Die Pyramide des Schwarzenberger Schnitzvereins

Besonders groß ist die Pyramide des Schnitzvereins Schwarzenberg, die an der Kreuzung Bahnhofstraße / Gartenstraße steht, nicht. Aber sie ist ein echter Blickfang und gehört in der Advents- und Weihnachtszeit zum Stadtbild – nicht nur Kinder bleiben stehen, um sie sich genauer anzuschauen.

Zwei Etagen hat sie, oben ist der Weihnachtsmann mit einem Schlitten voller Geschenke, außerdem ein Kind mit roter Bommelmütze. Unten drehen sich Bergmann, Engel und Nussknacker. Am niedrigen Zaun, der die Pyramide schützen soll, ist ein Schild angebracht, das die Gartenstraße hoch in Richtung Schnitzerheim weist, dem Vereinssitz der Schwarzenberger Schnitzer.

IMG_9126

Die Pyramide Ende November

IMG_9127 IMG_9686

Die Pyramide am dritten Adventswochenende, im Regen