Regen ist Gold

An den wenigsten Tagen regnet es wirklich durch, eigentlich muss man nur die Regenpausen abpassen und versuchen, genau dann rauszukommen. Am besten abends, wenn die Lichter in der Altstadt an sind und alles aussieht wie in Gold getaucht.

DSC01795

Altstadt Schwarzenberg, Marktplatz

DSC01793

Unteres Tor, das Verkehrszeichen rechts ist neu. Ist sinnvoll, denn nicht alle, die den Bahnhofsberg hochfahren, wissen, dass rechts der Steinweg ist und die Autos, die von dort kommen, Vorfahrt haben.

Häuser von Schwarzenberg: Haus am Unteren Tor

„Willkommen in Schwarzenberg“ liest der Spaziergänger, Tourist, die Frau, die ihre Brötchen kaufen will, wenn sie die Bahnhofstraße hochläuft, die Krauss-Pyramide passiert hat und kurz vor dem Unteren Tor stehenbleibt. Im Erdgeschoss des Hauses an der Straßenseite ist ein Gewerberaum, der momentan leersteht. Die Räume sind nicht groß, aber die Lage ist gut, denn hier muss eigentlich jeder vorbei, der in die Altstadt will (wenn er nicht gerade von der anderen Seite kommt). Vielleicht wagt wieder jemand sein Glück? Schön sind diese leeren Schaufenster jedenfalls nicht.

Das Haus selbst ist eher schmucklos, es wurde vor einiger Zeit saniert. Es würde fast trist aussehen, wenn es nicht die Aufschrift und das Bild darüber gäbe, das Ritter Georg im Kampf gegen den Drachen zeigt. Willkommen in Schwarzenberg, der Stadt, in der Ritter Georg auch einen Drachen besiegte …