Neue Sonderausstellung im Schlossmuseum: Schwarzenberger Ansichtskartenverlage

In der neuen Sonderausstellung im Schlossmuseum Perla Castrum stehen Ansichtskarten aus Schwarzenberg im Mittelpunkt, und zwar aus den Verlagen Wilhelm Vogel und Foto-Weigel.

Über 100 Jahre kann man anhand der Karten in die Vergangenheit schauen, sie zeigen idyllische Dörfer in der Erzgebirgslandschaft, wachsende Städte, neu angelegte Parks und längst abgerissene Gebäude, historische Verkehrsmittel sowie Gepflogenheiten und Lebensumstände der Menschen jener Zeit.

Bis zum 3. Juni 2018 ist die Sonderausstellung „Von der Perle des Erzgebirges in die Welt – die Schwarzenberger Ansichtskartenverlage“ zu sehen, dienstags bis sonntags jeweils 10 bis 17 Uhr.

Im Rahmen der Sonderausstellung wird die Liedpostkarte aus dem Erzgebirge zum Leben erweckt: Am Mittwoch, den 9. Mai 2018 um 19 Uhr und am Donnerstag, den 17. Mai 2018 um 15 Uhr lädt die Gruppe ’s Barggeschrei zum erzgebirgischen Liederabend ein. Karten gibt es an der Museumskasse für 10 Euro.

-> Informationen zur Ausstellung und zu den Liederabenden: Telefon 03774 23389, perla.castrum@schwarzenberg.de

-> Info: Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de