Weihnachtsmarkt am Sonntag (16. Dezember 2018)

Das wars also, nun ist der Weihnachtsmarkt vorbei. Zum Abschluss gibts noch jede Menge Fotos von heute Nachmittag.

Los gehts beim Schloss.

Die kleine Bühne im Schlossinnenhof, das Bühnenbild ist von Christine und Jörg Beier.

Schlossblick

… und die Aussicht von dort. Vorn die Badstraße, links hinten Kaufland und Totenstein, rechts Ottenstein.

Im Hintergrund der Ottenstein, vorne die Badstraße

Borsti das Feuerschwein (gerade ohne Feuer, Werbung für einen Fleischer)

Ein Hingucker: Blumenladen in der Oberen Schloßstraße

Hinter den Buden die Läden

Auf der Bühne am Markt: die Chorgemeinschaft Schwarzenberg

Oberes Tor

Erlaer Straße

Eibenstocker Straße

Weihnachtsstübel

Weihnachtsmann und Räuchermännel vor der Stadtinformation

Marktgässchen mit Galerie Rademann und Kafka

Schaufenster im Kafka

… und noch drei mit Scherenschnitten von Christine Beier

Auch Kafka: Das Licht geht an und die Pyramide dreht sich, wenn man den Knopf drückt.

Unterer Markt

Kraußpyramide

Unteres Tor

Am Mittwoch auf dem Weihnachtsmarkt (12. Dezember 2018)

Der Schnee ist noch da und alles sieht wunderschön aus, die Bäume mit einer weißen Schicht. Und auch der Weihnachtsmarkt, auf dem es heute, zumindest als ich dort war, relativ entspannt zuging.

Kraußpyramide

Unterer Markt

Marktgässchen

Kafka im Marktgässchen mit Scherenschnitten und Weihnachtsbergfiguren im Schaufenster

Galerie Rademann

Meißner Glockenspiel und Märchenschaukästen

Schlossblick

Schloss Schwarzenberg

Obere Schloßstraße

Eine Schneefamilie

Marktplatz mit Weihnachtsbaum, Bühne und Ratskeller

Oberes Tor, Erlaer Straße

Und noch mal der Marktplatz

Ostermarkt am Ostermontag (1. April 2018)

Das allerschönste Wetter war am heutigen Ostersonntag nicht, aber ein bisschen Schneeregen gehört ja fast dazu, wenn Ostermarkt ist …

Es war trotzdem einiges los in der Altstadt, und morgen soll das Wetter besser werden, von 11 bis 18 Uhr ist dann der Ostermarkt wieder geöffnet.

Rote Herzluftballons in der Altstadt? Heiraten und Feiern in Schwarzenberg

Heute 11 bis 16 Uhr konnte man sich im Schloss und einigen Läden und Lokalen in der Altstadt über das Thema „Heiraten & Feiern“ informieren, nicht zu übersehen waren die „Wegweiser“, die roten Herzluftballons – schöne Farbflecken an einem wunderbar sonnigen Samstag!

Frau Holle verliert die Kontrolle

Dieses Jahr war Frau Holle wieder in Schwarzenberg, am Dienstag und Donnerstag hat sie auf dem Weihnachtsmarkt wie gehabt die Kontrolle verloren, ihrem Engel fällt aber auch immer was Neues ein …

Eine große Menge verfolgte am Donnerstagabend das Fenstertheater am Oberen Tor 5 und das Schöne daran ist ja, dass alle gleich gut sehen. Nach einigem Hin und Her zwischen Frau Holle und ihrem Engel war am Ende alles gut und das Kissen wurde gemeinsam kräftig geschüttelt. Es hat dann auch wirklich geschneit …

Hinter „Frau Holle verliert die Kontrolle“ stecken die Darsteller Andrea Post und Tim Schreiber aus Dresden. Wer mehr wissen will: www.holle.cloud

Basteln im Weihnachtsstübl

Während des Weihnachtsmarkts ist das Weihnachtsstübl am Oberen Tor 1 täglich 13 bis 19 Uhr geöffnet. Dort kann man sich aufwärmen und natürlich basteln, jeden Tag gibt es ein anderes Angebot von Töpfern über Filzen bis Bookogami.

Sonntag, 10.12.2017:
Bastelangebote und Bastelideen für die ganze Familie

Montag, 11.12.2017:
Bookogami und Papiersterne basteln mit dem Team der Stadtbibliothek Schwarzenberg

Dienstag, 12.12.2017:
Filzen mit der „Filzmotte“

Mittwoch, 13.12.2017:
Basteln mit dem Kinderschutzbund

Donnerstag, 14.12.2017:
In der Weihnachtsbäckerei – Verzieren von Weihnachtsplätzchen

Freitag, 15.12.2017:
Basteln mit dem Bürgerbüro Sonnenleithe der AWO

Samstag und Sonntag, 16. und 17.12.2017:
Töpferangebote und Anregungen für selbst gestaltete Weihnachtsgeschenke

-> Info: Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de