Vollsperrung der Erlaer Straße auf Höhe Uferstraße ab 20. Juli

Die Stadtverwaltung Schwarzenberg teilt mit:

„Die Arbeiten in der Uferstraße durch die GSG Baugesellschaft mbH aus Lauter-Bernsbach werden ab Montag, 20. Juli 2020, auf die Erlaer Straße, Einmündung Uferstraße ausgedehnt. Dies führt zu einer Vollsperrung für den Fahrzeugverkehr. Aus beiden Richtungen kann man bis an die Baustelle heranfahren.

Die großräumige Umleitung führt über den Stadtteil Neuwelt, Schneeberger Straße, Eibenstocker Straße, Schulberg zur Erlaer Straße.

Der Busverkehr in Richtung Heide geht über die Bahnhofstraße durch die Altstadt. Dazu werden Ersatzhaltestellen an der Bahnhofstraße (Aufgang Bahnhofsberg), an der Eibenstocker Straße (Höhe Apotheke) und an der Bermsgrüner Straße eingerichtet. Die Haltestellen Kaufland, Herrenmühle und Stadtschule entfallen für den Stadtverkehr.

Die Baumaßnahmen dauern voraussichtlich bis zum 21. August 2020.

Durch das Landesamt für Straßenbau und Verkehr wird die Sperrung in der Erlaer Straße/Kreuzung Uferstraße genutzt, um eine eigene Deckensanierungsmaßnahme auf der Karlsbader Straße (S 272) im Kreuzungsbereich am Einkaufsmarkt Lidl durchzuführen. Der Verkehr in und aus Richtung Johanngeorgenstadt wird dann per Lichtsignalanlage bei einer halbseitigen Sperrung am Baubereich vorbeigeführt. Die Deckensanierung soll im Zeitraum 3. bis 21. August 2020 erfolgen.“

-> Stadtverwaltung Schwarzenberg (PM), www.schwarzenberg.de

(Foto von Mai 2020)