Wohngebiet Heide tut sich was. Fünf Felsstücke liegen seit Kurzem dort, aus Rockelmann-Granit, wie die Freie Presse schon im Juni ankündigte.

Zwischen den Steinen soll passenderweise Heidekraut gepflanzt werden, dann kommt ein Beet und dann Rasenfläche. Wenn es fertig ist, gibt’s wieder Fotos …

DSC00491