Stadtfest Aue 2015: Faszination Licht und Feuer

Stadtfest Aue, Samstagabend, 18. Juli 2015. Es war warm, kein Regen. Sehr viele Menschen waren unterwegs, es gab Musik auf drei Bühnen (und im Festzelt), auf dem Anton-Günther-Platz war Rummel, im Stadtpark Mittelaltermarkt, und 22.30 Uhr begann auf dem Carolateich das Feuer-Musik-Laser-Spektakel „Zauber eines Augenblicks“.

DSC01531

Altmarkt

DSC01533

Brotbar

DSC01535

DSC01537

DSC01539

Mittelaltermarkt im Stadtpark, hier der Schmied

DSC01543

DSC01547

DSC01545

Carolateich mit Springbrunnen

DSC01546

DSC01561

Das Spektakel beginnt.

DSC01562

DSC01563

DSC01566

Boote auf dem Teich

DSC01567

DSC01575

Viel Rauch und oben im Bild ist eine Arbeitsbühne zu erkennen. Darauf stand eine Frau in Kostüm, die zum Schluss ihren Einsatz hatte. Unten an der Bühne sollte wohl auch noch ein Feuerwerk losgehen, doch es zündete nicht. So verpuffte das Ende des Spektakels im Rauch, man wusste nicht so recht, ob es das tatsächlich schon gewesen war. Ein richtiger „Schlusspunkt“ wäre nett gewesen, eine Rakete oder ein Paukenschlag …

DSC01581

Bühne am Rathaus

DSC01548

Rummel auf dem Anton-Günther-Platz. Menschenmassen, laute Musik und Knoblauchfahnen überall

DSC01551