Ein Regentag im Mai

Dass es von frühs bis abends quasi durch­regnet, hatten wir in letzter Zeit nicht so oft. Dieser Sonntag war ein solcher Tag, es regnete zumeist Bindfäden. Manchmal schien es heller zu werden, ein Blick nach draußen: immer noch Regen.

Ich war trotzdem draußen, die Stadt war leer. Menschenleer sowieso, aber es fuhren auch kaum Autos.

IMG_2255_regen

Bei dem Wetter stellen sich Schafe auch lieber unter.

IMG_2258_regen

Klempnerweg

IMG_2260_regen

Straße der Einheit: menschen­leer und kaum Autos

IMG_2263_regen

Robert-Koch-Straße, Brücke über dem Schwarzwasser

IMG_2264_regen

Robert-Koch-Straße, Blick Richtung Agentur für Arbeit

IMG_2274_regen

Am Schloßwald, Friedhofskapelle

IMG_2276_regen

IMG_2280_regen

Am Schloßwald, Steinkunst

IMG_2281_regen

IMG_2284_regen

Oswaldtalstraße: gutes Wetter für Enten

4 Kommentare

  1. Wir haben heute die Steinskulpturen gesucht und gefunden. Weißt du wer die gebaut hat? Hat uns sehr gefallen. Schade das die Farbschlämme ausge­trocknet ist. War schon lang nicht mehr dort.

  2. szb-blog

    Ich glaube, die baut jemand, der in einem der Häuser gegen­über wohnt, da, wo auch die Augenstern Naturmode verkauft wird, falls dir das was sagt. Falls nicht, einfach googeln. :)

  3. Danke für die Info. Ich erin­nere mich, die Villa gegen­über stand lange Zeit leer. Von Augenstern hab ich nix gehört. Hole ich mal nach.

  4. szb-blog

    Nein, nicht die Villa direkt gegen­über, eher schräg gegenüber.

Kommentare sind geschlossen.