Mandelbaumblüte in Chemnitz

Im Rosenhof in Chemnitz stehen ein paar Bäume, wahrscheinlich Mandelbäume. Die hatte ich schon letztes Jahr blühen sehen (da dachte ich noch, es seien Kirschbäume). Und das war einfach eine Wucht. So viele Blüten. So schön. Und jetzt ist es auch wieder so. Ich könnte da ewig gucken und fotografieren …

P1040752

P1040753

P1040755

P1040756

P1040779

P1040785

P1040786

P1040788

P1040817

Und auf der Rückfahrt dann der Sonnenuntergang …

P1040826

P1040827

P1040828

Noch mal Chemnitz im Advent

Der Weihnachtsmarkt in Chemnitz geht bis zum 23. Dezember, er ist täglich 10 bis 21 Uhr geöffnet. Über 200 Stände gibt es laut Website der Stadt. Auf jeden Fall sind es ziemlich viele, wirklich nicht zu vergleichen mit Schwarzenberg.

P1000830

Weihnachtsmarkt, Mini-Riesenrad (das sich extrem schnell drehte)

P1000833

P1000834

Zwickauer Straße

P1000829

Bushaltestelle an der Zwickauer Straße

Ausstellung Hans Brockhage in Chemnitz

Bis zum 14. Februar 2016 wird in der Neuen Sächsischen Galerie in Chemnitz eine Ausstellung mit und zu Werken von Hans Brockhage gezeigt, eine Retrospektive. Eröffnung war am 8. Dezember 2015.

Die Ausstellung ist ziemlich vielseitig, von freien Holzskulpturen über Skizzen bis hin zu Gebrauchsgegenständen wie eine Gießkanne, auch ein Schachspiel ist zu sehen. Eine Einladung, sich mit Hans Brockhage und seinem Werk auseinanderzusetzen, in offenen Räumen, in denen die einzelnen ausgestellten Stücke großzügig verteilt sind.

  • Neue Sächsische Galerie im TIETZ, 1. OG, Moritzstraße 20, 09111 Chemnitz
  • geöffnet täglich außer mittwochs, jeweils 11 bis 17 Uhr, dienstags bis 19 Uhr
  • Eintritt: 3 Euro (bis 18 Jahre frei)

www.neue-saechsische-galerie.de

P1000695

Hans Brockhages Schaukelwagen

P1000696

P1000698

P1000702

„Ein Stück Holz, das ist vor allem eine Idee, die einen erfasst.“

P1000705

P1000706

P1000708

P1000714

P1000709

Neue Sächsische Galerie Chemnitz

P1000710

Das Tietz