art-figura 2021: Ausstellung beginnt am Freitag

Für die art-figura 2021, den Kunstpreis der Stadt Schwarzenberg, der in diesem Jahr zum neunten Mal verliehen wird, gab es insge­samt 236 Bewerbungen. Das Wettbewerbsthema ist „Distanz“.

Aus den 236 Bewerbungen hat eine Vorjury 42 Kunstwerke ausge­wählt, die in der Ausstellung im Schlossmuseum Perla Castrum zu sehen sein werden. Die Kunstwerke wurden bis zum 12. Juli 2021 ange­lie­fert. Die weitere Planung und Organisation der Kunstausstellung über­nimmt wie 2019 Anatoli Budjko als Ausstellungsleiter.

Am Freitag, den 16. Juli 2021, trifft sich die Jury, um die Preisträgerinnen und Preisträger zu ermit­teln, ab 17. Juli 2021 ist die Ausstellung dann öffent­lich zu sehen.

Zur Jury gehören sechs Männer und zwei Frauen:

  • Oberbürgermeister Ruben Gehart
  • Matthias Lindner, Direktor Neue Sächsische Galerie, Chemnitz
  • Dr. Igor Jenzen, Direktor Museum für Sächsische Volkskunst mit Puppentheatersammlung
  • Dr. Dirk Welich, Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gemein­nüt­zige GmbH
  • Lilly Vicedom, 1. Vorsitzende des Kunstfreunde Schwarzenberg e. V.
  • Heike Most, Erzgebirgssparkasse
  • Ralph Teumer, Kaufmännischer Leiter Porsche Werkzeugbau GmbH
  • Rainer Jacob, 1. Preisträger der art-figura 2019

Bei der Finissage am 16. Oktober 2021 erhalten die drei Preisträgerinnen/Preisträger sowie der Gewinner oder die Gewinnerin des Publikumspreises ihre Preise.

Zahlreiche Förderer und Unterstützer wie Porsche Werkzeugbau, Schwarzenberger Kunstfreunde e. V. und Erzgebirgssparkasse ermög­li­chen folgende Preisgelder:

1. Preis: 5.000 Euro
2. Preis: 3.000 Euro
3. Preis: 2.000 Euro
Publikumspreis: 500 Euro

-> Info: Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de

224 Bewerbungen für die 9. art-figura

Bis zum 28. Februar 2021 konnte man sich für den 9. Kunstpreis der Stadt Schwarzenberg art-figura bewerben. Insgesamt gingen 224 Bewerbungen zum Thema „Distanz“ ein, teilte die Stadtverwaltung Schwarzenberg mit.

Nach der Sichtung der Unterlagen bestimmt eine Vor-Jury die Ausstellungsteilnehmerinnen und -teil­nehmer, die Ausstellung läuft vom 16. Juli bis 16. Oktober 2021.