Kalt und schön

Kalt und schön wars heute, auf den schattigen Wiesen war auch am Mittag noch Raureif.

Bockauer Weg

Pollermann bzw. Gasthaus „Zur Morgenleithe“

Hinterhenneberg

Heinrichsweg

Baumannsgraben

Spielplatz „Dehnel-Gut“

Große Runde, Kleiner Fuchs

Am Donnerstagabend noch eine größere Runde laufen, warum nicht? Galgenberg, Heide, Baumannsgraben, Heinrichsweg und über Bermsgrün zurück.

Galgenberg

Der Holzapfelbaum auf dem Galgenberg ist umgekippt.

Baumannsgraben: Ins Grüne!

Heinrichsweg

Eibenstocker Straße Richtung Sosa, S 274

Kleiner Fuchs auf dem Feldweg nach Bermsgrün

Und noch mal Galgenberg

Mittagssonne und freie Sicht

Heute war zwar Dienstag, aber auf den üblichen Spazierwegen – wie dem Heinrichweg – war schon mittags ungewöhnlich viel Betrieb, das Wetter war einfach zu schön …

In der Heide hat man jetzt vom Baumannsgraben aus freie Sicht aufs Ärztehaus – denn die großen Fichten, die an der Hinterfront standen, sind alle gefällt worden.

Stadt und Land

Ein Vorteil einer Kleinstadt: Man muss nie weit laufen, wenn man von den Häusern weg ins Grüne will.

P1040912

Den Galgenberg hoch

P1040913

P1040916

Alibi-Wolke

P1040922

Heinrichweg, Blick zum Wohngebiet Heide

P1040923

Baumannsgraben

P1040926

Stadt und Land, Neubauten und Feldarbeit

P1040928

Grünfläche am Ärztehaus Heide, ehemals Groß-Gut

P1040929

P1040837

Kein Moos, sondern?